Weit verbreitet Gesichtsmaske verwenden könnte schrumpfen die ‚R‘ ist die Anzahl und verhindern, dass eine zweite COVID-19 wave: Studie

Weit verbreitet Gesichtsmaske verwenden könnte schrumpfen die 'R' ist die Anzahl und verhindern, dass eine zweite COVID-19 wave: Studie

Bevölkerung-weite Verwendung von Gesichtsmasken hält das coronavirus ‚Reproduktion Reihe‘ unter 1,0, und verhindert, dass weitere Wellen des virus, wenn Sie kombiniert werden mit sperren verfügen, eine Modellierungs-Studie der Universitäten Cambridge und Greenwich schlägt.

Die Forschung deutet darauf hin, dass die sperren verfügen allein wird nicht aufhören, das Wiederaufflammen von SARS-CoV-2, und sogar hausgemachte Masken mit begrenzter Wirksamkeit kann drastisch reduzieren die übertragungsraten, wenn getragen, indem genug Menschen, unabhängig davon, ob Sie Symptome zeigen.

Die Forscher fordern Informationskampagnen über reichen-und Entwicklungsländern ansprechen, um unsere altruistische Seite: „meine Gesichtsmaske schützt Sie, Ihre Maske schützt mich“. Die Ergebnisse sind veröffentlicht in den Proceedings der Royal Society Ein.

„Unsere Analysen unterstützen die unmittelbare und Universelle Anwendung von Gesichtsmasken durch die öffentlichkeit,“, sagte führen Autor, Dr. Richard Stutt, Teil einer Mannschaft, die in der Regel Modelle, die die Ausbreitung von Kulturpflanzen Krankheiten in Cambridge, Department of Plant Sciences.

„Wenn weitverbreiteten Gesichtsmaske verwenden, die von der öffentlichkeit in Verbindung mit körperlicher Distanzierung und einige lockdown, kann es bieten eine akzeptable Möglichkeit für die Verwaltung der Pandemie und der neu-Eröffnung der wirtschaftlichen Aktivität, lange bevor es einen funktionierenden Impfstoff.“

Dr. Renata Retkute, Co-Autor und Cambridge-team-Mitglied, sagte: „Die britische Regierung kann helfen, indem Sie die Erteilung klare Anweisungen, wie Sie zu machen und sicher zu verwenden selbstgemachte Masken.“

„Wir haben wenig zu verlieren, von der verbreiteten Annahme von Gesichtsmasken, aber die Gewinne erheblich sein können.“

Das neue coronavirus übertragen, durch Tröpfchen in der Luft, geladen mit SARS-CoV-2-Teilchen, die erhalten atmete durch Personen mit ansteckenden Krankheiten, besonders beim sprechen, Husten oder niesen.

Für die aktuelle Studie, die Cambridge-Forscher arbeiteten der link zu der Dynamik, die sich zwischen Personen mit Bevölkerung-level-Modelle zu beurteilen, die verschiedenen Szenarien der Maske Annahme, kombiniert mit Perioden von lockdown.

Die Modellierung einbezogen Stadien der Infektion und der übertragung über Flächen sowie der Luft. Forscher auch als negative Aspekte der Maske verwenden, wie erhöhte Gesicht zu berühren.

Die Reproduktion oder ‚R‘ ist die Anzahl—die Anzahl der Menschen, die eine infizierte Person übergibt der virus auf—muss unten bleiben 1,0 für die Pandemie zu verlangsamen.

Die Studie fand, dass, wenn Menschen Masken tragen, wenn Sie in der öffentlichkeit es ist doppelt so effektiv bei der Reduzierung der ‚R‘, als wenn Masken nur getragen, sobald die ersten Symptome erscheinen.

In allen Modellierung von Szenarien, routine facemask-Nutzung durch 50% oder mehr der Bevölkerung reduziert COVID-19 zu verbreiten, um ein R weniger als 1,0, Abflachung künftige Krankheit, Wellen und ermöglicht weniger strenge sperren verfügen.

Virale Verbreitung weiter sinken, da immer mehr Menschen angenommen, Masken, wenn in der öffentlichkeit. 100% Maske Annahme, kombiniert mit ein/aus-sperren verfügen verhindert jegliche weitere Krankheit, die Wiederauferstehung nach den 18 Monaten erforderlich, für einen möglichen Impfstoff.

Die Modelle deuten darauf hin, dass—während früher, desto besser—eine Politik der totalen Gesichtsmaske Annahme kann noch verhindern, dass eine zweite Welle, auch wenn es nicht angestiftet, bis 120 Tage nach einer Epidemie beginnt (definiert als die ersten 100 Fälle).

Das team untersucht die unterschiedliche Wirksamkeit von Gesichtsmasken. Die bisherige Forschung zeigt, dass auch die hausgemachten Masken aus Baumwolle t-shirts oder Geschirrtücher können beweisen, 90% effektiv bei der Verhinderung der übertragung.

Die Studie schlägt vor, dass eine gesamte Bevölkerung tragen Masken, nur 75% Wirkungsgrad bringen kann eine sehr hohe ‚R‘ ist die Anzahl der 4.0—Großbritannien in der Nähe war, um diese vor dem lockdown—den ganzen Weg runter auf unter 1.0, auch ohne Hilfe von sperren verfügen.

In der Tat, Masken, nur das zu erfassen, nur 50% des ausgeatmeten Tröpfchen würde immer noch eine „population-level-Vorteil“, auch wenn Sie vervierfacht sich der Träger das eigene Risiko der Kontamination durch häufige Gesicht berühren und die Maske der Anpassung (ein sehr unwahrscheinliches Szenario).

Die Forscher weisen darauf hin, dass die Rohöl-hausgemachte Masken in Erster Linie reduzieren die Ausbreitung der Krankheit, durch den Fang des Trägers eigenen virus-Partikel, atmete direkt in die Gewebe, während die eingeatmete Luft ist oft angesaugt, um die freiliegenden Seiten der Maske.

„Es ist eine gemeinsame Wahrnehmung, dass das tragen einer Gesichtsmaske heißt, Sie betrachten die anderen eine Gefahr,“ sagte Professor John Colvin, Mitautor von der University of Greenwich. „In der Tat, durch das tragen einer Maske, die Sie vor allem zu schützen, andere von selbst.“

„Kulturelle und auch politische Probleme können verhindern, dass die Menschen tragen Gesichtsmasken, damit die Botschaft muss klar sein: meine Maske schützt Sie, Ihre Maske schützt mich.“

„In Großbritannien, den Ansatz zu Gesichtsmasken sollten weiter gehen als nur die öffentlichen Verkehrsmittel. Der effektivste Weg, um zu starten täglichen Leben zu fördern, ist jeder zu tragen eine Art Maske, wenn Sie in der öffentlichkeit,“ Colvin sagte.