Philippinen‘ DOH startet neue COVID-19-tracker

Philippinen' DOH startet neue COVID-19-tracker

Anfang dieser Woche, das Department of Health (DOH) von den Philippinen startete seine neue COVID-19 Tracker. Die überarbeitete tracker Funktionen zusätzliche Informationen über die Epidemiologie der COVID-19 in das Land, COVID-19-Tests, medizinischen Einrichtungen und Verfügbarkeit von persönlicher Schutzausrüstung (PSA). Die öffentlichkeit kann nun Daten auf die Labor-Test-Kapazitäten des DOH akkreditierten Laboratorien einschließlich der Anzahl der tests und einzigartige Individuen getestet.

Die öffentlichkeit kann nun auch einen snapshot des Landes Gesundheit system ist die Kapazität der Reaktion auf die Pandemie basiert auf Daten, die aus der DOH DataCollect Anwendung.

Die DataCollect app sammelt täglich Daten von Krankenhäuser und Akteure, wie die wesentlichen Ressourcen und Vorräte, die Verfügbarkeit von Krankenhausbetten, isolation Zimmer, ICU-Betten und ein Beatmungsgerät, und die menschliche Ressource benötigt. Die Anwendung wird auch in der Lage sein, genau zu berechnen die prognostizierte Bedarf von PSA, und Anbindung an unsere Logistik Büros für die Lieferung von Verbrauchsmaterialien. Dies erleichtert die einfachere und schnellere Verfolgung von berichten zwischen DOH und Büros. Unter der “Obligatorischen Meldungen von Meldepflichtigen Krankheiten und Gesundheit Veranstaltungen für die Öffentliche Gesundheit Handeln“ oder RA 11332, alle von DOH partner-Krankenhäuser werden beauftragt, die Umsetzung dieses Systems der Sammlung von Daten.

DOH arbeitete mit Epidemiologe Herr Nel Jason Haw und data science consulting-Firma Thinking Machines, die in der Erstellung Ihrer neuen COVID-19 tracker.

DER GRÖßERE TREND

Mit einer Daten-Plattform oder auf dem Armaturenbrett zu überwachen und verfolgen der Entwicklung von COVID-19 Fällen helfen können, die öffentliche Gesundheit Behörden-plan und greifen nach den Bedürfnissen des Gesundheitssystems(s). In Großbritannien ist der NHS arbeitet mit US-tech-Unternehmen Palantir, Microsoft und Amazon zu entwickeln, die eine Daten-Plattform für die Information der COVID-19 Reaktion, laut einem Bericht von Healthcare-IT-News.

AUF DER PLATTE

„Die neue COVID-19-tracker ist nicht perfekt und wir hoffen, dass das hinzufügen von mehr Informationen in den nächsten Tagen, aber es ist unsere inbrünstige Hoffnung, dass dieser reagiert auf den Informationsbedarf und die Forderung nach Transparenz von unseren Bürgern,“ Gesundheitsminister Francisco Duque III sagte. „Gerade jetzt, Gesundheitseinrichtung Daten ist nur begrenzt auf rund 550 reporting Krankenhäuser und Spitäler, so nennen wir auf unsere Krankenhäuser, Informationen zu übermitteln, durch unseren DataCollect App um uns zu helfen, schützen die Gesundheit der Arbeitnehmer zu schlagen COVID-19,“ der Sekretär Hinzugefügt.