Studie: Drogenkonsum bei Schülern in Verbindung mit einer unzureichenden Schlaf

Studie: Drogenkonsum bei Schülern in Verbindung mit einer unzureichenden Schlaf

University at Buffalo School of Nursing Forscher haben gefunden“signifikanten Zusammenhang“ zwischen Alkohol-oder Marihuana-Konsum und zu wenig Schlaf unter high-school-Studenten.

Die Studie, die Anfang dieses Jahres im Journal of School Nursing, geprüft eine Bundesweit vertreten Stichprobe von high-school-Studenten und fand eine enge Verbindung zwischen der Verwendung von Substanzen wie Zigaretten, elektronische Dampf, Alkohol und Marihuana, und erleben wenig Schlaf.

„Drogenkonsum, vor allem Alkohol und Marihuana verwenden, können das Risiko erhöhen, dass zu wenig Schlaf auf Schule Nächte“, sagt Misol Kwon, ein Ph. D. student, war der leitende Forscher für die Studie „Zusammenhang Zwischen substanzkonsum und zu wenig Schlaf in US-High-School-Schüler.“

Die Verbindung zwischen Marihuana-Konsum und zu wenig Schlaf ist besonders für männliche und jüngere Schüler, nach Kwon.

„Jüngere Schüler leiden mehr von zu wenig Schlaf bei der Verwendung von Marihuana“, sagt Sie.

Die Studie hat wichtige Implikationen für die Schule Krankenschwestern und Fachkräfte des Gesundheitswesens die Arbeit mit Jungen Patienten.

„Schule Krankenschwestern und Fachkräfte des Gesundheitswesens, die für die Arbeit adolescent mental health, wie Berater, ärzte, Therapeuten und Sozialarbeiter in Schulen und community-Einstellungen, sollten prüfen, ob Studierende, die Substanz, die die Benutzer auf das Vorhandensein von Schlafstörungen,“ entsprechend der Studie die Schlussfolgerungen.

Diese Auswirkungen sind besonders wichtig für Krankenschwestern, Kwon Noten.

„Krankenschwestern spielen eine wichtige Rolle im erkennen, verhindern, eingreifen und Bewältigung der Landesvereinigung Gesundheit Risikobereitschaft Verhaltensweisen wie Drogenkonsum und ungesunde Schlafdauer und-Muster, die zu Konsequenzen führen danach“, sagt Sie.

„Für Jugendliche, gesundheitliche Folgen von Stoff verwenden kann schwierig sein, zu verstehen und zu erkennen, wie die kurzfristigen Nebenwirkungen verblassen oder scheinen minimal“, sagt Sie. „Das erhöht den Wert auf dem Bildschirm für gesundheitliche Beschwerden wie Schlaf-Probleme, die in der frühen Phase der Jugendlichen Stoff verwenden-Erkennung.“

Hält Informationsveranstaltungen über die Bedeutung der Schlafhygiene und Folgen von Schlafentzug konnte wertvoll sein, während der Sitzungen und Substanz-Missbrauch-Prävention-Programme, Kwon sagt.

Ausreichender Schlaf ist besonders wichtig für Jugendliche, weil es Ihnen erlaubt, um die „Wiederherstellung und der Verjüngung, der Informationen behalten, Probleme lösen, Entscheidungen treffen und neue Fähigkeiten zu erlernen,“ die Studie sagt. Trotz dieser heilenden Wirkungen, die 70% der high-school-Studenten, die nicht erhalten genügend Schlaf auf Schule Nächte.

„Dies ist eine große öffentliche Gesundheit betreffen, mit zu wenig Schlaf in Verbindung mit negativen physischen und psychischen Gesundheitszustand, erhöht das Risiko von Verletzungen und Verhaltens-Probleme, einschließlich Substanzgebrauch und Missbrauch“, die Studie sagt.

Forscher glauben auch, die Beziehung zwischen Drogenmissbrauch und zu wenig Schlaf sein kann, „bi-directional“ bedeutet, diejenigen mit Schlafstörungen auch höhere Risiken von Drogenmissbrauch.

„Dies führt zu einem Teufelskreis von erhöhten Risiko der Verschlechterung der Ergebnisse der Gesundheitsversorgung bei Jugendlichen“, sagt Kwon.

Die Forscher betonten die Bedeutung von screening für zu wenig Schlaf bei Jugendlichen, die Berichte von Marihuana-und Alkoholkonsum, vor allem für Jungen und Jugendliche, die Eingabe der high school. Sie schlug individuellen Schlaf-assessments, wie zum Beispiel ein – oder zwei-Wochen-Schlaf-Tagebücher.

Gesundheit und Bildung Beamten müssen auch schlafen, hygiene und die Folgen von Schlafentzug während der schulischen Einstellung und Substanz-Missbrauch-Prävention-Programme.

„Zudem ist die Schulleitung zu können, müssen Sie die Unterstützung für das Angebot des wellness-Programme zu integrieren, dass Schlaf der Gesundheit und Bildung von Drogenkonsum die Prävention,“ so die Studie.

Während Substanzgebrauch und schlafen Verhaltensweisen wurden ausgiebig studiert bei Erwachsenen, die Forscher sagen, diese Vereine haben nicht erforscht worden viel in den Jugendlichen.

„Weitere Forschung ist gerechtfertigt, um zu überwachen, Muster von Schlaf bei abwechslungsreichen Jugend-Substanz-Benutzer“, sagen die Forscher.

Mehr evaluation der Mechanismen, die für diese Vereinigungen und die Entwicklung von wirksamen Interventionen für Jugendliche in einer Schule Einstellung könnte die Verringerung des substanzkonsums und den Schlaf zu verbessern.