Menopause änderungen weiblichen Herzens früher erfolgen als gedacht

Menopause änderungen weiblichen Herzens früher erfolgen als gedacht

Es ist bekannt, das weibliche Herz Veränderungen nach der menopause, sondern eine neue Universität von Guelph Studie ist die erste, um verborgene Veränderungen während der perimenopause – die Phase vor der menopause setzt in.

Diese kleinen, unterschätzten Veränderungen haben die möglichen Auswirkungen für den Schutz der Frauen Herzen durch die Einführung der Verwendung von Hormon-Ersatz-Therapie früher.

„Wir fanden das Fenster der Gelegenheit für die Nutzung der Therapie wahrscheinlich viel früher beginnt als bisher angenommen“, sagte Prof. Glen Pyle, senior-Autor der Studie.

Es ist seit langem bekannt, dass junge Frauen ein geringeres Risiko für Herzkrankheiten als Männer, aber das Risiko steigt deutlich, nachdem eine Frau der östrogenspiegel mit der menopause. Allerdings war nur wenig darüber bekannt, was passiert mit dem Herzen während der perimenopause—die Jahre bis zu den Wechseljahren, wenn hormonelle Veränderungen beginnen.

Mit einem einzigartigen Modell in der Maus, diese Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Acta Physiologischer, ergab, dass die weiblichen Herzen Unterziehen subtilen Veränderungen während der perimenopause, die angeben, dass das organ betonte in diesem frühen Stadium.

„Das Herz sieht das gleiche und seine Arbeitsweise nicht ändern, aber was dem zugrunde liegt, dass die Funktion verändert wird“, sagte der biomedizinischen Wissenschaften, professor. „Es ist wie ein Haus, das gut aussieht, aber es gibt ein Leck in der Stiftung. Die änderungen sind versteckt, aber Sie sind da.“

Einer der Gründe, die Auswirkungen der perimenopause auf das weibliche Herz noch nicht untersucht worden war, weil ein Maus-Modell, dass genau nachgeahmt menschlichen menopause nicht vorhanden, bis jetzt, fügte er hinzu.

„Könnten wir veranlassen sofortige menopause in Labor-Mäuse, die durch die Entfernung Ihrer Eierstöcke, aber nicht, dass erobern Sie die allmähliche Veränderung in der menopause. Wir haben jetzt ein Labor-Tier-Modell, bei dem wir eine Maus, die Eierstöcke Versagen langsam im Laufe der Zeit zu imitieren, die den schrittweisen übergang zu den Wechseljahren bei Frauen gesehen.“

Für diese Studie, die Mäuse unterzog den Wechseljahren über vier Monate. Während dieser Zeit, die Mäuse Herzen weiterhin normal zu funktionieren, aber bestimmte Aspekte der Herzmuskel hatte sich verändert.

„Was wir sahen, waren Marker von stress. Bestimmte pro-entzündliche Zytokine (Proteine, die angibt stress) waren höher, während andere nicht waren“, sagte er.

Das team im nächsten untersucht, wie das Herz reagiert, wenn östrogen-ähnlichen Drogen angeboten wurde, während der perimenopause. Dies war ein neuer Ansatz, da die meisten östrogen-Ersatz-Therapie ist in der Regel angeboten, um Frauen nach der menopause.

„Wir wollten testen Sie die timing-Hypothese: die Idee, dass es ein Fenster der Gelegenheit für die Einnahme von östrogen, so dass wir sehen könnten, wenn wir erkennen könnten, dass Fenster und bestimmen Sie, wie die Wechseljahre beeinflusst die Reaktion auf östrogene,“ sagte Pyle.

Sie finden die Herzen‘ Antwort auf die östrogen-verbindungen variiert während der perimenopause Zeitraum, was darauf hindeutet wieder, dass molekulare Veränderungen stattgefunden hatten, während dieser kritischen übergangsphase.

„Das zeigt uns, dass wir nicht einfach östrogene in Herz den Jahren nach der menopause, weil Sie jetzt die Behandlung eines Herzens, das sich grundlegend geändert. Und diese Studie zeigt, dass diese änderungen auftreten, während der perimenopausalen Zeit“, sagte Pyle.

„Es sagt uns auch, dass timing ist wichtig, und dass wir wahrscheinlich müssen, verschieben Sie das Fenster für das Angebot östrogen-Therapie zu sichern, bietet es viel früher an und nicht darauf warten, dass nach der menopause.

Es ist zwar bekannt, dass östrogen schützt das Herz und hält es elastisch, viele Frauen und ärzte haben Angst gehabt, zu verwenden Hormon-Ersatz-Therapie, weil eine große HRT-Studie vor 20 Jahren, wurde angehalten, über ängste, es war verbunden mit erhöhten Herz-Ereignisse und Krebs.

„Einige grundlegende Forschung über perimenopause hatte nicht zuvor getan wurde, dass die Studie, weil Sie nicht haben einen Weg, das zu tun. Wir haben den Weg zurück ans Reißbrett mit dieser Studie ins Labor, Holen Sie sich diese Fragen, wie der menopause ändert sich das Herz. Das ist eine grundlegende Frage, die wir brauchten, beantwortet. Und jetzt wissen wir, es sind kleine, aber signifikante Veränderungen.“

Die wichtige Botschaft aus dieser Forschung, Pyle sagte, ist, dass östrogen-Ersatz-Therapie sollte nicht verworfen werden, dass es immer noch verwendet werden können, zu schützen Herzen.