Vitamin-D-Nahrungsergänzungen unnütz und eher riskant – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Vitamin-D-Päparate eher ein Risiko als nützlich Vitamin D übernimmt zahlreiche wichtige Funktionen für die Gesundheit, weshalb viele Menschen auf Nahrungsergänzungen und Vitamin-D-Präparate zurückgreifen. Allerdings kommt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in einem aktuellen Report zu dem Schluss, dass die Einnahme von Vitamin D-Präparaten mit Dosierungen von 50 μg oder 100 μg aus ernährungswissenschaftlicher Sicht nicht erforderlich ist. Vitamin D wird vom Körper gebildet, wenn unsere Haut Kontakt mit Sonnenlicht hat.

Natürliches Heilmittel aus dem Mittelalter hilft bei gefährlichen Infektionen – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Wie wirksam ist Medizin aus dem Mittelalter heutzutage? Ein aus natürlichen Zutaten zusammengestelltes Heilmittel aus dem Mittelalter könnte helfen, die weltweit zunehmende Antibiotikaresistenz zu bekämpfen. Das Mittel scheint besonders zur Behandlung biofilm-assoziierter Infektionen geeignet zu sein. Bei einer Untersuchung an der School of Life Sciences der University of Warwick wurde festgestellt, dass ein altes Heilmittel aus dem Mittelalter wirksam bei biofilm-assoziierten Infektionen zu sein scheint. Die Ergebnisse wurden in der

Lachen zur Stressbewältigung – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Stresssymptome durch Lachen vermeiden? Lachen ist nicht nur ein Ausdruck von Freude, sondern es hat vielfältige positive Auswirkungen auf unseren Organismus. So hilft Lachen laut einer aktuellen Studie auch bei der Stressbewältigung. „Wer im Alltag häufig lacht, kommt womöglich mit stressreichen Ereignissen besser zurecht – wobei dies nicht von der Intensität des Lachens abhängig zu sein scheint“, berichtet die Universität Basel von den aktuellen Studienergebnissen. Veröffentlicht wurde die entsprechende Studie

Ernährung: Diese Speisen sind optimal bei Hitze – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Was am besten bei Hitze essen Zwar scheint es in diesem Sommer keine Hitzewelle wie in den vergangenen Jahren zu geben, doch mancherorts steigen die Temperaturen an einigen Tagen auf fast 40 Grad. Die Hitze macht vielen Menschen zu schaffen. Die richtige Ernährung kann dazu beitragen, das heiße Wetter besser zu ertragen. In den nächsten Tagen sollen vor allem im Südwesten des Landes oft tropische Temperaturen erreicht werden. Am allerwichtigsten,

Coronavirus SARS-CoV-2 entstand schon vor Jahrzehnten – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Schon seit Jahrzehnten kursiert SARS-CoV-2 in Fledermäusen Das vermeintlich neue Coronavirus SARS-CoV-2 gibt es laut einer aktuellen Studie tatsächlich schon seit Jahrzehnten. Anhand von Erbgutanalysen konnte ein internationales Team chinesischer, europäischer und US-amerikanischer Forschender nachweisen, dass das Virus seit 40 bis 70 Jahren existiert. Bei der Rekonstruktion der Evolutionsgeschichte von SARS-CoV-2, dem Virus, das für die COVID-19-Pandemie verantwortlich ist, sei deutlich geworden, dass es das Virus bereits seit Jahrzehnten gibt,

Aldi-Rückruf: Verkaufte Essiggurken könnten Glasbruchstücke enthalten – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Bei Aldi verkauft: Rückruf für Essiggurken Die Firma I. Schroeder KG. (GmbH & Co) aus Hamburg hat einen Rückruf für das Produkt „Gurkenfässchen (Delikatess Gewürzgurken)“ der Marke Klostergarten gestartet. Grund für die Maßnahme: In dem Artikel könnten Glasbruchstücke enthalten sein. Verkauft wurden die Essiggurken bei Aldi. Das Unternehmen I. Schroeder KG. (GmbH & Co) aus Hamburg ruft Essiggurken zurück, weil diese Glasstücke enthalten könnten. Von einem Verzehr wird wegen einer

Alkohol: Diese Menge verbessert die kognitive Funktion – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Positive Auswirkungen durch Alkoholkonsum? Es ist bekannt, dass ein hoher Konsum von alkoholischen Getränken der Gesundheit schadet und das Risiko für diverse Erkrankungen erhöht. Andererseits gibt es aber auch immer wieder Hinweise aus wissenschaftlichen Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass es gesund sei, etwa täglich ein Glas Rotwein zu trinken. Eine neue Studie kommt nun zu dem Schluss, dass leichter Alkoholkonsum einen positiven Einfluss auf die kognitiven Funktionen haben könnte. Wie

Ernährung: Länger und stressfreier leben mit Buchweizen? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Buchweizen wirkst sich positiv auf die Gesundheit aus Buchweizen scheint den Gehalt eines speziellen Proteins im Körper zu erhöhen, was dazu beiträgt, dass sich der Alterungsprozess verlangsamt und sich die Stressresistenz erhöht. Bei der aktuellen Untersuchung unter der Beteiligung der Siberian Federal University wurde festgestellt, dass der Konsum von Buchweizen den Alterungsprozess zu verlangsamen scheint und gleichzeitig die Stressresistenz verbessert. Die Ergebnisse wurden in dem englischsprachigen Fachblatt „Journal of Cereal

Was macht Honig stachelloser Bienen einzigartig gesund? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Spezielle Verbindung im Honig stachelloser Bienen entdeckt Honig wird seit Jahrhunderten auch zu medizinischen Zwecken genutzt, wobei den verschiedenen Honigsorten eine äußerst unterschiedliche Heilwirkung zugeschrieben wird. Als besonders gesund gilt neben Manuka-Honig vor allem der Honig stachelloser Bienen. Australische Forschende haben in dem Honig stachelloser Bienen nun eine spezielle Verbindung entdeckt, die nur in diesem Honig vorkommt und die maßgeblich für seinen vielseitigen gesundheitlichen Nutzen verantwortlich ist. Schon die indigenen

Kürzere Lebenserwartung bei psychischen Gesundheitsproblemen – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Wie wirkt sich die Psyche auf die Lebenserwartung aus? Die psychische Gesundheit spielt nicht nur eine wichtige Rolle für die Lebensqualität, sie scheint auch einen erheblichen Einfluss auf die Lebenserwartung zu haben. Forschende der University of Toronto, der Emory University und der University of Texas at Arlington haben in einer aktuellen Studie die Auswirkungen der psychische Gesundheit auf die Lebenserwartung untersucht. Die Ergebnisse wurden in der englischsprachigen Fachzeitschrift „Journal of