Saudi-Arabien-zu-Ende-virus Ausgangssperre ab 21. Juni

Saudi-Arabien-zu-Ende-virus Ausgangssperre ab 21. Juni

Saudi-Arabien wird seine bundesweiten coronavirus Ausgangssperre von 21 Juni, außer in der Heiligen Stadt Mekka, das Innenministerium sagte am Dienstag, nach mehr als zwei Monaten der strenge Bordsteine.

Gebete dürfen auch wieder alle Moscheen außerhalb von Mekka von Mai 31, das Ministerium sagte in einer Reihe von Maßnahmen angekündigt, auf der offiziellen Saudi Press Agency.

Das Reich, die berichtet hat die höchste Anzahl von virus-Fälle in den Golf, verhängte eine vollständige landesweite Ausgangssperre während des Eid al-Fitr, dem muslimischen Feiertag, markiert das Ende des Fastenmonats Ramadan.

Das Ministerium sagte, es beginnt die Lockerung der Beschränkungen in einer schrittweisen Art und Weise diese Woche, mit der Ausgangssperre entspannt zwischen 6 Uhr morgens und 3 Uhr zwischen Donnerstag und Samstag.

Von Sonntag bis zum 20. Juni-die Ausgangssperre wird weiter gelockert, bis 8 pm, das Ministerium hinzu.

Das Reich wird heben Sie die Sperrung vollständig vom Juni 21.

„Ab Donnerstag, dem Reich eine neue phase eintreten (im Umgang mit der Pandemie) und wird allmählich wieder normal auf der Grundlage der Regeln der sozialen Distanzierung,“ Ministerin für Gesundheit, Taufiq Al-Rabiah sagte am Montag,.

Saudi-Arabien gemeldet hat rund 75.000 coronavirus-Infektionen und etwa 400 Todesfälle durch COVID-19.

Im März, Saudi-Arabien ausgesetzt, die den Jahr-Runde „umrah“ Wallfahrt über ängste der Ausbreitung der Krankheit im Islam Heiligsten Städte.

Die Aussetzung wird an Ort und Stelle verbleiben, das Innenministerium sagte.

Die Behörden sind noch zu verkünden, ob Sie gehen mit dem diesjährigen hajj—für Ende Juli geplant—aber Sie forderten die Muslime vorübergehend verzögern die Vorbereitungen für die jährliche Wallfahrt.