Anpassung

Eine Geschichte von zwei Proteinen: Die besten und schlechtesten der Anpassung des Stoffwechsels: Forscher weisen auf zwei Enzyme, die für die Induzierung von lean-und obese-Staaten

Der Developmental Origins of Health and Disease (DOHaD) Hypothese wird unterstützt durch mehrere menschliche epidemiologische Studien und Tierstudien. Es besagt, dass die Ernährung Umwelt im frühen Leben macht die Menschen anfällig für lifestyle-Erkrankungen, wie übergewicht, diabetes und Herzinfarkt, wie die Erwachsenen. Viele dieser Krankheiten aufweisen reduzierten mitochondrialen Stoffwechsel in den Geweben des Körpers. Jetzt haben Forscher aus Kumamoto-Universität in Japan zeigen, dass zwei Stoffwechselwege beteiligt bei der Umwandlung von Energie

Krebszellen sind quick-change-Künstler der Anpassung an Ihre Umwelt: Inhärente Krebs-Stammzell-Plastizität aufgedeckt

Bis jetzt haben Forscher angenommen, dass das Wachstum von soliden Tumoren stammen aus Krebs-Stammzellen, charakterisiert durch spezifische oberflächenmarker, die sich in einer festen hierarchischen Ordnung. Dementsprechend, wie Krebs-Stammzellen sind verantwortlich für die tumor-progression und produzieren bestimmte Arten von differenzierten Krebszellen, deren Schicksale vorherbestimmt sind. In einem gemeinsamen interdisziplinären Projekt unter der Leitung des Luxembourg Institute of Health (LIH), die Forscher nun zeigen, dass Krebszellen eines Glioblastom, — Auffällig aggressive solide