Real-world evidence ermöglicht personalisierte Entscheidungen über Gewicht-Verlust-Chirurgie

Real-world evidence ermöglicht personalisierte Entscheidungen über Gewicht-Verlust-Chirurgie

Mit der heutigen JAMA-Chirurgie Veröffentlichung der Ergebnisse an, wie viele Erwachsene sehen, Ihren Typ-2-diabetes gehen Weg und kommen zurück, folgenden Gewicht-Verlust-Chirurgie, die PCORnet Adipositas-Studie bietet nun Patienten und Ihre ärzte ein umfassenderes Bild über die komparativen Vorteile und Risiken der beiden am häufigsten verwendeten bariatrischen Verfahren.

Die Ergebnisse der Studie auf diabetes sowie frühere Befunde, die auf Gewicht-Verlust und Gesundheit-Risiken werden nun eingearbeitet in eine Entscheidungshilfe zu mündigen Patienten-Beratung mit Ihren ärzten, um personalisierte Entscheidungen über Gewicht-Verlust-Chirurgie.

Menschen mit starkem übergewicht, die Kontemplation Gewicht-Verlust-Chirurgie-Gesicht eine Wahl zwischen den mehr-verwendet Roux-en-Y-Magen-bypass-Verfahren oder eine neuere und etwas einfacheren chirurgischen Ansatz, sleeve-Gastrektomie, die inzwischen für zwei Drittel der Adipositas-Operationen in den Vereinigten Staaten durchgeführt.

Gefördert durch das Patient-Centered Outcomes Research Institute (PCORI), die PCORnet Adipositas-Studie ist die größte bisher zum Vergleich dieser Verfahren. Seine Vorherige Ergebnisse auf den Gewichtsverlust und Wartung bei Erwachsenen Patientinnen und Patienten und raten von kurzfristigen gesundheitlichen Risiken berichteten in Annals of Internal Medicine. Erkenntnisse über die Tarife der langfristigen Probleme, die reoperationen und Interventionen erschien die in JAMA-Chirurgie.

„Zusammen genommen, die Ergebnisse der PCORnet Adipositas-Studie ist unerlässlich, damit die Patienten und Ihre Gesundheitsdienstleister zu Wiegen die vor-und Nachteile der Verfahren und personalisierte Entscheidungen basierend auf das, was wichtig ist, um jedem Patienten“, sagte PCORI Interim-Executive Director Josephine P. Briggs, M. D. „Diese Studie ist vorbildlich, wie die vergleichende Wirksamkeit Forschung, die PCORI-Fonds zu ermächtigen besser fundierte Gesundheitsversorgung Entscheidungen.“

Die Ergebnisse sind wichtig, weil übergewicht bei Erwachsenen in den USA traf ein 20-Jahres-hoch in 2017-2018, nach neuen Daten von den Centers for Disease Control and Prevention, die mit 42 Prozent der US-Erwachsenen als übergewichtig und etwa 9% der Erwachsenen eingestuft als stark übergewichtig. Darüber hinaus schlauchmagen-Operation hat sich schnell zu einem der am häufigsten durchgeführten bariatrischen Verfahren in den Vereinigten Staaten, sondern weil es eingeführt wurde, das Land vor weniger als zehn Jahren, weniger Beweismittel zur Verfügung zu vergleichen, Sie zu umgehen.

„Mehr Menschen mit starkem übergewicht sollten mit Gesprächen über die Rolle der Adipositaschirurgie, wurde wenig benutzt aufgrund von Bedenken bezüglich Sicherheit und Gewicht gewinnen“, sagte der Studie führen co-Studienleiter David Arterburn, M. D., M. P. H., internist und leitender Ermittler bei Kaiser Permanente Washington Health Research Institute in Seattle. „Die Ergebnisse der PCORnet Adipositas-Studie zeigen, dass die überwiegende Mehrheit der Patienten zur Aufrechterhaltung der Gewichtsverlust langfristig, vor allem nach bypass. Aber die bypass-Patienten hatten ein höheres Risiko einer weiteren operation und Krankenhausaufenthalt.“

„Wie viele Gesundheits-Optionen, ohne eine Gewicht-Verlust-chirurgische Verfahren ist die beste Wahl für jeden Patienten, weil die Kompromisse sind, die mit jedem“, fügte co-principal investigator Kathleen McTigue, M. D., M. P. H., M. S., ein außerordentlicher professor der Medizin und Epidemiologie an der Universität von Pittsburgh. „Die Wahl erfordert personalisierten Entscheidungsfindung beinhaltet, dass die Abwägung der Erkenntnisse über die vor-und Nachteile zusammen mit jeder person individuellen Umstände und Präferenzen.“

Zum Beispiel, eine person könnte sich entscheiden, es ist den meisten wichtig, um zu verlieren und halten Sie ab, wie viel Gewicht wie möglich und bereit sein zu akzeptieren die größeren Risiken, die mit Magen-bypass. Mittlerweile, eine zweite person mit sehr ähnlichen Krankengeschichte entscheiden kann, ist es wichtig, minimieren das Risiko von zusätzlichen Operationen und Krankenhausaufenthalte, die erfordern, dass Sie sich Zeit Weg von der Arbeit und akzeptieren die geringeren Gewichtsverlust im Zusammenhang mit sleeve-Gastrektomie.

Um die Ergebnisse leichter zugänglich für die Patienten und Anbieter von Gesundheitsleistungen zu verwenden, bei der Entscheidungsfindung Gespräche, die research-team ist die Einbeziehung der Ergebnisse in einem decision aid als Teil eines PCORI-finanzierte Umsetzung Projekt. Dieses tool ist Teil eines breiter angelegten Prozesses für die gemeinsame Entscheidungsfindung zwischen ärzten und Patienten, das team ist Projektierung auf zwei Gesundheitssysteme, die Arbeit mit vier Adipositas-Kliniken, neun Chirurgen und Dutzende von primary care Provider.

Die PCORnet Adipositas-Studie konnte die Ergebnisse aus der größten sample-Größen zur Verfügung, um Datum, durch den Einsatz von Zehntausenden von medizinischen Unterlagen, auf die der Zugriff über PCORnet, der Staatsangehöriger Patient-Zentrierte Klinische Forschungs-Netz.

Entwickelt mit Fördermitteln von PCORI, PCORnet nutzt das Potenzial von real-Welt-Daten, gezeichnet von electronic health records, Ansprüche-Daten und anderen Quellen zu erzeugen, die der realen Welt Beweise. Das Netzwerk ermöglicht Forschern Zugriff auf aggregierte, anonymisierte Daten zu Forschungszwecken auf große sample-Größen.