Sogar ein kleines Glas Saft oder Limonade am Tag kann das Krebsrisiko erhöhen, sagt Studie

Sogar ein kleines Glas Saft oder Limonade am Tag kann das Krebsrisiko erhöhen, sagt Studie

Wissenschaftler haben vorher davor gewarnt zu viel trinken soda oder Saft. Nun glauben Sie sogar ein kleines Glas darstellen kann, mögliche Gefahren, nach einem neuen Bericht.

Forscher aus Institutionen des Gesundheitswesens in Frankreich hat kürzlich eine Studie, veröffentlicht im British Medical Journal, um zu bestimmen, den Zusammenhang zwischen Krebsrisiko; zuckerhaltige Getränke, wie z.B. 100% Fruchtsaft; und künstlich gesüßte, wie Diät-Getränke.

Dazu untersuchten Sie mehr als 100.000 französischen Erwachsenen, die teilgenommen haben, in der Laufenden französischen NutriNet-Sante Studie. Die Teilnehmer, die gefolgt waren, für etwa neun Jahren, hatte ein durchschnittliches Alter von 42 Jahren abgeschlossen und mindestens zwei Fragebögen über die Art der Speisen und Getränke Sie in der Regel konsumiert. Die Autoren auch berücksichtigt Faktoren wie Alter, Geschlecht, Bildungsniveau, Familiengeschichte an Krebs, Rauchen status und der körperlichen Aktivität.

Nach der Analyse der Ergebnisse, das team befindet sich nur 100 ml eines zuckerhaltigen Getränks, das ist etwa ein Drittel einer typischen Dose soda, einer insgesamt erhöhten Krebs-Risiko um 18% und das Brustkrebsrisiko um 22%. Es gab keine offensichtliche Verbindung zwischen Krebsrisiko und künstlich gesüßten Getränken.

In der Studie, das team sagte, „100% Frucht-Säfte waren auch positiv im Zusammenhang mit dem Risiko für Krebs insgesamt. Diese Ergebnisse müssen-Replikation in groß angelegten prospektiven Studien. Sie schlagen vor, dass zuckerhaltige Getränke, die allgemein verbraucht in den westlichen Ländern, könnte einen modifizierbaren Risikofaktor für Krebs-Verhinderung.“

Die Wissenschaftler verwiesen die Bewertung Beobachtungs-und zeigt nicht Ursache und Wirkung. Sie bestätigten auch ein paar Einschränkungen. Sie hat nicht zu untersuchen, ob die Beziehung zwischen Krebs und zuckerhaltige Getränke zurückzuführen war, zu einer anderen, verborgenen Gesundheit-Problem.

Dies ist nicht das erste mal zuckerhaltige Getränke haben Biene verknüpft mit Fragen der Gesundheit.