Wir eher lassen Sie sich von unserem COVID-19 Wache um diejenigen, die wir am meisten lieben

Wir eher lassen Sie sich von unserem COVID-19 Wache um diejenigen, die wir am meisten lieben

Bei der Ankündigung eines Verbots der Menschen in sechs lokalen Regierung Gebieten Süd-westlich von Melbourne hosting Besuchern in Ihren Häusern, Victorian Premier Daniel Andrews sagte in dieser Woche:

„Menschen sind nicht unbedingt Abstand halten in Ihrer Familie zu Hause. Es ist eine Natürliche Sache, Sie lassen Sie Ihre Wache nach unten. Umarmungen, Küsse und Händeschütteln, nicht unbedingt die Einhaltung der Protokolle, sind ein Merkmal der Gastfreundschaft, Cafés, restaurants, pubs offen. Sie sind betreut-Umgebungen. Sie sind regulierte Umgebungen. Es gibt Fristen, zum Beispiel. Sie sind in einer ganz anderen Umständen.“

Ich weiß, dass es scheinen mag, wie gesagt, widersinnig, dass man in den pub gehen, aber Sie können nicht gehen Sie zu Ihrem Partner Platz, aber das ist letztlich, wo die Daten-Laufwerke, die Entscheidung […] Das ist, wo das Getriebe ist.

Seine Kommentare weisen auf ein element, das noch nicht diskutiert worden ist genug in der Pandemie so weit—die Tatsache, dass, wie wir wahrnehmen, das persönliche Risiko, und wie gut wir halten die Maßnahmen für die öffentliche Gesundheit, kann sich ändern, je nachdem ob wir um Menschen, die wir kennen oder fremden.

Haben Sie umarmt einen Freund oder verwandten, und setzte sich dann für einen catch-up-Kaffee? Haben Sie lachte mit einer Kollegin während der after-work drinks, während die gemeinsame Nutzung ein Paket von chips? Hast du dich sicher fühlen? Haben Sie das Bedürfnis fühlen, sitzen Sie 1,5 Meter von Ihnen entfernt, oder eine Maske tragen? Ihre Antworten können davon abhängen, in welchem Zustand Sie sind, aber wir wissen, dass auch in Victoria, wo die COVID-19 Fall zahlen, am schlimmsten sind viel zu viele Menschen, die nicht nach den Regeln, um isolation und Distanzierung.

Trotz ängste berichtet über den Fang COVID-19 von vorbeifahrenden Jogger, Radfahrer oder andere fremde auf der Straße, eine wachsende Literatur, die uns sagt, sind Sie eher zu Vertrag COVID-19 in den Haushalten, bei Familienfeiern und in restaurants.

Haushalte

Eine Studie aus China fand bei 16% der Haushalte Kontakte entwickelt COVID-19, und, dass die Eheleute von der index-Fall (d.h. die erste person, um Sie zu verbreiten, in diesem cluster) waren häufiger infiziert als andere Familienmitglieder.

Das belegen andere Studien, darunter eine, die im Vergleich mit „sozialer Aktivität „Kontakte“ von einer infizierten person (die Bedeutung der Geselligkeit mit Freunden, mit denen Sie nicht Leben), ist die Gefahr der Infektion wurde mehr als das 20-fache höher, für die Ehepartner und mehr als neun mal höher für die anderen Familienmitglieder.

Diese Ergebnisse sind nicht allzu überraschend, als die Mitglieder der Familie mehr in der Nähe Kontaktieren, die für längere Perioden mit einem positiven person innerhalb des Haushalts.

Aber das Risiko wird noch verstärkt durch die Tatsache, dass wir weniger wahrscheinlich, um die Aufmerksamkeit auf andere Schutzmaßnahmen, einschließlich waschen der Hände oder das tragen einer Maske.

In anderen Worten, indem es unten unsere Wache um diejenigen, die wir am meisten lieben.

Familienfeiern

Eine Reihe von gemeinsamen Faktoren tragen zu einem erhöhten Risiko bei Familienfeiern wie Geburtstagen oder auch Beerdigungen. Vermischung, umarmen (zur feier oder Trauer), singen, gemeinsame Bäder, drinnen oder überfüllten Räumen, die alle dazu beitragen, die Gefahr der übertragung.

Während es keine Beweise COVID-19 verteilt ist, durch Lebensmittel, die den Menschen den Austausch von Besteck und versammeln rund um food-service-Bereiche können eine Gefahr darstellen. Es ist auch unwahrscheinlich, dass Menschen mit einem Gesicht Verkleidung in solchen Einstellungen.

Resturants

In restaurants, die Menschen neigen dazu, zu sitzen in der Nähe zu anderen Mitgliedern Ihrer Gruppe, reden, lachen, möglicherweise Essen von gemeinsamen Schüsseln. Viele Cluster wurden mit restaurants, darunter eines in den USA, die verteilt auf 13 Kreise und führte zu 152 Fällen (als Ergebnis von Essen und trinken zu einem einzigen restaurant).

In jede dieser Einstellungen, gibt es natürlich noch andere Faktoren verstärkt das Risiko der übertragung, einschließlich der Größe des Veranstaltungsortes, Sitzgelegenheiten und ob die Klimaanlage verwendet wird. Jedoch, wie Menschen interagieren, eine wichtige Rolle spielt—und wir wissen, dass Interaktionen sind wahrscheinlich näher sein und mehr beteiligt, um diejenigen, die wir gut kennen.

Wie wir uns fühlen beeinflusst wie wir handeln

Es ist erwähnenswert, auch die Menschen, die ausgebildet worden sind, auf Wann, warum und wie die Durchführung der Händehygiene noch beeinflusst werden können, wie fühlen Sie sich über die person vor Ihnen.

Zum Beispiel, die Bedingung (einschließlich der physischen Erscheinung und der Grad der Sauberkeit) des Patienten beeinflussen können, eine Krankenschwester hand waschen Verhalten.

Was können Sie tun?

Wenn Sie in einem Zustand, der nicht in lockdown, aber wo das Risiko von COVID-19 noch eine große Rolle spielt, lohnt es sich, denken Sie sorgfältig über Ihre eigenen Verhaltensweisen, wenn Sie in der Nähe sind Freunde und Familie. Betrachten kleinere Veranstaltungen, halten, im freien, Sitz Menschen aus verschiedenen Haushalte abgesehen, nicht Teile, Gegenstände oder Lebensmittel, und stellen Sie sicher, jeder kommt aus der gleichen Gegend.