Umwidmung ein Krebs-Medikament zu reduzieren COVID-19 Lungen-Entzündung

Umwidmung ein Krebs-Medikament zu reduzieren COVID-19 Lungen-Entzündung

Die Winship Cancer Institute der Emory University (Winship) und Emory sind die Ermittler testen, ob eine Anti-Krebs-Medikament reduzieren kann Lungen-Entzündung in ein Krankenhaus eingeliefert COVID-19-Patienten, möglicherweise verhindert die Notwendigkeit zur intubation und Senkung der Sterblichkeit.

Das Medikament heißt duvelisib, und es wurde von der FDA zugelassene im Jahr 2018 für die Behandlung rezidivierter oder refraktärer chronischer lymphatischer Leukämie oder small lymphocytic lymphoma. Diese investigator-initiierten Phase II-Studie wird unterstützt von duvelisib Hersteller, Verastem Onkologie.

Der principal investigator für die DÄMPFEND-CI (Duvelisib Antagonisiert Erscheinungen der Lungenentzündung, die in Etablierten Neuartigen Coronavirus-Infektion) – Studie ist Winship Hämatologe Edmund K. Waller, MD, Ph. D., professor von Hämatologie und medizinische Onkologie, Medizin und Pathologie an der Emory University School of Medicine und der Halter des Rein Saral, MD-Professur in der Krebs-Medizin. Waller ist auch der ärztliche Direktor des Center for Stem Cell Processing und Apherese an der Emory University Hospital.

„Die Idee, die hinter der Verwendung von duvelisib ist, dass das Medikament kann in der Lage sein zu ruhig die systemische Entzündung, die verschärft COVID-19-assoziierten Pneumonie und acute respiratory distress Syndrom“ Waller sagt.

Daten von Leukämie-und Lymphom-Patienten, die mit duvelisib zeigen, dass das Medikament reduzieren, die einige der gleichen immun messenger Zytokine sind bei erhöhten COVID-19-Infektion. Duvelisib hemmt die gamma/delta-PI-3-Kinasen, Enzyme, die Regulatoren des Stoffwechsels und der Signaltransduktion in Immunzellen.

Zur gleichen Zeit, pre-klinische Studien deuten darauf hin duvelisib mildern können T-Zell-Erschöpfung. Separate Forschung hat gezeigt, dass die T-Zell-Erschöpfung Grenzen, wie effizient das Immunsystem kann in der Bekämpfung der viralen Infektion. Vor der COVID-19-Pandemie, Waller Labor getestet, ob das Medikament kann verwendet werden, um zu erhöhen die Aktivität der CAR-T-Zellen in Krebs-Immuntherapie.