Unter Verwendung der algorithmen auf die Spur zu Krebs

Unter Verwendung der algorithmen auf die Spur zu Krebs

Die moderne Medizin ist auf der Suche nach Markern, die eine frühzeitige Warnung von komplexen Erkrankungen. In seiner Suche, um diese zu entdecken „Biomarker“ der ETH-Spin-Off Scailyte hat eine software entwickelt, in der Lage die Analyse von Millionen von einzelnen Zellen sehr effizient.

Die Suche nach Biomarkern ist derzeit eine der größten Herausforderungen der modernen Medizin. Eines der Ziele ist beispielsweise, dass Patienten in der Lage sein, um eine Blutprobe nehmen, um zu überprüfen, ob Sie möglicherweise eine Erkrankung, bevor die ersten Symptome machen sich bekannt. Wenn dies gelänge, hätte der Patient die Möglichkeit erhalten, gezielte Behandlung und in vielen Fällen sogar geheilt werden. Die Wissenschaft jedoch noch in der Auseinandersetzung mit der Früherkennung von Krebs und anderen komplexen Erkrankungen.

Dies ist, wo der ETH-Spin-Off Scailyte kommt. „Unsere algorithmen analysieren Millionen von einzelnen Zellen und Muster identifizieren, die auf bestimmte Krankheiten“, sagt Peter Nestorov, CEO von Scailyte. Er verwendet eine Metapher, um zu erklären, wie die software arbeitet: „stellen Sie sich einen Obstsalat schmeckt schlecht. Anstatt zu versuchen zu erraten, was die Ursache des Problems ist, indem man die Farbe oder den Geruch, die wir isolieren, jede einzelne Komponente und analysieren jeder.“ Die start-up-Pläne, um diese Methode zu verwenden, um die Spur von Krebs und anderen komplexen Erkrankungen. Ziel ist es, „zu verbessern und Leben zu retten“, so Scailyte der Unternehmensvision.

Effizienz ist eine der stärken von Scailyte software. Während es mehrere Wochen dauern, um die Abwanderung durch die massiven Datenmengen, die mit herkömmlichen Methoden, die software entwickelt, von der start-up-angetrieben von künstlicher Intelligenz und können diese Aufgabe abzuschließen in ein paar Tagen. Denn die software kann lernen aus Daten, die bereits verarbeitet und auf dieser Grundlage identifiziert der anormalen Zellen im Zusammenhang mit bestimmten Krankheiten. Diese Methode wurde entwickelt und wissenschaftlich validiert, die an der ETH. Die zugrunde liegenden algorithmen wurden entwickelt von Manfred Claassen, Professor für Computational Biology an der ETH Zürich und seine Doktorandin, Irini Arvaniti.

Neben der Entschlüsselung der DNA-vor 50 Jahren, single-cell-Technologie stellt eine der größten Durchbrüche in der Biomedizin. Innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft, umfangreiche Grundlagenforschung, die derzeit in diesem Bereich durchgeführt. Scailyte der erste Schritt ist also, zu bringen Ihre software auf den Markt für Forscher zu—Umsatz sollte zu fließen beginnen in diesem Herbst. Aber der wissenschaftlichen Grundlagenforschung selten führt direkt zum praktischen Einsatz in der Medizin. Scailyte will diese Lücke zu füllen, in der Mitte der Amtszeit. „In den kommenden Jahren wollen wir die Standardisierung der software und bieten es für klinische Anwendungen,“ Nestorov sagt. Dienstleistungen im Bereich data analytics wird auch ein Teil des Geschäftsmodells.