Vierzig Prozent der Menschen mit Erdnuss-Allergien Essen kann Nüsse wählen Sie aber nicht

Vierzig Prozent der Menschen mit Erdnuss-Allergien Essen kann Nüsse wählen Sie aber nicht

Ein neuer Artikel in Annals of Allergy, Asthma und Immunologie, der wissenschaftlichen Zeitschrift des amerikanischen Colleges der Allergie, des Asthmas und der Immunologie (ACAAI) zeigt: die meisten Menschen, die allergisch auf Erdnüsse können bedenkenlos Essen Nüsse. Dennoch, fast 40 Prozent wählen die freiwillige Vermeidung aller Nüsse für eine Vielzahl von Gründen, die meisten gemeinsamen wird das potenzielle Risiko von cross-Kontakt

„Die Ergebnisse zeigten, dass fast 90 Prozent der Menschen mit einer Erdnuss-Allergie in der Studie potenziell tolerieren Mandeln, aber nur 33 Prozent dieser Gruppe bevorzugt die strikte Vermeidung der sich aus Angst vor einer allergischen Reaktion“, sagt der Allergologe Shahzad Mustafa, MD, ACAAI Mitglied und führen Autor. „Der häufigste Grund für die Wahl zu vermeiden, alle Nüsse war, um die Gefahr von cross-Kontakt. Dies kann passieren, wenn ein Essen gekocht wird mit oder in der Nähe von etwas, das enthält ein allergen. Küchenhelfer wie Messer oder Löffel kann auch dazu beitragen, Kreuz wenden können, wenn Sie verwendet werden, zu mischen, mehrere Lebensmittel.“

Von den 258 Personen mit Erdnuss-Allergie eingeschrieben in der Studie, 37 Prozent verbraucht alle Nüsse 24 Prozent verbraucht einige, aber nicht alle, und 39 Prozent verbraucht keine Nüsse. Von den 100 Menschen, die die Vermeidung aller Nüsse, 50 Prozent berichteten, war es aufgrund der Angst, Kreuz, Kontakt, 16 Prozent sagten, Sie hatte keine Lust zu konsumieren, alle Nüsse, 13 Prozent waren die Vermeidung von Nüssen aufgrund des Jungen Alters und 12 Prozent waren die Vermeidung von Nüssen aufgrund einer hohen Wahrscheinlichkeit des seins allergisch.

„Wir fanden Menschen, die allergisch auf Erdnüsse zu konsumieren, Lebensmittel mit vorsorge-labeling (PAL) sind mehr wahrscheinlich zu wählen, um Essen Nüsse im Vergleich zu denen, die nicht Essen Lebensmittel mit PAL“, sagt der Allergologe Allison Ramsey, MD, ACAAI Mitglied des ACAAI Anaphylaxie Committee und co-Autor der Studie. „In der Studie, 37 Prozent der Menschen mit einer Erdnuss-Allergie verbrauchten Lebensmittel mit PAL und 63 Prozent berichtet, die Vermeidung aller Nahrungsmittel mit PAL.“ Lebensmittel mit PAL gehören Aussagen wie „kann,“ „verarbeitet in einer Anlage, auch Prozesse“ oder „auf Geräte mit.“ Diese Warnungen oft Folgen die Zutatenliste und sind freiwillig enthalten, vom Hersteller aber nicht angegeben, ob ein Produkt sicher ist, zu konsumieren oder nicht.