Teen Verschiedenheit der Verwendung von Marihuana dip mit Freizeit-Gesetze

Teen Verschiedenheit der Verwendung von Marihuana dip mit Freizeit-Gesetze

Neue Forschung schlägt vor, die Legalisierung der Freizeit Marihuana für Erwachsenen in den USA in einigen Staaten können leicht reduziert teens odds mit pot.

Ein Grund dafür mag sein, dass es schwieriger und teurer für Jugendliche kaufen Marihuana von lizenzierten Apotheken als Händler, sagte der leitende Autor Mark Anderson, ein Gesundheits-ökonom an der Montana State University.

Die Forscher analysierten nationalen Jugend, Gesundheit und Verhalten-Umfragen von 1993 bis 2017, die enthaltene Fragen über Marihuana zu verwenden. Antworten von 1,4 Millionen high-school-Studenten wurden mit einbezogen.

Dreiunddreißig Staaten bestanden haben, die medizinische Marihuana-Gesetze und 11 haben den Freizeitgebrauch legalisiert—in der Regel für das Alter zwischen 21 und viele, die während der Studienjahre. Die Forscher untersuchten insgesamt ändert sich Bundesweit, aber nicht in die einzelnen Staaten.

Es gab keine Veränderung, verbunden mit medizinischen Marihuana-Gesetze, sondern Verschiedenheit der Teenie-Nutzung sank um fast 10% nach Freizeit-Marihuana-Gesetze erlassen.

Die Studie wurde am Montag veröffentlicht in JAMA Pediatrics.

Vorhergehende Forschung gefunden hat, keine Wirkung auf teenager Verwendung von medizinischen Marihuana-Gesetze, und widersprüchliche Ergebnisse vom Freizeit-Marihuana-Gesetze. Die neuen Ergebnisse echo eine Studie zeigen einen Rückgang der teenager-Nutzung nach dem Verkauf von Freizeit-Topf begann im Jahr 2014 in Washington state.

Die Ergebnisse „soll helfen, diese zu unterdrücken einige Bedenken, dass die Nutzung bei Teenagern tatsächlich nach oben gehen. Dies ist ein wichtiger Aspekt bei der Abwägung der Kosten und Vorteile der Legalisierung“, sagte Anderson.

Etwa 20% der amerikanischen high-school-Studenten, die Verwendung von Marihuana, unverändert seit 2015 nachdem ein früherer Rückgang, nach 2017 version der Befragungen in der Studie verwendet wird. Preise reichten von 13% der 9. Klässler zu 26% der high school seniors, die nach den Umfragen der Bundes-Centers for Disease Control and Prevention.