125

Iran sagt, virus Todesfälle steigen von 125 bis 4,357

Bildnachweis: CC0 Public Domain Iran am Samstag berichtete 125 neue Todesfälle durch das neuartige coronavirus, Anhebung der Allgemeinen Maut im Nahen Osten schlimmsten betroffenen Land zu 4,357. Gesundheit Ministeriumssprecher Kianoush Jahanpour sagte einer Pressekonferenz, dass 1,837 neue Infektionen bestätigt worden war, in den letzten 24 Stunden, wobei die Summe 70,029. Iran durchgeführt hat 251,703 tests für das virus so weit, fügte er hinzu. Dieser ins Krankenhaus eingeliefert, 41,947 erholt haben