Eine genauere Methode zur diagnose von Krebs-Subtypen

Eine genauere Methode zur diagnose von Krebs-Subtypen

Entwickelt von Forschern an der Garvan-Institut der Medizinischen Forschung, diese potentiellen diagnostischen Methode Bildschirmen ein Krebs-Probe für ‚fusion Gene“, geschätzt zu werden, verbunden mit einer in fünf Krebsarten, und kann eine genauere Momentaufnahme von neu arrangiert DNA fand in Krebs. Der test könnte helfen, die Verbindung Krebs-Patienten mit personalisierten Behandlungen schneller als die derzeitigen Methoden.

Das team veröffentlichen Ihre Methode in „Nature Communications“ am 27. März 2019.

Unsere DNA enthält den code für unsere Zellen zu funktionieren, und bestimmte änderungen in diesem code fahren können die Entwicklung einer Krebserkrankung. Eine solche Veränderung gen, ‚fusion‘, in denen Gene aus unterschiedlichen Abschnitten der DNA, die oft unterschiedlichen Chromosomen, werden zusammengefügt, wenn DNA-Brüche und reiht sich wieder in einen absurden Weg. Diese fusion Gene produzieren können abnorme Transkripte Kodieren für Proteine, die zur Tumorentstehung und geschätzt werden, um einen Fünftel aller menschlichen Krebserkrankungen.

Die Entwicklung einer umfassenderen Diagnose

Viele Krebserkrankungen einschließlich Leukämien und Sarkome, werden routinemäßig untersucht für die fusion Gene mit Hilfe von standard-klinischen und diagnostischen Methoden, wie der Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung (FISH), aber diese Methoden haben Ihre Grenzen.

„Die standard-FISH-Diagnostik für die fusion Gene verwendet wurde klinisch rund 30 Jahren, aber jeder test stellt nur eine Antwort auf eine fusion-gen, das ist nicht die ganze Geschichte“, sagt co-senior-Autor Dr. Jim Blackburn, wer führt die DNA-und RNA-Methoden-Gruppe an der Garvan-Institut. Er fügt hinzu, dass die aktuellen Methoden vermissen lassen ungewöhnliche fusion Gene, und dass die falsch-test konnte zunächst beantragt werden. Zum Beispiel, ein metastasised Sarkom gefunden in der Lunge—ohne Kenntnis der ursprünglichen Tumor—möglicherweise nicht richtig abgeschirmt fusion Gene, die Häufig im Zusammenhang mit Lungenkrebs.

„Der Ansatz, den wir genommen haben, an unserer Studie ist, wischen Sie sich die Informationen darüber, wo der Krebs gefunden—wir nehmen uns einen überblick und schauen Sie nur auf die Gene, die bekannt sind, eingebunden werden in Fusionen über alle Subtypen“, sagt Dr. Erin Heyer, der erste Autor der Studie.

Zur Entwicklung Ihrer neuen Methode, die Garvan Forscher untersucht, ob die Sequenzierung des Krebs-Zellen RNA—eine „Abschrift“ der DNA, die die Zellen verwenden, um Proteine zu bilden, könnte eine genauere Momentaufnahme der fusion Gene als die FISH-Methode. Das team entwarf zwei umfangreichen Platten-tools, um Ihnen zu erlauben Bildschirm der RNA aller bekannter fusion-Gene auf einmal—eine für Blutkrebs und eine für solide Tumoren.

Das team testete die neue Methode anhand von klinischen Krebs-Patienten, Proben, einschließlich Proben aus der Molekularen Screening und Therapie in der (Meisten) in klinischen Studien und entdeckt, dass Ihre RNA-Analyse-nur nicht mehr genau erkannt fusion Gene, die bisher identifiziert, die mit FISH-Analysen, aber es werden 20 Prozent mehr fusion Gene, die FISH-Analysen verpasst.

„Wir hoffen, dass unsere zwei Diagnose-tests wird nicht nur sparen Sie Zeit und Geld, sondern wird besser zu erkennen-fusion-Gene in Tumoren, die nicht in die norm passen“, so Dr. Blackburn.

Zielgerichtete Therapien für eine fusion Gene bereits vorhanden ist. Ein Beispiel ist larotrectinib, das verringert die Aktivität einer überaktiven Enzym kodiert durch die fusion von NTRK die Gene, die andere gene-Partner. Aber die Zuweisung der spezifischen Behandlungen erfordert zur Ermittlung der richtigen fusion-gen, sagen die Garvan-Forscher.