Warum sind Tausende erste Treffer für unerwartete medizinische Rechnungen

Warum sind Tausende erste Treffer für unerwartete medizinische Rechnungen

Kaum eine Woche vergeht, ohne dass eine andere Geschichte in den Medien für eine Familie irgendwo in Amerika ist der Umgang mit einer unverschämten medizinische Rechnung. Doch in mehr und mehr Fällen, diese Familien haben nicht die junk-Versicherung, oder die mangelnde Berichterstattung insgesamt. In der Tat, Sie haben, was die Amerikaner denken würden, anständige Abdeckung, entweder durch Ihren Arbeitgeber oder eine Erschwingliche Care Act marketplace. Sie folgten auch, oder so dachten Sie, die Regeln der Versicherung, die Sie benötigt, um Patienten in Ihren provider-Netzwerk. Dennoch sind Sie schlug mit überraschung-Rechnungen, und oft bedroht durch Konkurs.

Was gibt?

Aus meiner Sicht als einer der Gesundheitspolitik-Forscher, das zunehmende auftreten von überraschung Arztrechnungen ist nicht ein Unfall. Es ist eher eine Reflexion eines größeren Trends in der American health care system. Es gab eine massive Welle der Konsolidierung in der health-care-Geschäft eine größere Verhandlungsmacht Einfluss. Diese überraschungs-Rechnungen sind ein Nebenprodukt der Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Spielern—Versicherer und Leistungserbringer—ein Kampf der Giganten hinterlässt oft Patienten halten die Rechnung.

Die jüngsten Bemühungen auf Bundesebene, um einen Schutz für die Patienten sind lange überfällig. Noch ist unklar, ob die Patienten sehen keine greifbaren Ergebnisse, wie die Versicherer und die Anbieter sind heftig Schutz Ihrer Interessen. Selbst wenn Sie erfolgreich sind, diesen Schutz würde wahrscheinlich nur zu lindern, die eklatanten Probleme der überraschung Wechsel unberührt.

Was ist denn hier Los?

Die Geschichte ist fast immer die gleiche. Ein patient, der oft in einem Notfall, Pflege erhält, wie erforderlich, durch seine oder Ihre Versicherung, in einem Krankenhaus, das war ein Teil von Ihrem provider-Netzwerken.

Patienten in der Regel davon ausgehen, dass alle teilnehmenden ärzte in Ihrer Behandlung in der Einrichtung sind auch in Ihrem Netzwerk. Jedoch, während Sie Ihren primären Anbieter im Rahmen Ihrer Netzwerk -, Zusatz-ärzte mit wenig oder gar keinen Kontakt mit den Patienten, wie Anästhesisten und Radiologen kann es nicht sein. Und in vielen Krankenhäusern, die sehr Arzt, der kümmert sich um Sie im Notfall—der ER-Arzt—darf keine Versicherungsverträge zu löschen.

Patienten können nur dann verwirklichen, Ihre Fehlkalkulation, wenn es zu spät ist—wenn die „überraschung“ Rechnungen starten Sie ankommen, in der post, oft unverschämt hoch, ein paar Wochen später. Nicht einmal die Mitglieder des Kongresses sind immun aus der Praxis, wie Rep. Katie Porter, D-Calif., Sie erlebt, wenn Sie erhielt US$2,800 out-of-pocket bill nach einer Blinddarmoperation.

Die Ergebnisse für Patienten sind oft verheerend. Während das volle Ausmaß des Problems unklar ist, haben Studien gezeigt, dass etwa 20% der stationären Notaufnahme Fällen zu einer überraschung Rechnungen. Versicherungen zahlen in der Regel einen Teil der Rechnung, aber die ärzte dann senden Sie den Rest direkt an den Patienten.

Die Summen sind oft horrend und tragen wenig Korrespondenz zu den Kosten der Betreuung: $229,000 für die Spinale fusion Chirurgie, $117,000 für die Hals-Chirurgie, oder $250.000 für Rücken-op. Dies sind die Rechnungen, nachdem die Versicherungen gezahlt, für einen Teil der Rechnung. Und natürlich, die Bedrohung der umgedreht auf einem Inkassobüro droht weitgehend über den Patienten “ Köpfe, die mit medizinischen Schulden in der Regel aufgeführt, da der primäre Grund für die Kontaktaufnahme durch ein Inkassobüro.

Das größere Bild: Kampf der Giganten

Die Besonderheit des US-Gesundheitssystems ist seine hohe Wirtschaftlichkeit: die Amerikaner zahlen mehr für die Gesundheitsversorgung als Ihre Pendants in der entwickelten Welt.

Angesichts der dual-Bedrohungen der hohen Kosten und der großen Unsicherheiten, die Amerikaner haben schon lange verlassen der Versicherung arrangements, wenn es um die Finanzierung Ihrer Gesundheitsversorgung. Als Ergebnis, Patienten, die heute gefangen sind zwischen zwei gewaltigen Bürokratien, die Absicht auf der Maximierung des Einkommens: – Anbieter und Versicherer.

Seit Jahrzehnten sind die Amerikaner und die öffentlichen Kostenträger haben -, durch-und-large, akzeptiert beschleunigen die Kosten für die Gesundheitsversorgung. Doch, mit Kosten in Höhe von rund 18% des BIP und übt intensiven Druck der öffentlichen und privaten Haushalte, der health-care-Sektor gezogen hat mehr Kontrolle.

Dadurch wird sich der Druck zur Eindämmung der Kosten haben begonnen, sich zu entwickeln, was zur Intensivierung der Konflikte zwischen den beiden Organisationen. Mehr kürzlich, haben diese Entwicklungen ausgelöst, die erhebliche und zunehmende Konsolidierung der Anstrengungen von beiden Seiten.

Krankenkassen suchen Fusionen mit anderen Versicherern. Zu den jüngsten Beispielen zählen Centene Kauf von WellCare, aber auch Cigna unglückseliger Versuch, zu verschmelzen mit Hymne und Aetna und Humana ist abgebrochen Konsolidierung zu versuchen.

Versicherer sind auch versucht zu erweitern, die jenseits Ihrer traditionellen Rolle in der direkten Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich Aetna, die Bemühungen der ein team mit Drogeriemarkt-Kette CVS und Cigna Fusion mit Express Scripts. Versicherer versuchen, erhalten Sie eine größere Marktmacht, nicht nur gegenüber anderen Versicherern, sondern vielleicht sogar noch mehr prominent, gegen die anderen beteiligten im Gesundheitswesen.

Auf der anderen Seite die Anbieter haben nicht untätig gewesen. Fusionen und übernahmen sind zu einem all-time-high. Krankenhäuser Zusammenführen mit anderen Krankenhäusern. Aber Sie investieren auch stark in Baumaßnahmen, ausbau oder Kauf von Arzt Gruppen und ambulante und Spezialitäten-Chirurgie-Zentren, sowie imaging -, Diagnose-und Labor-Dienstleistungen.

Beide Seiten haben versucht zu nutzen, Ihre zunehmende Schlagkraft.

Viele Anbieter haben versucht, nutzen Sie Ihre neue Markt-Kräfte zu gewinnen, Zugeständnisse von den Versicherern in form von größeren Rückerstattungen für die Versorgung der Patienten. Versicherer, für Ihren Teil, haben sich diese Ansprüche, soweit möglich. Am wichtigsten ist, haben Sie angefangen, bewusst schließt bestimmte high-cost-Anbieter Ihre Netze. Diese reichen von bedeutenden Krankenhäuser, wie Cedars-Sinai, um die ländlichen Spezialisten wie Endokrinologen.

In diesem Kampf, bestimmte Anbieter—die, die Sie nicht haben eine Wahl, bei der Auswahl, wie emergency room ärzte, Anästhesisten und Radiologen—halten Sie eine weitere zentrale Rolle in der Gesundheitsversorgung. Ihre Profite zu maximieren, müssen Sie oft bewusst gewählt, nicht um den Vertrag mit allen Versicherern.

Als Versicherer reduzieren die Zahl der Anbieter in Ihre Netze, die Patienten profitieren von geringeren Prämien. Allerdings, mit weniger Anbietern, um zu sehen, für die Behandlung der Patienten, natürlich, eher zu erhalten Behandlung von out-of-Netzwerk.

Als Versicherer und Anbieter von push-back auf Bezahlung von Rechnungen für die Pflege, die Patienten in der Regel am Ende halten die Rechnung.

Ist der Kongress die Festsetzung des Chaos?

Überraschungs-Rechnungen sind nichts neues. Jedoch, Patienten, gefangen zwischen zwei massiven konkurrierenden Bürokratien bietet eine überzeugende Erzählung für die Politik. Die Frage der überraschung medizinische Rechnungen wurde so ungeheuerlich, dass Demokraten und Republikaner in Washington, DC, und in Landtagen, haben begonnen, zusammen zu arbeiten, um den Patienten mit irgendeiner Art von Schutz.

So weit, einige 20-Staaten etabliert haben, die verschiedene Formen der Verbraucher-Schutz. Diese Schutzmaßnahmen unterscheiden sich erheblich, und oft eher begrenzt sind. Darüber hinaus werden diese Schutzmechanismen sind erheblich begrenzt durch die Reichweite der staatlichen Regulierungsbehörden, so dass viele Amerikaner weitgehend ungeschützt.

Die Bundesregierung beginnt, die auf den Zug aufspringen. Der jüngste Vorschlag von Sens. Patty Murray und Lamar Alexander dient nur als letztes Beispiel.

Und doch, überraschung-Rechnungen sind nur die Spitze des Eisbergs von dem, was fehlt der American health care system. Die aktuellen Vorschläge lassen Sie andere Probleme, wie Unzureichende Netzwerke und ungenau-Anbieter-Verzeichnisse weitgehend unberührt.