Evolution: Wie Viren unser Erbgut verändern – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Viren beeinflussen die Evolution maßgeblich Die Welt kämpft immer noch mit der wachsenden Coronavirus-Pandemie. Viren wie SARS-CoV-2 werden in erster Linie als Krankheitserreger betrachtet. Ein Forschungsteam zeigt nun, dass Viren aber auch eine wichtige Rolle bei der Evolution von Säugetieren spielen. Sie beeinflussen, wie die Arten Erbinformationen weitergeben und in welcher Form sie überleben. Forschende des amerikanischen Cincinnati Children’s Perinatal Institute und der japanischen Azabu-Universität zeigten, das Viren – vor

Paprika zum Schutz vor Herzkrankheiten und Krebs? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Schützt Paprika vor gefährlichen Erkrankungen? Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs kosten jedes Jahr viele Menschen in Deutschland das Leben. Eine gesunde Ernährung ist natürlich kein Allheilmittel, aber sie kann durchaus zu einer Reduzierung des Erkrankungsrisikos beitragen. Insbesondere der Verzehr von Paprika scheint hier einige Vorteile im Bezug auf die genannten Erkrankungen mit sich zu bringen. Paprika kann als Gemüse verzehrt oder auch als Gewürz verwendet werden, das aus den getrockneten Paprikaschoten der

Alzheimer: Diese häufig verwendeten Medikamente ein Risikofaktor? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Verbindung zwischen Anticholinergika und Alzheimer? Sogenannte Anticholinergika, eine Klasse von Medikamenten, die bei einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt wird, scheinen mit einem erhöhten Risiko des kognitiven Abbaus verbunden zu sein, was insbesondere bei älteren Menschen auch ein erhöhtes Alzheimer-Risiko mit sich bringt . Bei einer aktuellen Untersuchung unter Beteiligung der University of California, San Diego stellten die Forschenden fest, dass die Einnahme von bestimmten Medikamenten das Risiko für Alzheimer zu

Corona: Können Blutdrucksenker zu schwereren Krankheitsverläufen führen? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Coronavirus und Blutdruckmedikamente In den vergangenen Monaten tauchten immer mal wieder Spekulationen auf, die Einnahme von Blutdruckmedikamenten könnte anfälliger für eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 machen und auch schwere COVID-19-Krankheitsverläufe begünstigen. Jetzt gibt es dazu neue Erkenntnisse. Viele Patientinnen und Patienten sind durch Spekulationen verunsichert: Blutdrucksenker könnten anfälliger für Coronavirus-Infektionen machen beziehungsweise zu schwereren COVID-19-Erkrankungen führen. Doch wie die Deutsche Hochdruckliga nun in einer aktuellen Mitteilung berichtet, sind

Ernährung: Elf hervorragende Ballaststoff-Quellen – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Elf ballaststoffreiche Nahrungsmittel Eine Ernährung, die reich an Ballaststoffen ist, bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich. So wird beispielsweise der Cholesterinspiegel durch Ballaststoffe gesenkt, das Risiko für Herzerkrankungen und Darmkrebs sinkt, der Blutzuckerspiegel schwankt nicht so stark und Verstopfungen wird vorgebeugt. Zudem sorgen Ballaststoffe für ein längeres Sättigungsgefühl, was bei Gewichtsabnahmen helfen kann. Eine Ernährungsexpertin stellt die ballaststoffreichsten Lebensmittel vor. Anna Taylor ist Ernährungsberaterin an der renommierten Cleveland Clinic in

Verminderte Griffkraft kann auf Diabetesrisiko hinweisen – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Zusammenhang zwischen Handgriffkraft und Diabetes? Die Überprüfung der Stärke des Handgriffs könnte ein schnelles und kostengünstiges Screening-Instrument zur Identifizierung von Menschen mit einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes darstellen. Bei einer gemeinsamen Studie der University of Bristol und der University of Eastern Finland stellten die Forschenden fest, dass die Greifkraft auf das individuelle Risiko für Typ-2-Diabetes hinweisen kann. Die Ergebnisse wurden in dem englischsprachigen Fachblatt „Annals of Medicine“ veröffentlicht. Wie gefährlich

Coronavirus: Neuer SARS-CoV-2-Test ungeeignet – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

COVID-19: Neuer Test untersucht Fachleute weisen immer wieder darauf hin, wie wichtig es ist, möglichst viele Menschen auf das Coronavirus SARS-CoV-2 zu testen, um herauszufinden, wie viele Menschen sich möglicherweise bereits mit dem neuartigen Erreger infiziert haben, ohne es zu wissen. Hierfür kommen immer wieder neue Tests auf den Markt. Einer davon wurde nun von Forschenden untersucht und für die Diagnose von COVID-19 als ungeeignet bewertet. An der Medizinischen Universität

Wie wirkt sich das Körpergewicht auf das Krebsrisiko aus? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Schutz vor Krebs durch eine gesundes Körpergewicht Übergewicht abzubauen hat viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Tatsächlich scheint es sogar möglich, das Risiko für verschiedene Arten von Krebs durch eine Verminderung des Gewichts zu reduzieren. Bei einer Untersuchung unter Beteiligung der Johns Hopkins University stellten die Forschenden fest, dass eine Reduzierung bestehenden Übergewichts vor der Entwicklung von Krebs schützen kann. Die Ergebnisse wurden in dem englischsprachigen Fachblatt „Obesity“ veröffentlicht. Untersuchung

Coronavirus: Keine Antikörper bei jedem zweiten Infizierten – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Corona: Infizierte häufig ohne Antikörper Wie weit hat sich das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 bereits verbreitet? Wie viele Menschen haben schon eine COVID-19-Infektion durchgemacht und haben Antikörper gebildet? Zu solchen Fragen laufen derzeit zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen – auch am Universitätsklinikum Jena (UKJ). Die Forschenden berichten nun über überraschende Erkenntnisse. Weltweit führen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 sogenannte Antikörperstudien durch. Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, Aufschluss über

Geheimtipp grüner Kaffee: Antibakteriell und antioxidativ – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Grüner Kaffee birgt erhebliche gesundheitliche Vorteile Kaffee gehört zu den am meisten gehandelten Waren weltweit. Das Getränk ist vor allem wegen seiner stimulierenden Wirkung beliebt. Während Kaffee früher eher als ungesund galt, zeigten neuere Untersuchungen das Gegenteil. Denn Kaffee ist reich an verschiedenen bioaktiven Verbindungen mit antibakteriellen und antioxidativen Effekten. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass gerösteter Kaffee in dieser Hinsicht nicht sein volles Potenzial entfaltet. Grüner Kaffee enthält noch