Alter

Winzige RNA, die angreifen sollten, coronavirus abnehmen mit Alter, Krankheit

Eine Gruppe von kleinen RNA, die angreifen sollten, das virus verursacht COVID-19, wenn er versucht, den Körper zu infizieren, schwindet mit dem Alter und chronische gesundheitliche Probleme, eine Abnahme, die wahrscheinlich hilft zu erklären, warum ältere Personen und solche mit bereits bestehenden medizinischen Bedingungen haben, sind benachteiligte Bevölkerungsgruppen, die Ermittler berichten. MicroRNAs spielen eine große Rolle in unserem Körper in der Kontrolle der gen-expression, und auch eine front, wenn Viren

Kinder im Alter von 2 und älter sollte, verwenden Sie Masken, CDC sagt. Wie man Sie zu tragen

Kinder von 2 Jahren und älter tragen sollte Tuch Gesicht Beläge zu verhindern, dass die Ausbreitung von COVID-19, nach den Centers for Disease Control and Prevention. Die Gesichtsmasken sind, um zu verhindern, dass den Träger vor der Verbreitung des virus auf andere, vor allem, wenn Sie infiziert sind, sich aber nicht zeigen Symptome, die CDC sagte. Die CDC sagte, zur überwachung der Kinder für die Symptome der Corona-Virus und halten

Schwere trinken in Alter fügt 4 cm an Taille

Mehr als die Hälfte der Trinker im Alter von 59 und mehr wurden schwere Trinker, und diese ist verknüpft mit einer deutlich größeren Taille und erhöhte Schlaganfall-Risiko, laut einer neuen UCL-Studie. Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Sucht, untersuchten den Zusammenhang zwischen starkem trinken im Laufe eines Lebens und einer Reihe von Indikatoren für die Gesundheit, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Forscher verwendeten Daten aus der Whitehall-II-Kohorte, die gesammelten Daten von britischen

Wie kann der körperliche Abbau im Alter verlangsamt werden? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Welche Rolle spielen Mitochondrien beim körperlichen Abbau? Besonders im Alter baut der menschliche Körper immer weiter ab. Daher ist es sehr wichtig Maßnahmen zu entwickeln, durch die wir einen solchen Abbau verlangsamen können, um negative gesundheitliche Auswirkungen und auch gefährliche Stürze zu verhindern. Jetzt wurde ein Schlüsselmechanismus identifiziert, der die Beseitigung geschädigter Mitochondrien vorantreibt. Dies könnte zur Entwicklung von medikamentösen Therapien beitragen, welche älteren Erwachsenen helfen, ihre Skelettmuskelmasse und ihre

Umdenken Sterblichkeit und wie wir planen, für das Alter

Viele Menschen träumen davon bequem Leben Ihre Goldenen Jahre. Eine neue IIASA-Studie zeigt jedoch, dass ältere Europäer, insbesondere Frauen, Häufig unterschätzt, wie viele Jahre Sie noch haben, die dazu führen könnten zu kostspieligen Entscheidungen in Bezug auf die Planung für Ihre restlichen Leben natürlich. Ältere Menschen haben wichtige Entscheidungen zu treffen, die über Ihre Restlaufzeit Jahre, wie, wie zu investieren, Einsparungen und verwalten von Eigenschaften, änderungen in Beschäftigung und pensionierung,

Fruchtbarkeit Behandlung, nicht Alter der Mutter, verursacht epigenetische Veränderungen in Maus-Nachkommen

Obwohl epigenetische Erkrankungen—Krankheiten, die durch fehlerhafte gene expression—sind immer noch selten insgesamt, Babys geboren mit Fruchtbarkeit Behandlungen haben bis auf ein 11-Fach höheres Risiko zu Erben Sie. Nach einer neuen Maus Studie von Magee-Womens Research Institute (MWRI), das problem wahrscheinlich liegt mit der Technologie, nicht die Mutter minderjährig ist. Die Studie, heute veröffentlicht in der Klinischen Epigenetikfestgestellt, dass die Fruchtbarkeit Behandlungen verursacht epigenetische Veränderungen im Zusammenhang mit dem Beckwith-Wiedemann -,

Studie zeigt grundlegende Einblicke in die Funktionsweise von Gedächtnis verändert sich mit dem Alter

Neue Forschung von Kings College London und Die Open University, das könnte helfen zu erklären, warum das Gedächtnis im Alter ist viel weniger flexibel als im Jungen Erwachsenenalter. Durch Experimente an Mäusen haben die Forscher herausgefunden, dass es dramatische Unterschiede, wie die Erinnerungen gespeichert waren, im Alter, im Vergleich zum Jungen Erwachsenenalter. Diese Unterschiede, die auf zellulärer Ebene, bedeutete, dass es viel schwieriger zu ändern, die Erinnerungen machte im Alter.

Ein kleiner Kern im Gehirn hat großen Einfluss auf lernen und Gedächtnis im Alter

Der locus coeruleus, wörtlich der „blue spot“ ist eine kleine region im Hirnstamm. Als die Hauptquelle des neurotransmitters Noradrenalin, es hat einen großen Einfluss darauf haben, ob unsere Erinnerung, weiter zu arbeiten, auch im Alter. Mittels Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) und neue Analyse-Methoden, Forscher am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung und der University of Southern California konnten zeigen, dass eine gesündere locus coeruleus assoziiert ist mit einer besseren Gedächtnisleistung im späteren Erwachsenenalter. Die Ergebnisse

Die meisten Patienten bereit, einen Teil der ärztlichen Aufzeichnungen für die Forschung: Aber die Umfrage findet Alter, dem Gesundheitszustand, der Alphabetisierung, der wird sehen, die Forschungs -- und wie Sie sind gefragt-sind alle Einflussfaktoren

Als Medizin wird sowohl größer und stärker personalisierte, die Notwendigkeit für riesige Datenbanken von Patientenakten, wie die 1 million Menschen Alle von Uns Forschungsprogramm, zunehmend wichtig, die Entwicklung sowohl neue Entdeckungen und translationale Behandlungen. Aber der sich abzeichnenden, anhaltenden Frage ist bis zu welchem Grad sind die einzelnen Patienten bereit, einen Teil der ärztlichen Aufzeichnungen und Bioproben mit Forschern und Institutionen über Ihre persönlichen Arzt oder Gesundheit Pflege-system? Und insbesondere,

Verein für diabetes -, Schlaganfall-Risiko variiert je nach Alter, Rasse, Geschlecht

(HealthDay)—das Ausmaß Der Assoziation von diabetes mit Schlaganfall-Risiko variiert je nach Alter, Rasse und Geschlecht, laut einer Studie online veröffentlicht Aug. 7 in Diabetes Care. Gargya Malla, M. B. B. S., M. P. H. von der Universität von Alabama in Birmingham, und Kollegen untersuchten, Alter, Rasse und Geschlecht Unterschiede in der diabetes-Schlaganfall-Verband der Gründe für die Geographische und Rassische Unterschiede in der Schlaganfall-Studie. Die Daten wurden für die 23,002 nicht-hispanischen