Neue Hirnforschung Herausforderungen unser Verständnis von Schlaf

Neue Hirnforschung Herausforderungen unser Verständnis von Schlaf

Eine internationale Studie, geleitet durch Forscher von der Universität Aarhus hat zum ersten mal aufgedeckt die große-Skala Gehirn Strukturen und Netzwerken im Gehirn, die Kontrolle der Schlaf, die Bereitstellung von wissen, die in der Zukunft möglicherweise können langfristig helfen, die vielen Dänen Großteil der Menschen, die Probleme schlafen.

Wir verbringen rund. ein Drittel unseres Lebens schlafend, und unser Schlaf hat, fasziniert Forscher seit vielen Jahren. Aus der Forschung Center für Musik im Gehirn an der Aarhus University und der University of Oxford hat nun offenbart, in noch nie da gewesenen detail, dem Muster und Netze verwendet, die durch das Gehirn während des Schlafes. Die Forscher haben eine Technik namens functional MRI zusammen mit algorithmen, die zur Identifizierung Gehirn Tätigkeit Muster.

„Dies bietet eine neue und potenziell revolutionäre Verständnis der Aktivität des Gehirns während des Schlafs, die wiederum führen zu neuen Formen der Behandlung von Schlaf Probleme, die sich auf viel zu viele Menschen“, erklärt postdoc am Zentrum für Musik im Gehirn an der Universität Aarhus, Angus Stevner, wer steht hinter der Studie.

Die Ergebnisse wurden gerade veröffentlicht in „Nature Communications“.

„Unsere Ergebnisse können die Weise ändern, in der wir verstehen, schlafen und nicht zuletzt die Art, wie wir Aussehen bei Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit. Wir hoffen, dass wir in der Lage sein, dies zu nutzen, neue und detaillierte Kategorisierung des Schlafes zu identifizieren, Veränderungen in der Hirnaktivität von Menschen, die leiden von bestimmten mit unerklärlichen Schlafstörungen, wie dyssomnia-oder Schlaflosigkeit, die wir derzeit nicht erklären können“, erläutert Staaten Angus Stevner.

Kann helfen bei Schlafstörungen

Schlaf ist traditionell unterteilt in vier Phasen, die alle produzieren verschiedene Gehirnwellen als Folge der elektrischen Aktivität des Gehirns, angefangen von Licht schlafen-die erste Stufe-zu tief schlafen und die spezielle REM (rapid eye movement) Schlaf, und wieder zurück.

„Auf diese Weise unterteilen den Schlaf in Etappen ist wirklich auf der Grundlage von historischen Konventionen, viele von denen stammen aus ing aus den 1930er Jahren. Wir haben eine genauere und detaillierte Beschreibung der Schlaf als eine höhere Zahl von Gehirn-Netzwerke, die Ihre Kommunikation mustern und dynamischen Eigenschaften während des Schlafes“, sagt Angus Stevner.

Fast die Hälfte der dänischen Bevölkerung erleben Schlafstörungen. Die Forscher hoffen, dass eine vollständige und detaillierte Darstellung, wie das Gehirn die Netzwerke, die Veränderungen während des Schlafes kann Ihnen helfen, bessere Modelle für die Rolle von Schlaf.

Neue Erkenntnisse über die Aktivität des Gehirns, während wir schlafen

„Im moment fehlt uns ein konsistentes Verständnis von dem, was passiert im Gehirn von jemand, der an Schlaflosigkeit leidet, aber auch nach der Rolle der Schlaf bei psychischen Störungen, wo Schlafstörungen sind all-pervadingextremely gemeinsame“, sagt die Forscherin.

In den letzten Jahren Fortschritte in der modernen Gehirn-scan-Techniken führte zu einer weit differenzierteren Verständnis des Gehirns, die Komplexität, die die traditionellen Schlaf-Phasen nicht berücksichtigt.

„Unsere Ergebnisse bieten eine moderne Beschreibung der menschlichen Schlaf als eine Funktion des Gehirns, komplexe Netzwerk-Aktivitäten und wir versuchen Sie zu bewegen, in der etwas vereinfachten Bild, die bislang zeichnet sich unser Verständnis der Aktivität des Gehirns während des Schlafs“, sagt er.