Antibiotika

Fäkale mikrobielle transplantation effektiver und weniger kostspielig als Antibiotika zur Behandlung von C-diff-Infektionen

Eine innovative Behandlung für Patienten mit Clostridium difficile-Infektion (CDI), die verwendet transplantierten Darmbakterien, um die Infektion zu behandeln, ist eine effektivere und kostengünstigere Behandlung als die Verwendung von Antibiotika, eine neue britische Studie hat gefunden. CDI ist eine Infektion des Darms, die in der Regel wirkt sich auf Menschen, die vor kurzem im Krankenhaus behandelt worden, diejenigen mit zugrunde liegenden Bedingungen, und Patienten über 65. Fast 30 Prozent der behandelten

Orale Antibiotika wirken, verkürzen den Krankenhausaufenthalt für IV-Drogenkonsumenten, die mit Infektionen

Menschen, die illegale Drogen injizieren entwickeln können, die potenziell tödliche Infektionen von Herz, Blut, Gelenke und Weichteile. In der Regel werden solche Infektionen erfordern Wochen des Krankenhausaufenthaltes zu behandeln effektiv. Aber eine neue Studie durch Forscher an der Washington University School of Medicine in St. Louis zeigt, dass Drogenkonsumenten, die zwar im Krankenhaus, begann IV-Antibiotika für schwere Infektionen und fertig dann Ihre Kurse der Behandlung zu Hause mit Antibiotika-Pillen erging

Tetracyclin-Familie von Antibiotika kann bieten frühe Diagnose degenerative Krankheiten des Auges

Ein Papier veröffentlicht in der Zeitschrift Journal of Biomedical Optics (JBO), „Imaging-Hydroxylapatit in den sub-retinalen pigment-Epithel-Einlagen durch die Fluoreszenz-Lebenszeit-imaging-Mikroskopie mit Tetracyclin-Färbung“ veranschaulicht eine mögliche neue diagnostische option für den Fang eine degenerative Krankheit in seinen frühesten Stadien. Winzige Ablagerungen von Lipiden, Proteinen und Mineralien, manchmal bekannt als drusen, sammeln können, unter der Netzhaut. Sie kann auf eine person das Risiko der Entwicklung der altersbedingten Makula-degeneration (AMD), also die verstärkte und

Studie: Patienten, die Häufig verschriebenen Opioide und Antibiotika für dental-Bedingungen bei EDs

Eine Studie in der März-Ausgabe des Journal of the American Dental Association von den Centers for Disease Control and Prevention festgestellt, dass Antibiotika und Opioide werden Häufig verschrieben, während der Notaufnahme Besuche für zahnärztliche Bedingungen, die weitere Betonung der Notwendigkeit fortgesetzter Bemühungen zur Bekämpfung der opioid-Missbrauch und übermäßige Einsatz von Antibiotika. Die Autoren fanden heraus, dass mehr als 50 Prozent der Patienten, die besuchte die Notaufnahme für eine dental-bezogenen Bedingung

Einige Antibiotika verordnet, während der Schwangerschaft, verbunden mit Geburtsschäden

Kinder von Müttern, die verordnete Makrolid-Antibiotika während der frühen Schwangerschaft ein erhöhtes Risiko von schweren Geburtsfehlern, insbesondere Herzfehlern, verglichen mit Kindern von Müttern verschrieben penicillin, findet eine Studie veröffentlicht durch Das Bundesjustizministeriumheute. Die Forscher sagen, diese Ergebnisse zeigen, dass Makrolide verwendet werden, sollten mit Vorsicht während der Schwangerschaft und, wenn möglich, alternative Antibiotika verschrieben werden sollen, bis weitere Forschung zur Verfügung. Makrolid-Antibiotika (einschließlich erythromycin, clarithromycin und azithromycin) sind weit verbreitet

Studie: Urgent care, NOTAUFNAHME ärzte overprescribing von Antibiotika für dental-Probleme

Zahnärzte, Notaufnahme-ärzte und ärzte in der medizinischen Grundversorgung müssen einfach auf die Verschreibung von Antibiotika für dental-Probleme bei Patienten, die ansonsten gesund sind und keine manifestation einer systemischen Erkrankung. Das ist nach einem American Dental Association clinical practice guideline co-Autor von einem Forscher an der Case Western Reserve University School of Dental Medicine. Die Studie, die als Titelthema in der Zeitschrift der American Dental Association, dem Schluss, dass Antibiotika sollten

Sind Antibiotika ein Rezept für Fettleibigkeit in der kindheit?

(HealthDay)—Kinder erhalten mehrere Antibiotika-Verschreibungen schon früh im Leben, sind möglicherweise anfällig für Fettleibigkeit, zwei neue Studien deuten darauf hin. In einer Studie fanden Forscher heraus, dass 4-jährigen, die erhalten hatte, mehr als neun Antibiotika-Verordnungen in Ihrem Leben waren doppelt so Häufig übergewichtig wie Ihre Altersgenossen ohne Antibiotika-Exposition. Die zweite Studie fand ein ähnliches Muster. Doch die Antibiotika-Adipositas-link verschwunden, wenn verglichen die Forscher Geschwister, sich mit anderen—was darauf hindeutet, dass andere

Antibiotika werden viel versprechende Behandlung für Demenz

Forscher an der Universität von Kentucky College of Medicine haben herausgefunden, dass eine Klasse von Antibiotika genannt Aminoglykoside könnte eine vielversprechende Behandlung für die frontotemporale Demenz. Ergebnisse der proof-of-concept-Studie war eine gemeinsame Anstrengung zwischen der britischen Abteilung der Molekularen und Zellulären Biochemie an der University of California San Francisco ‚ s Department of Pathology, wurden vor kurzem veröffentlicht in der Fachzeitschrift Human Molecular Genetics. Frontotemporale Demenz ist die zweithäufigste gemeinsame

Tarife von Kind Allergie auf Antibiotika geringer als angenommen

Acht von 10 Kindern, die berichteten, die allergisch auf gängige Klassen von Antibiotika zur Behandlung von Atemwegs -, Haut-und Darm Infektionen wurden nicht wirklich allergisch auf Sie, wie eine neue Studie zeigt. Die Forschung, geführt vom Murdoch Children ‚ s Research Institute (MCRI) und veröffentlicht in Pediatrics, fand eine große Mehrheit der Kinder unnötig vermeiden, bestimmte Klassen von Antibiotika, und einige warten Jahre, um Ihre Allergie-getestet. Studie leitende Autor Dr.

Neue Diagnosemethode schnell identifiziert die richtigen Antibiotika

Patienten mit bakteriellen Infektionen, die umgehend diagnostiziert und behandelt mit den wirksamsten Antibiotika-tarif besser als diejenigen, die warten. Aber die aktuellen Methoden, um zu identifizieren, welches Medikament tötet die Erreger Tage dauern, um Ergebnisse zu erzielen, und somit sind die Patienten Häufig verschriebenen Breitspektrum-Antibiotika während der Wartezeit für eine Diagnose. Die übernutzung dieser Arten von Antibiotika getrieben hat, die Entstehung von Medikamenten-resistenten Mikroben, die töten als 35.000 Amerikaner jedes Jahr,