Wie lange kann China die Masse Quarantäne abzuwehren, eine Corona-Virus-Pandemie?

Wie lange kann China die Masse Quarantäne abzuwehren, eine Corona-Virus-Pandemie?

Die Zahl der Fälle von neuartigen coronavirus wächst rasant in China, aber der Ausbruch wurde größtenteils enthalten innerhalb des Landes, als Ergebnis von umfassender Maßnahmen durch die chinesische Regierung.

Können diese Maßnahmen auch weiterhin zur Abwehr einer weltweiten Ausbreitung der Krankheit?

„Wir sind alle klammerte sich an diese Hoffnung, dass es kann enthalten sein in China“, sagte Alessandro Vespignani, Sternberg Familie Distinguished University Professor der Physik, der informatik und der Gesundheitswissenschaften. „Sie haben etwas getan, dass ist so außergewöhnlich, dass wir immer noch daran glauben, dass es irgendeine Möglichkeit Sie zurück zu halten.“

Am späten Mittwoch, die Zahl der bestätigten Fälle von neuartigen coronavirus in China angebaut hatte, um 28,018, und die Zahl der Infektionen zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Mehr als 560 Menschen getötet worden.

Aber die Anzahl der Fälle außerhalb von China hat sich in ein Rinnsal zu mehr als 190 in 24 Ländern, und führte, so weit, in den Tod. Die chinesischen Behörden umgesetzt haben, reiseeinschränkungen und Quarantänen um mehrere wichtige Bereiche, zu verlangsamen, die Ausbreitung der Krankheit.

„Sie isoliert die größte Blase von Infektionen,“ Vespignani sagte. „Das ist die größte Masse der Quarantäne oder cordon, die ich je gesehen habe. 30 Millionen Menschen.“

Andere Länder, darunter Russland, Italien, Pakistan, Australien und die USA, haben geschlossene Grenzen mit China oder abgelehnt, damit alle Besucher, die gekommen sind aus, oder Durchlaufen, China.

Diese Maßnahmen können helfen, verlangsamen die Globale Ausbreitung der Krankheit, aber Sie kann nicht gehalten werden im Ort für immer, Vespignani gesagt, ein großes Publikum, das an einer Tafel an der Northeastern Boston campus Mittwoch einberufen, um zu diskutieren, die Risiken und Bedenken rund um den virus.

Internationale Gesundheits-Beamte haben davor gewarnt, dass die Schließung der Grenzen machen kann es schwieriger zu bewegen, medizinische Versorgung, behindern Daten Auflistung Bemühungen, und stören Volkswirtschaften.

„Sowohl die Geschichte lehrt, und Modellierung, dass Sie nicht wirklich aufhören, respiratory virus“, sagte Wendy Parmet, Matthews Distinguished University Professor für Recht und Direktor des Center for Health Policy and Law an der Northeastern. „Vielleicht kauft er einige Zeit, aber es ist sehr gefährlich, weil es leicht zu denken, von Krankheiten als ‚über es, Sie, wir eine Mauer gebaut—das problem ist gelöst.“ Und das ist eben nicht die Weise, die es funktioniert, vor allem mit Erkrankungen der Atemwege.“

Die Länder brauchen, um mit jedem extra Zeit, um sich vorzubereiten für das virus, Parmet gesagt, und werden die Unterstützung Chinas.

Da mit der Krankheit zu China wird nicht genug sein, wenn die Epidemie nicht ablehnen es, Vespignani, sagte.

„Wenn es keine Eindämmung der Epidemie in China, das Wachstum der Zahl von Fällen—es sind 1,5 Milliarden Menschen. Sie nicht das Siegel des Landes“, Vespignani, sagte. „An diesem Punkt, Sie haben zu öffnen, die Welt und versuchen Sie einen anderen Ansatz.“

Der Schlüssel ist, stören die Ausbreitung in der Provinz Hubei, Wuhan, wo liegt und wo 80 Prozent der Fälle aufgetreten, Vespignani, sagte. Und zwar gibt es derzeit keinen Impfstoff oder Behandlung für die Krankheit, es gibt immer noch Dinge, die getan werden kann.

„Wenn Sie isolieren die person, die Sie tun, Prophylaxe, Sie nicht, andere Arten von Eingriffen, brechen Sie diese Kette von übertragung,“ Vespignani sagte. „Das sind die Dinge, dass jetzt jeder versucht zu tun in China zur Eindämmung der Seuche.“

Obwohl der Aufwand, den Kopf ab einer Pandemie ist zentriert in China jetzt, Vespignani, sagte, dass der rest der Welt sich nicht schließen, selbst aus-für immer.