Aktivität

Das psychische Wohlbefinden vorhersagt, Freizeit, körperliche Aktivität in der Lebensmitte: Verschiedene sportliche Aktivitäten stehen in Bezug zu den verschiedenen Dimensionen von Wohlbefinden in der Lebensmitte

Männer und Frauen mit hohem psychischen Wohlbefinden im Alter von 42 Jahren wurden mehr körperlich aktiv, bei den über 50-jährigen im Vergleich zu diejenigen, die haben niedrigere Werte im psychischen Wohlbefinden im Alter von 42. Verschiedene sportliche Aktivitäten stehen in Bezug zu den verschiedenen Dimensionen von Wohlbefinden in der Lebensmitte. Das psychische Wohlbefinden untersucht wurde, durch drei Dimensionen: emotionale, psychische und soziale Wohlbefinden. Emotionales Wohlbefinden zeigt die Allgemeine Zufriedenheit mit

Elektrische Aktivität früh in Fruchtfliegen' die Entwicklung des Gehirns könnte Licht auf, wie Neuronen Draht das Gehirn

Neuronen, die irgendwie wissen, welche Ihrer Nachbarn zu verbinden und zu vermeiden, in der überfüllten Umgebung des zentralen Nervensystems. Aber wie? Mit Frucht-Fliegen, Neurowissenschaftler von der David Geffen School of Medicine an der UCLA beobachtet, dass Neuronen, die angezeigt periodische bursts elektrischer Aktivität früh in der Entwicklung des Gehirns, wenn die Larve noch in der Entwicklung. Die koordinierte Aktivität zu sein scheint intern getrieben—nicht durch etwas ausgelöst, was außerhalb des

Bewusstsein beruht auf der Fähigkeit des Gehirns sustain-reiche Dynamik neuronaler Aktivität

Das Bewusstsein, von dem moment an wir gehen schlafen, bis wir aufwachen, scheint zu kommen und gehen jeden Tag. Bewusstsein kann vorübergehend abgeschafft durch pharmakologische Wirkstoffe oder mehr dauerhaft von Gehirn-Verletzung. Jede dieser Abweichungen vom bewussten Wachzustand bringt verschiedene änderungen in der Funktion des Gehirns, das Verhalten und das Gehirn Neurochemie. Doch Sie alle teilen ein gemeinsames Merkmal: das fehlen der berichteten subjektiven Erfahrungen. Also, das Bewusstsein ist des Menschen

Bereits 15 Minuten Aktivität und Bewegung helfen gegen Depressionen

Wie können wir uns vor Depressionen schützen? Mediziner haben jetzt einige konkrete Beweise dafür gefunden, dass schon etwas Bewegung am Tag die Symptome einer Depression reduziert und die allgemeine Stimmung erhöht. Die Wissenschaftler des Massachusetts General Hospital (MGH) stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass Bewegung und körperliche Aktivität gegen Depressionen helfen. Die Experten publizierten die Ergebnisse ihrer Studie in der englischsprachigen Fachzeitschrift „JAMA Psychiatry“. Sport macht glücklich Verschiedene Studien

Neue tool ermöglicht die Bildgebung der neuronalen Aktivität, die mit nah-Infrarot-Licht

Eine neue, wegweisende tool für die Visualisierung neuronaler Aktivität hat Auswirkungen für das Verständnis der Gehirnfunktionen und-Störungen, entsprechend der neuen Forschung von Wissenschaftlern der University of Alberta und ein team von internationalen Kollegen. Das tool, namens NIR-GECO1, erkennt, wenn eine einzelne neuron aktiv ist, durch die überwachung der Anwesenheit oder Abwesenheit von calcium-Ionen. „Speziell, es gibt nah-Infrarot-Licht in Abwesenheit von calcium-Ionen. Wenn die Konzentration der calcium-Ionen erhöht sich, es wird