Studie findet die meisten Australier Unterstützung Impfpflicht

Studie findet die meisten Australier Unterstützung Impfpflicht

Die Bundesregierung strikte „No Jab No Pay“ Politik ist gut unterstützt durch die Mehrheit der Australier, die nach einer neuen Studie von Forschern an Der University of Western Australia und der University of Sydney.

Die Forschung, heute veröffentlicht in der internationalen Fachzeitschrift Politik, Befragten mehr als 1000 Australier und fand 85 Prozent vereinbart, mit der „No Jab No Pay“ – Politik eingeführt, im Jahr 2016, die aus einer Familie Sozialhilfe davon abhängig, dass Ihre Kinder vollständig geimpft. Neun Prozent der Australier nicht einverstanden mit der Politik.

State-based „No Jab No Play“ – Politik auch ausgeschlossen, Kinder von der Jugendfürsorge-Einrichtungen, wenn Sie nicht vollständig geimpft, in einigen Staaten. Eine solche Gesetzgebung sei erst vor kurzem eingeführt in Western Australia Parlament.

Co-Autor Dr. Katie Attwell, von UWA ‚ s School of Social Sciences, sagte Australien hatten einige der strengsten Impfung Mandate in der Welt.

„Kindheit Impfung ist immer ein umstrittenes politisches Thema in vielen wohlhabenden Demokratien, trotz der weit verbreiteten Akzeptanz von dessen nutzen und Notwendigkeit als ein public-health-Maßnahme,“ Dr. Attwell sagte.

„Das Phänomen der ‚Impfstoff zögern,“ wo die Eltern sich sorgen über Impfstoff-Bestandteile und Sicherheit oder glauben Sie, dass Ihre Kinder nicht impfen lassen müssen, weil Sie lebende gesunde Lebensstile zu sein scheint an Zugkraft gewinnen in Ländern mit hohem Einkommen, mit einer aktuellen Studie finden die niedrigsten Tarife der Impfstoff Vertrauen in Europa.“

Dr. Attwell Sprach folgende internationale Studien, gewarnt öffentlichen Widerstand gegen die Impfung Mandate könnte untergraben die öffentliche Unterstützung der Impfung, haben die Forscher dargelegt, um die Umfrage Australier über Ihre Einstellung zur Impfung und macht Sie verpflichtend.

„Im Gegensatz zu ähnlichen Studien in den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich, haben wir festgestellt, dass die Unterstützung für beide Impfungen und Mandat ist sehr hoch, wobei keine nennenswerten Widerspruch aus jedem politischen Untergruppe“, sagte Sie.

„Was interessant war, war, dass es starke Unterstützung für die Impfung unter den Wählern aller politischen Parteien, einschließlich der Grünen und Eine Nation.