000

Spanien Todesopfer trifft 9,053 als virus Fällen passieren 100,000

Die coronavirus-Todesopfer in Spanien stieg über 9.000 am Mittwoch, nachdem ein Datensatz 864 tote in 24 Stunden, wobei die Zahl der bestätigten Fällen die übergabe der 100.000-Marke, sagte die Regierung. Spanien hat weltweit die zweithöchste Zahl der Todesopfer nach Italien, mit dem virus so weit zu fordern, 9,053 Leben und die Anzahl von bestätigten Fällen erreichen 102,136. Aber an einem Tag-zu-Tag-basis, die rate der Neuinfektionen setzte seinen abwärtstrend, mit einer

US-virus Todesfälle können top-80,000 trotz Entbindung: Studie

COVID-19 könnte dazu führen, dass mehr als 80.000 Todesfälle in den USA und überwältigen Krankenhaus Kapazität National so bald wie Anfang April, auch wenn social distancing-Massnahmen geachtet werden, neue Forschungsergebnisse zeigten Donnerstag. Die US-death-Maut für die Pandemie hat bereits schnellten die letzten 1.000, mit 68,000 bestätigte Infektionen. Prognostiker am Institut für Health Metrics und Evaluation (IHME) an der University of Washington School of Medicine analysierten die neuesten COVID-19-Daten auf lokaler,

Spanien virus death toll tops 4,000

Spanien ist coronavirus-Todesopfer stieg über 4.000 auf Donnerstag, aber der Anstieg in beiden Todesfälle und Neuinfektionen verlangsamt, verlassen die Beamten hoffnungsvoll einen landesweiten lockdown ab, die zur Eindämmung der Ausbreitung der Krankheit. Insgesamt 655 Todesfälle wurden aufgezeichnet in dem Land, in den letzten 24 Stunden, bringt die Maut auf 4,089, sagte das Gesundheitsministerium. Das jedoch war eine 19-Prozent-Zunahme im Vergleich mit dem Mittwoch, als Todesfälle sprang 738 oder 27 Prozent.

Beamte: 75,000 vaping Patronen beschlagnahmt in Anoka County

Strafverfolgungsbehörden sagen, Sie haben sich ergriffen von 75.000 vaping Patronen in Anoka County. Die Abteilung für Öffentliche Sicherheit, sagt die Patronen werden geglaubt, um vom Staat für den Vertrieb in Minnesota. Lungenerkrankungen gebunden vaping haben sich zu einem bedeutenden Gesundheitsproblem in den letzten Monaten, mit Hunderten von Menschen befallen, Bundesweit mindestens neun tote. Die Ursache ist unbekannt, aber Forscher untersuchen den schwarzen Markt vaping-Produkten.

DR Kongo Ebola-Todesopfer Kreuze 2,000 vor der UNO-Generalsekretär den Besuch von

Der Ebola-Ausbruch zeigte keine Anzeichen von Lockerung in der DR Kongo, Freitag, am Vorabend des UN-Chefs Besuch in dem Land, mit dem Tod Maut von der hoch ansteckenden virus Kreuzung 2.000 und ein neuer Todesfall im benachbarten Uganda. Der Letzte Unfall in Uganda wurde ein neun-Jahr-alten Mädchen aus der Demokratischen Republik Kongo, die Wiederbelebung Befürchtungen, das virus könnte überqueren die porösen Grenzen in der Zentralafrikanischen Land, wo es explodierte im