North Carolina Staatsanwaltschaft weitet Kampf gegen die Jugend-vaping

North Carolina Staatsanwaltschaft weitet Kampf gegen die Jugend-vaping

North Carolina top-Staatsanwalt erweitert seine Anstrengungen zur Eindämmung der e-Zigarette Umsatz, um Jugendliche am Montag eine Klage gegen acht Hersteller von vaping-Produkten.

Josh Stein, der Demokratische Generalstaatsanwalt in der traditionell Tabak-freundlichen Staaten, sagte er, ist eine Klage gegen acht e-Zigarette Unternehmen in einer Mitteilung timed, um Aufmerksamkeit während der ersten Woche der Schule.

Er behauptet, dass die vape Hersteller Markt für junge Menschen mit Süßigkeiten und dessert Aromen, die auf social media und keine richtige Altersverifikation für den Vertrieb. Er bittet Gerichte zum Herunterfahren marketing und Verkauf an Minderjährige.

„Wir müssen einfach mehr tun, um Kinder zu schützen, und ich als Generalstaatsanwalt von North Carolina verweigern, stehen als e-Zigarette Unternehmen locken Tausende von Kindern, die Ihre Produkte nutzen,“ Stein sagte Reportern.

Er sagte, Aromen, einschließlich Zuckerwatte, Gummibärchen und Keks helfen Kraftstoff zu einer „Epidemie“ des Rauchens unter Jugendlichen und droht, rückwärts zu einem abwärtstrend der Tabakkonsum in North Carolina und im ganzen Land.

„Wir können einfach nicht haben eine generation von Jungen Menschen, die süchtig nach Nikotin“, sagte er.

Stein zuvor angekündigt, im Mai wurde er verklagt die Firma, die macht Juul, die dominierende Marke in der e-Zigarette Markt. Er sagte am Dienstag, sein Büro wurde in Gesprächen mit Juul, wie der Rechtsstreit ausgeht.

Juul hat vorher gesagt, dass es geht es um die Jugend vaping und arbeitet, zu reduzieren.

Der Anstieg der minderjährigen vaping hat, alarmiert die Gesundheit der Beamten, Gesetzgeber und Pädagogen. Im letzten Jahr, eine in fünf US-high-school-Schüler gemeldet vaping im vorherigen Monat, nach einer Erhebung der Regierung.