Verlangsamung ein ‚helper‘ Zelle kann eines Tages Impfstoffe effektiver für Senioren

Verlangsamung ein 'helper' Zelle kann eines Tages Impfstoffe effektiver für Senioren

Viele Menschen haben verstanden, dass unser Immunsystem immer schwächer, wenn wir älter werden, die zum Teil erklärt, warum ältere Menschen bekommen oft weniger Schutz als die jüngeren von den jährlichen influenza-Impfstoffe.

Nun ist es einem team von Wissenschaftlern unter Leitung von Experten bei Cincinnati Children ‚ s genommen haben, einen genaueren Blick auf, wie das Immunsystem verändert sich mit dem Alter—und was Sie gefunden haben könnte, machen oft mittelmäßigen Grippe-Impfstoffe viel mehr schützende.

Ihre Studie, online veröffentlicht am Juli 29, 2020, in der Zeitschrift Science die Fortschritte, berichten, anstatt schwächer, das Immunsystem ist bei älteren Menschen ist aktiv unterdrückt und diese Unterdrückung ist reversibel. Ihre Daten zeigen, dass die Auslösung einer starken Reaktion auf die Impfung bei älteren Menschen richtet sich auf die Linderung diese Unterdrückung, die angetrieben wird von einer wichtigen Gruppe von Zellen in unserem Immunsystem. Die co-Autoren nennen Sie „Tfh 10“ Zellen, das steht für Interleukin-10-produzierenden follikulären T-Helfer-Zellen.

„Diese Tfh10 Zellen sammeln sich dramatisch in unserem Körper, wie wir älter werden, und Sie haben den Effekt, dass ältere Personen weniger zu reagieren, um eingedrungene Krankheitserreger und weniger zu reagieren, um Impfstoffe,“ sagt entsprechenden Autor David Hildeman, Ph. D., Interim Direktor, Abteilung Immunbiologie.

Die gute Nachricht: es erscheint möglich, boost-Impfstoff-Leistung durch die Verwaltung der Tfh 10 Zellen in einer Weise, die vermeidet Schädigung der nützlichen Rollen, die die Zellen spielen in der Abwehr von anderen Arten von Krankheiten.

Wenn erfolgreich in den Jahren zu kommen, Ihren Ansatz zu erhöhen kann der Impfstoff die Wirksamkeit bei älteren Menschen, die potenziell zu einer Reduktion der Todesfälle, verursacht durch die jährlichen influenza-Ausbrüche, die haben behauptet 12.000 auf rund 61.000 amerikanische Menschenleben pro Jahr seit 2010, nach den Centers for Disease Control and Prevention.

„Die altersabhängige variation in der Reaktion auf Impfstoffe ist ein riesiges Problem,“ Hildeman sagt. „Der aktuelle influenza-Impfstoff rund 90% Schutzmaßnahmen bei Jungen Menschen, aber nur etwa 30% effektiver in der Altenpflege.“

Könnte diese Entdeckung für künftige COVID Impfstoffe?

„Ja, das könnte es. Da ältere Menschen reagieren nicht gut auf mehrere Impfstoffe, ist es sehr wahrscheinlich, dass ältere Menschen auch nicht reagieren, als auch die Jungen auf neue Impfstoffe, die entweder für COVID19 oder andere neu auftretende Krankheitserreger,“ Hildeman sagt.

Einige werden vielleicht überrascht sein zu sehen, eine Entdeckung, die helfen könnte, die Senioren kommen aus einem pediatric medical center, viele Linien der Forschung haben keine echten Grenzen.

„Das Altern beginnt mit der Geburt,“ Hildeman sagt. „Oft erfahren wir über den Rückgang des Immunsystems in späteren Jahren kann uns lehren darüber, wie das Immunsystem beginnt in der Jugend. Je mehr wir lernen, über defekte Immunantwort im Allgemeinen und die Strategien, Sie zu überwinden, desto mehr können wir helfen Kindern mit der Bezeichnung “ primäre Immundefekte und andere immunologische Erkrankungen.“

Ein non-stop-Streben nach Gleichgewicht

Wissenschaftlern am Cincinnati Children ‚ s gelernt haben, die komplizierten details des Immunsystems für Jahrzehnte. Seit den 1950er-Jahren und der Einführung des Sabin oralen polio-Impfstoff, die medical center ist ein führendes Unternehmen in der Impfstoff-Forschung—einschließlich der Arbeit jedes Jahr, um zu helfen, die update-influenza-Impfstoff-Formeln und die meisten vor kurzem Rekrutierung von tausenden von Menschen zu testen, hoffnungsvoll Impfstoffe gegen COVID-19.

Das neue Papier war co-Autor von 20 Experten bei Cincinnati Children ‚ s und der University of Cincinnati plus Kollegen in Deutschland, Alabama und Indiana. Es wird ausführlich auf eine Reihe von Kräften, die wirken gegen einander, wie unser Immunsystem reagiert über und über zu Infektionen. Die Studie beschreibt auch, wie die balance dieser Elemente ändert, wie wir älter werden, mit bestimmten Zellen, den Aufbau im Laufe der Jahre zu mehr geworden, wie schädlich Unordnung anstelle von nützlichen Waffen.

In dieser Studie, die co-Autoren beschreiben, Interleukin-6 (IL-6) als eine Kraft, die dazu beiträgt, eine anhaltende low-grade-Schwächung des Immunsystems-Aktivierung als „inflammaging.“ Dieser Zustand verschlimmert sich mit dem Alter und scheint die Menschen eher zu gebrechlich, entwickeln Alzheimer-Krankheit, oder leiden unter den fatalen Auswirkungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Inzwischen, der Körper wehrt sich hohe Konzentrationen von IL-6 durch die Produktion von IL-10, bekannt für seine anti-entzündliche Eigenschaften. Im Laufe der Jahre wiederholten Zyklen von Reaktion und gegen-Reaktion führen zu einer interleukin-Wettrüsten, das hinterlässt oft ältere Körper mit überschüssige Niveaus von sowohl IL-6 und IL-10.

Einer der Durchbrüche angeordnet, in dem neuen Papier war die Klarstellung, genau dort, wo unerwünschte Niveaus von IL-10 kommt. Das team führte Dutzende von verschiedenen Experimenten zu jagen falschen führt und in der Regel aus konkurrierenden Ideen, mit einigen der höchsten tech-Methoden zur Verfügung heute.

„Diese Erkenntnisse sind das Ergebnis von fünf Jahren Arbeit, die sich aus einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen meinem Labor und Dr. Claire Chougnet Labor, Beiträge von mehreren Fachbereichs-Ebene, Wissenschaftler, und vor allem die harte Arbeit, die von einer erstaunlichen ehemalige Doktorand Dr. Maha Almanan,“ Hildeman sagt.

Die Detektive schließlich verfolgt überschüssiges IL-10-Produktion der Zelle Typ, den Sie nannte Tfh 10. Dann, in Maus-Modellen zeigten Sie, dass einfache blockade von IL-10 zum Zeitpunkt der Impfung könnte die Wiederherstellung der Antikörper-Antwort fast auf das Niveau von Jungen Tieren.

„Unsere Daten deuten darauf hin, dass anstelle von Verbesserung der proinflammation, transiente blockade von IL-10 könnte eine neuartige Strategie zur Verbesserung der Impfstoff Reaktionen in der Altenpflege und aufgrund Ihrer vorübergehenden Natur, es ist unwahrscheinlich, dass ungünstige Wirkungen auf Autoimmunität, Herz-Kreislauf-Erkrankung oder Gebrechlichkeit,“ die Autoren Staat.

Was kommt als Nächstes?

Während das neue Papier reflektiert eine Kombination von advanced computational und experimentelle arbeiten im Labor, und vieles davon bestätigte sich in Experimenten an Mausmodellen und menschlichen Zellen, weitere Studien sind erforderlich, zu zeigen, dass Tfh 10 Zellen können sicher verwaltet, in die Menschen. Dann ist noch weitere Forschungsarbeit nötig, um zu sehen, wie viel ein boost-Impfstoff-power erreicht werden kann.

„Wir sind derzeit in den Prozess der Prüfung, ob IL-10-blockade wiederherstellen Impfstoff Reaktionen in größeren Säugetieren,“ Hildeman sagt. „Wenn das als wirksam erweist, das würde die Tür öffnen, um klinische Studien.“

Cincinnati Children ‚ s und die co-Autoren haben ein patent auf Ihre Entdeckung. Eines Tages, wenn zukünftige Projekte erfolgreich sind, die co-Autoren vorstellen, Senioren zu empfangen einen Schuss, das würde vorübergehend zu verhindern, dass IL-10 eine Störung der Reaktion des Körpers auf eine Impfung, aber nicht dauerhaft abnehmen IL-10-levels, und dann den Impfstoff.