Drug-resistenten Staphylokokken können sich leicht in häuslichen Umgebungen

Drug-resistenten Staphylokokken können sich leicht in häuslichen Umgebungen

Sobald selten, die superbug methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) infiziert, Hunderte von tausenden von Menschen in den USA jedes Jahr und tötet etwa 20.000. Antibiotika übernutzung hat MRSA häufiger und schwieriger zu behandeln, weil die Bakterien der Infektiosität verbunden mit seinem Widerstand zu standard-Infektion-kämpfende Drogen. Infizierte Personen sind auch mit einem hohen Risiko des Wiederauftretens.

Neue Forschung, geführt von der Washington University School of Medicine in St. Louis wirft ein Licht auf wie MRSA eingeführt wird in die Haushalte und, einmal dort, wie es verteilt sich auf die Mitglieder der Familie, einschließlich der pelzigen lieben. Verständnis MRSA die übertragung der Dynamik ist entscheidend, um wirksame präventive Taktik.

Die Studie, durchgeführt mit Wissenschaftlern an der Universität von Chicago, veröffentlicht Nov. 21 in Der Fachzeitschrift Lancet Infectious Diseases.

„Der Haushalt-Umgebung spielt eine wichtige Rolle bei der übertragung von MRSA in der Gemeinschaft Einstellung“, sagte der Studie leitende Autor, Stephanie A. Fritz, MD, ein Washington University, außerordentlicher professor von Kinderheilkunde in der Abteilung von Pädiatrischen Infektionskrankheiten. „Dies deutet darauf hin, dass die aggressiven versuche, zu befreien MRSA von Flächen im Haushalt kann erheblich senken die Zahl der MRSA-Infektionen, die wir jetzt sehen.

„Es war nicht nur ein patient, der eine Staphylokokken-Infektion, aber mehrere Mitglieder einer Familie“, sagte Fritz, wer behandelt Patienten im St. Louis Children ‚ s Hospital. „Innerhalb eines Jahres, würden wir sehen viele Patienten mit wiederkehrenden Infektionen. Wir fühlte, war es notwendig, den Fokus auf die Besondere Rolle, die Haushalts-Umgebungen spielen in der MRSA-Erwerb und-übertragung.“

Staphylococcus aureus, oft als staph, Leben meist harmlos auf der Haut, die in etwa ein Drittel der menschlichen Bevölkerung. Die Bakterien können sich durch Haut-zu-Haut-Kontakt oder durch berühren kontaminierter Oberflächen. Die Infektion selbst gleicht einer Eiter-gefüllte bug Biss. Jedoch, Staphylokokken verursachen Lungenentzündung, schwere Organschäden und Tod, wenn es in die Blutbahn, Knochen und Organe.

Die Studie konzentriert sich auf die Haushalte von 150 ansonsten gesunden Kindern mit einem medianen Alter von 3 Jahren alt. Die Kinder behandelt worden waren, für staph-Infektionen in Kliniken und pädiatrischen Praxen von 2012 bis 2015. Auch eingeschrieben waren fast alle Kinder der Familie Mitglieder insgesamt 692 Menschen, und 154 Katzen und Hunde.

Die Forscher besuchten jedes Haus fünf mal während eines Zeitraum von einem Jahr zu erhalten, Tupfer-Proben von Menschen, Nasenlöcher, Achselhöhlen und Leistengegend. Wie für die Hunde und Katzen, sammelten die Wissenschaftler Proben aus dem inneren der Nase und entlang der Tiere‘ Rücken, der Haupt-Streichel-zone. Sie finden MRSA auf fast die Hälfte der Menschen und ein Drittel der Tiere mindestens einmal im Laufe des Jahres.

Haustiere bot der Studie die interessantesten Erkenntnisse. „Es ist manchmal dachte Sie, dass Katzen und Hunde Ausbreitung schädlicher Keime,“ Fritz sagte. „Wir dachten, Sie könnten ein reservoir für Staphylokokken-Keim und spielen eine Rolle bei Ihrer Verbreitung. Aber unsere Studie zeigte, dass Katzen und Hunde sind anfälliger für staph-von den Menschen als Umgekehrt.“

Zusätzlich testeten die Forscher für Staphylokokken am 21 Flächen im Haushalt, wie Kühlschrank, Türgriffe, Waschbecken, Armaturen, Badezimmer Arbeitsplatten, Bettwäsche, Handtücher, Lichtschalter, Telefone, Fernseher und Videospiel-Controller und computer-Tastaturen und-Mäuse.

Eine molekulare Analyse der einzelnen Staphylokokken-Probe—3,819 in allem—diente als bakteriellen Fingerabdruck, so dass die Forscher zu lokalisieren die genaue übertragung der Dynamik von spezifischen Sorten.

„Frühere Studien haben nicht unterschieden zwischen Staphylokokken-Stämme,“ Fritz sagte. „Durch analysieren es, wir waren in der Lage, um zu bestimmen, verschiedene Risikofaktoren, wie die Staphylokokken-Keim kommt in das Haus und dann, wenn es, wie es verteilt ist. Die vorherrschende Weisheit ist, dass Staphylokokken übertragen werden von person zu person, und das ist oft wahr. Aber unsere Studie zeigt, dass der Haushalt-Umgebung dient auch als Schlüssel-reservoir für die laufende Staphylokokken-übertragung. In der Tat, es gab eine Reihe von Fällen, in denen die Umwelt war die einzige potentielle Quelle für die übertragung.

„Haushalt Erwerb von MRSA getrieben wird, ebenso durch die Einführung von neuen Staphylokokken-Stämme in ein Heim und übertragung etablierter Sorten unter den Familienmitgliedern in einem Haushalt,“ Fritz Hinzugefügt.

Die Studienteilnehmer beantworteten auch mehr als 100 Fragen über die hygiene-und anderen persönlichen Gewohnheiten.

„Mit genetischen und epidemiologischen Daten können uns helfen, die Behandlung Pläne und präventiven Maßnahmen“, sagte Patrick Hogan, klinische Forschung Spezialist an der School of Medicine und der Studie co-Autor verantwortlich für die Analyse der Großteil der Daten. „Zum Beispiel können wir den Leuten sagen, was Sie sollten aufhören, oder anfangen zu tun, um das Risiko von staph-Infektionen.“

Unter die Ergebnisse der Studie auf die top-Faktoren, die im Zusammenhang mit staph immer in den Haushalt:

Menschen, die Praxis häufiges Händewaschen (mit Seife oder Händedesinfektionsmittel) nach der Benutzung der Toilette, vor der Zubereitung von Speisen, vor dem Essen und nach dem ändern einer Windel sind weniger wahrscheinlich zu bringen Staphylokokken in Ihre Häuser. Kinder, vor allem diejenigen, die an den Kindergarten, sind mehr wahrscheinlich zu bringen Staphylokokken in Ihre Häuser.

Die top-Faktoren, die im Zusammenhang mit Staphylokokken-Ausbreitung von einer person zur anderen:

  • Die Ausbreitung von MRSA wahrscheinlicher, wenn es eine beträchtliche MRSA-Kontamination auf ökologischen Flächen.
  • Die Verbreitung ist eher in Haushalten mit niedriger Reinheit erzielt, definiert durch das research-team und basierend auf Beobachtungen der Geruch, Unordnung und Schmutz.
  • Die Verbreitung ist eher in Mietwohnungen und überfüllten Wohnungen.
  • Die Verbreitung von MRSA ist eher auftreten, wenn Menschen zu teilen, Schlafzimmer, Betten, Handtücher (hand -, Gesichts-oder Bad) oder Hygieneartikel wie Rasierapparate und Zahnbürsten mit jemandem, den Buchwert der übertragenen Belastung.

Hygiene Gewohnheiten, reduzieren Sie das Risiko für die Abholung der Staphylokokken-Keim, die in den Haushalt gehören Duschen, anstatt ein Bad zu nehmen, die Zähne putzen mindestens zweimal täglich und verwenden Sie eine antibakterielle flüssige Handseife.