ABDA

ABDA bittet Patienten um Verständnis für Vorsichtsmaßnahmen in Apotheken

Bitte Abstand halten! So lautet das Gebot der Stunde. Wer Ausgangssperren im Land verhindern will, sollte zeigen, dass er die Botschaft der Politik und der Fachleute verstanden hat. Auch die Apotheken setzen auf Abstand und begrenzen vielfach die Kundenzahl in der Offizin. Die ABDA bittet die Patienten um Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen. Um einer Virusübertragung vorzubeugen, hält man am besten Abstand von anderen Menschen, mindestens 1,5, besser zwei Meter sollten

Overwiening: Ähnliche Inhalte, aber eine komplett neue ABDA

Wenn man Gabriele Regina Overwiening fragt, welche politisch-inhaltlichen Ziele und Forderungen sie als mögliche neue ABDA-Präsidentin hätte, hört man bekannte Antworten: Apotheker müssen zum ersten Ansprechpartner bei allen Fragen rund ums Arzneimittel werden, es darf keinen Wettbewerb beim E-Rezept geben und die pharmazeutischen Dienstleistungen sind mit großer Hoffnung verbunden. Hört man genauer hin und liest sich Overwienings Pressemitteilung zur Kandidatur durch, wird klar, worum es der AKWL-Präsidentin geht: Sie will

ABDA antwortet mit eigenen Postern auf DocMorris' E-Rezept-Kampagne

An Deutschlands Hauptbahnhöfen, Flughäfen und auch in den Innenstädten kommt man an DocMorris derzeit nicht vorbei: Überall wirbt der niederländische Versandkonzern mit dem Slogan „Das E-Rezept kommt“. Die ABDA-Mitglieder wollten sich das nicht länger gefallen lassen und haben die ABDA im Dezember damit beauftragt, ebenfalls ein Motiv zum Thema E-Rezept zu entwerfen. Nun hat die ABDA geliefert und legt den Kammern und Verbänden ein Poster sowie einen Handzettel vor. Obwohl