Künstliche Intelligenz bringt Pankreas-Krebs-screening einen Schritt näher an der Realität

Künstliche Intelligenz bringt Pankreas-Krebs-screening einen Schritt näher an der Realität

Die künstliche Intelligenz (KI) hält Versprechen für die Aktivierung eine frühere Erkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs, das ist entscheidend, Leben zu retten. Das Potenzial von AI präsentiert sich in einer Studie, vorgestellt auf dem ESMO World Congress on Gastrointestinal Cancer, 1-4. Juli 2020.

Insgesamt 12 in jeder 100.000 Menschen an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Dies bedeutet, dass die screening-jeder wäre ineffizient und würde setzen viele Menschen auf unnötige tests und mögliche Nebenwirkungen. Zwischen 70-80% der Patienten diagnostiziert, in einem fortgeschrittenen Stadium, wenn es zu spät für eine kurative Behandlung und fünf Jahre nach der Diagnose, nur 6% der Patienten, die überlebt haben.

Screening zu identifizieren Krebs früh, wenn Behandlungen am effektivsten sind, damit die überlebenschancen verbessern. Es gibt zwei wesentliche Voraussetzungen für das screening. Zuerst ein screening-test ist einfach durchzuführen und hat wenige Nebenwirkungen. Die zweite, eine definierte Gruppe würde profitieren am meisten von screening-denn Sie sind einem höheren Risiko. Zum Beispiel Brustkrebs-screening beinhaltet die Mammographie bei Frauen im Alter von 50 bis 71 Jahren. AI könnte die dringend benötigte Antwort auf eine Gruppe definieren, die von einem höheren Risiko Personen profitieren würden, die aus einem screening, vor allem da in letzter Zeit einige viel versprechende Ergebnisse haben gezeigt, dass nicht-invasive tests für Pankreas-Krebs kann bald verfügbar sein.

Es ist bekannt, dass Patienten, die an Bauchspeicheldrüsenkrebs, konsultieren Sie Ihren Hausarzt (GP) mit unspezifischen Symptomen wie Magen-Darm-Probleme oder Rückenschmerzen häufiger in den Monaten und Jahren vor der Diagnose im Vergleich mit Ihren Altersgenossen, die nicht an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Individuell, diese Symptome sind unwahrscheinlich, dass in diesem Falle weitere Untersuchungen zur Krebs. Forscher kamen auf die Idee, dass die KI könnte eine Kombination finden dieser nicht-spezifische Symptome, die verbunden ist mit einem höheren Risiko der Ansteckung mit der Krankheit, die schwierig sein würde, um Sie vor Ort durch GPs.

Diese vorläufige Studie verwendet elektronische Patientenakten aus Arztpraxen in Großbritannien. Die Analyse umfasste 1378 m Patienten im Alter von 15-99 Jahren, diagnostiziert mit Bauchspeicheldrüsenkrebs in den Jahren 2005 bis 2010. Jeder patient wurde abgestimmt nach Alter und Geschlecht zu den vier Menschen, die nicht bekommen Bauchspeicheldrüsenkrebs. Informationen über Symptome, Krankheiten und Medikamente, die in den zwei Jahren vor der Diagnose wurden verwendet um ein Modell zu erstellen Vorhersagen wer würde an Bauchspeicheldrüsenkrebs. „Wir haben von AI zu studieren, eine große Menge von Daten und suchen Sie nach Kombinationen vorherzusagen, dass, wer an Bauchspeicheldrüsenkrebs,“ sagte Studie Autor Dr. Ananya Malhotra, research fellow in statistics, London School of Hygiene & Tropical Medicine, London, UK. „Es ist nicht möglich, für das menschliche Auge zu erkennen, diese trends in großen Datenmengen.“

Die pilot-Studie hat herausgefunden, dass bei Menschen unter 60 Jahren, die das Modell Vorhersagen konnte, war zu einem höheren Risiko von Bauchspeicheldrüsenkrebs bis zu 20 Monate vor der Diagnose. „Unser Modell hat geschätzt, dass in rund 1.500 tests durchgeführt werden müssen, um zu retten das Leben von Bauchspeicheldrüsenkrebs“, erklärt Malhotra. „Dies ist wahrscheinlich klein genug, um screening lebensfähig nur noch. Es zeigt jedoch, dass AI steckt ein Potenzial, um einzugrenzen, die Anzahl der Menschen, die wir brauchen, auf den Bildschirm. Wir sollten in der Lage sein zu reduzieren, diese sehr viel weiter, indem Sie passende Pankreas-Krebs-Patienten zu Kontrollen aus der Allgemeinbevölkerung, die ist, was wir planen, als Nächstes zu tun ist (in der aktuellen Studie, die Kontrollen hatten andere Arten von Krebs).“

„Pairing dieser prädiktiven Modells mit einem nicht-invasiven screening-test, gefolgt von scans und Biopsien, könnte zu einer früheren Diagnose für einen beträchtlichen Teil der Patienten und eine größere Anzahl von Patienten überleben Krebs“, fügte Malhotra.

Mit AI zu identifizieren, die Menschen mit hohem Risiko von Bauchspeicheldrüsenkrebs bis zu 20 Monate früher machen könnte den Unterschied zwischen Leben und Tod. „Das sollte genug Zeit, um Bildschirm für Bauchspeicheldrüsen-Krebs, dann gehen Sie mit der Diagnose und Behandlung von Patienten mit einem positiven screening-test“, sagte Dr. Angela Lamarca, Berater in der medizinischen Onkologie, Der Christie NHS Foundation Trust, Manchester, UK. „Früherkennung bei Bauchspeicheldrüsenkrebs gibt die höchste chance auf Heilung.“