Antibabypillen:

Antibabypillen schützen gegen die meisten schweren Eierstock-Krebs: Studie

(HealthDay)—Der Schutz von Antibabypillen bieten gegen Eierstock-Krebs ist die am stärksten mit den meisten aggressiven Formen der Erkrankung, wie eine neue Studie sagt. Seit mehreren Jahren haben Forscher festgestellt, dass Frauen, die orale Kontrazeptiva verwendet haben, sind weniger wahrscheinlich zu entwickeln Eierstock-Krebs. Diese Studie nahm einen genaueren Blick auf diesen link. Forscher am Roswell Park Comprehensive Cancer Center in Buffalo, New York, und der Universität von Buffalo, verglichen die Daten

Antibabypillen: Durch das erhöhte Depressions- und Suizidrisiko muss der Warnhinweis aktualisiert werden!

Antibabypille: Neuer Warnhinweis zu Suizidgefährdung als mögliche Folge einer Depression Dass die Einnahme der Antibabypille mit zahlreichen Nebenwirkungen einhergehen kann, ist lange bekannt. Allerdings wissen manche Anwenderinnen nicht, dass sich die Pille und andere hormonelle Verhütungsmethoden auch erheblich auf die Psyche auswirken können. Wegen dieser Gefahr wird der Beipackzettel künftig einen Warnhinweis zu Depressions- und Suizidrisiko enthalten. Medikament mit Nebenwirkungen Schnell, sicher und bequem: Nach wie vor greifen viele Frauen