Neue Bluttest in der Lage, mehrere Arten von Krebs

Neue Bluttest in der Lage, mehrere Arten von Krebs

Ein neuer Bluttest in Entwicklung hat gezeigt, die Fähigkeit, Bildschirm für zahlreiche Arten von Krebs mit einer hohen Genauigkeit, einer Studie der test zeigt. Dana-Farber Cancer Institute Ermittler präsentieren die Ergebnisse der multi-center-Studie, die während einer Sitzung, die heute an der europäischen Gesellschaft für Medizinische Onkologie (ESMO) Kongress 2019.

Der test, entwickelt vom GRAL, Inc., nutzt next-generation-sequencing-Technologie, um DNA-Sonde für kleine Chemische-tags (Methylierung), die beeinflussen, ob Gene aktiv oder inaktiv sind. Bei Anwendung auf fast 3,600 Blutproben—einige von den Patienten mit Krebs, einige von Menschen, die noch nicht diagnostiziert wurde, Krebs zu der Zeit von der Blutentnahme—der test erfolgreich abgeholt Krebs-signal von der Krebs-Patienten-Proben, und richtig erkannt, das Gewebe aus dem der Krebs entstanden ist (das Gewebe der Herkunft). Die Prüfung der Spezifität, und damit die Möglichkeit zur Rückkehr ein positives Ergebnis nur, wenn Krebs tatsächlich vorhanden ist—war hoch, ebenso seine Fähigkeit zu erkennen das organ oder Gewebe von Ursprung, fanden die Forscher.

Der neue test sieht für die DNA, die Krebs-Zellen zu vergießen in die Blutbahn, wenn Sie sterben. Im Gegensatz zu „flüssige Biopsien“, die genetische Mutationen oder anderen Krebs-verbundenen Veränderungen in der DNA, die Technologie konzentriert sich auf änderungen an der DNA, bekannt als methyl-Gruppen. Methyl-Gruppen sind Chemische Einheiten, die angeschlossen werden können, um DNA, in einem Prozess, der als Methylierung, um zu Steuern, welche Gene „an“ und die „off.“ Abnorme Muster der Methylierung erweisen sich in vielen Fällen mehr Indikativ für Krebs—und Krebs-Typ—als Mutationen sind. Der neue test erfasst Teile des Genoms, wo abnormales methylierungsmuster finden sich in Krebs Zellen.

„Unsere bisherigen arbeiten zeigten, dass die Methylierung basierenden assays übertreffen herkömmliche DNA-Sequenzierung Ansätze für das erkennen von verschiedenen Formen von Krebs in Blutproben“, sagte der Studie führen Autor, Geoffrey Oxnard, MD, von Dana-Farber. „Die Ergebnisse der neuen Studie zeigen, dass eine solche assays sind eine praktikable Möglichkeit, von screening Menschen für Krebs.“

In der Studie, die Ermittler analysiert zellfreie DNA (DNA, die einst gewesen war, beschränkt sich auf Zellen, sondern hatte in den Blutkreislauf auf die Zellen‘ Tod) in 3,583 Blut Proben, einschließlich 1,530 von Patienten mit Krebs und 2,053 von Menschen ohne Krebs. Die patientenproben umfasste mehr als 20 Arten von Krebs, einschließlich der Hormon-rezeptor-negativen Brustkrebs, Dickdarmkrebs, Speiseröhrenkrebs, Gallenblase, Magen -, Kopf-und Hals, der Lunge, des lymphatischen Leukämie, multiples Myelom, Eierstock-und Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Die Allgemeine Spezifität war 99.4%, was bedeutet, dass nur 0,6% der Ergebnisse falsch angegeben, dass Krebs vorhanden war. Die Sensitivität des Assays für die Detektion einer vorbestimmten hohen Mortalität der Krebse (die Prozent von Blut-Proben von diesen Patienten, die positiv getestet für Krebs) war 76%. Innerhalb dieser Gruppe, die Sensitivität lag bei 32% für Patienten mit Stadium I Krebs; 76% derjenigen mit Stufe II; 85% für Stadium III; und 93% für das Stadium IV. Empfindlichkeit über alle Krebserkrankungen Betrug 55%, mit ähnlichen Steigerungen in der Erkennung von der Bühne. Für die 97% der Proben, die zurückgegeben Gewebe der Ursprungs-Ergebnis, der test richtig erkannt, das organ oder Gewebe Herkunft in 89% der Fälle.