WER sagt, Sri Lanka und auf die Malediven Eliminierung von Masern, Röteln

WER sagt, Sri Lanka und auf die Malediven Eliminierung von Masern, Röteln

Sri Lanka und die Malediven haben sich die beiden ersten Länder in der Welt-Gesundheit-Organisation Süd-Ost-Asien-region zu beseitigen, die sowohl von Masern und Röteln vor einem Jahr 2023 Ziel, die U. N.-Gesundheit-Agentur bekannt gegeben Mittwoch.

„Dieser Erfolg ist erfreulich und zeigt die Wichtigkeit der gemeinsamen Anstrengungen“ bei der Bekämpfung von Krankheiten, wie die Welt sich auseinandersetzt mit dem coronavirus, DER South-East Asia regional director Poonam Khetrapal Singh sagte in einer Erklärung.

Ein Land gilt als beseitigt, Masern und Röteln, wenn es keine Beweise für eine endemische übertragung der Viren seit mehr als drei Jahren und es ist ein gut funktionierendes überwachungssystem.

Malediven berichtete, seine letzten endemischer Fall von Masern im Jahr 2009 und Röteln im Oktober 2015, während Sri Lanka berichtete, seine letzten endemischer Fall von Masern im Mai 2016 und Röteln im März 2017.

WER lobte die Anstrengungen der Länder in der region weiter zu impfenden Kinder während der Kampf mit den Corona-Virus-Pandemie. Er sagte, alle Länder in den letzten Jahren eingeführt haben, die zwei Dosen von Masern-Impfstoff und eine Dosis Röteln-Impfstoff in Ihre routine-immunisierungsprogramm.

Erste-Dosis-Abdeckung der Masern-Impfstoff ist jetzt 88% und der zweiten Dosis Abdeckung 76% in der region, der sagte. Seit 2017, fast 500 Millionen mehr Kinder in der region wurden geimpft, für Masern und Röteln, hieß es.

Im September letzten Jahres, die 11 Länder, DIE Süd-Ost-Asien region gesetzt 2023 als Ziel für die Eliminierung von Masern und Röteln. Die Länder in der region sind Bangladesch, Bhutan, Ost-Timor, Indien, Indonesien, Malediven, Myanmar, Nordkorea, Nepal, Sri Lanka und Thailand.