Aspirin

Forscher der Herausforderung, neue Richtlinien für aspirin in der Primärprävention

Die jüngsten Leitlinien für die primäre Prävention empfehlen aspirin-Gebrauch für Personen im Alter 40 bis 70 Jahren, sind einem höheren Risiko eines ersten Herz-Kreislauf-Ereignis, aber nicht für Personen über 70. Doch, Leute über 70 sind in einer zunehmend höheren Risiken von Herz-Kreislauf-Ereignisse als diejenigen, die unter 70. Es wurde eine beträchtliche Verwirrung der erst kürzlich berichteten Ergebnisse von drei groß angelegten randomisierten Studien von aspirin in high-risk primary prevention Fächer,

Studie: Aspirin als überraschendes Heilmittel gegen Tuberkulose entdeckt!

Aspirin zur Bekämpfung einer weltweiten Killerinfektion Aspirin zählt zweifelsfrei zu den bekanntesten Schmerzmittel, insbesondere wenn es um Kopfschmerzen geht. Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure wird seit über 100 Jahren angewendet und ist bekannt für seine schmerzlindernde, fiebersenkende, entzündungshemmende und blutverdünnende Wirkung. Doch das beliebte Schmerzmittel kann noch mehr: Australische Forschende fanden kürzlich heraus, dass Aspirin gegen die gefährlichste Infektionskrankheit der Welt wirkt: Die Tuberkulose. Das Centenary Institute zeigte kürzlich im Rahmen einer

Neue Studie: Forschende entdecken Aspirin als Heilmittel gegen Tuberkulose!

Aspirin zur Bekämpfung einer weltweiten Killerinfektion Aspirin zählt zweifelsfrei zu den bekanntesten Schmerzmittel, insbesondere wenn es um Kopfschmerzen geht. Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure wird seit über 100 Jahren angewendet und ist bekannt für seine schmerzlindernde, fiebersenkende, entzündungshemmende und blutverdünnende Wirkung. Doch das beliebte Schmerzmittel kann noch mehr: Australische Forschende fanden kürzlich heraus, dass Aspirin gegen die gefährlichste Infektionskrankheit der Welt wirkt: Die Tuberkulose. Das Centenary Institute zeigte kürzlich im Rahmen einer

Aspirin zu kämpfen, eine teure, Globale killer-Infektion

Forschung führte durch die Centenary Institute in Sydney hat ein Marke neues Ziel für die Behandlung von Medikamenten-resistenten Tuberkulose; unsere Wissenschaftler haben entdeckt, dass das Tuberkulose-Bakterium entführt Thrombozyten aus dem Körper, die Blut-Gerinnung-system zu Schwächen unser Immunsystem. Tuberkulose ist weit entfernt von der ausgerotteten rund um die Welt und immer noch infiziert, mehr als 1.400 Menschen pro Jahr in Australien. Antibiotika-resistente Tuberkulose ist besonders tödlich und teuer zu behandeln, mit

Wer andauernd zur Aspirin greift erhöht die Gefahr auf innere Blutungen

Vorsicht bei der täglichen Einnahme von Aspirin Mediziner warnten jetzt davor, dass wenn gesunde Menschen täglich Aspirin einnehmen, um so mögliche Herzinfarkte zu verhindern, dies ihnen mehr schaden als nutzen könnte. Durch die Einnahme können gefährliche innere Blutungen entstehen. Das Risiko schwerwiegender innerer Blutungen überwiege den Nutzen von Aspirin bei Patienten ohne Vorgeschichte von Herzerkrankungen deutlich. Die Wissenschaftler des King’s College London stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass die

Wer zu oft zur Aspirin greift erhöht die Gefahr auf innere Blutungen

Vorsicht bei der täglichen Einnahme von Aspirin Mediziner warnten jetzt davor, dass wenn gesunde Menschen täglich Aspirin einnehmen, um so mögliche Herzinfarkte zu verhindern, dies ihnen mehr schaden als nutzen könnte. Durch die Einnahme können gefährliche innere Blutungen entstehen. Das Risiko schwerwiegender innerer Blutungen überwiege den Nutzen von Aspirin bei Patienten ohne Vorgeschichte von Herzerkrankungen deutlich. Die Wissenschaftler des King’s College London stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass die

Forschung: Die tägliche Einnahme von Aspirin steigert stark das Risiko innerer Blutungen

Vorsicht bei der täglichen Einnahme von Aspirin Mediziner warnten jetzt davor, dass wenn gesunde Menschen täglich Aspirin einnehmen, um so mögliche Herzinfarkte zu verhindern, dies ihnen mehr schaden als nutzen könnte. Durch die Einnahme können gefährliche innere Blutungen entstehen. Das Risiko schwerwiegender innerer Blutungen überwiege den Nutzen von Aspirin bei Patienten ohne Vorgeschichte von Herzerkrankungen deutlich. Die Wissenschaftler des King’s College London stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass die

Forschung: Eine tägliche Einnahme von Aspirin steigert stark das Risiko innerer Blutungen

Vorsicht bei der täglichen Einnahme von Aspirin Mediziner warnten jetzt davor, dass wenn gesunde Menschen täglich Aspirin einnehmen, um so mögliche Herzinfarkte zu verhindern, dies ihnen mehr schaden als nutzen könnte. Durch die Einnahme können gefährliche innere Blutungen entstehen. Das Risiko schwerwiegender innerer Blutungen überwiege den Nutzen von Aspirin bei Patienten ohne Vorgeschichte von Herzerkrankungen deutlich. Die Wissenschaftler des King’s College London stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass die

Studien: Durch Aspirin steigert sich massiv das Risiko innerer Blutungen

Vorsicht bei der täglichen Einnahme von Aspirin Mediziner warnten jetzt davor, dass wenn gesunde Menschen täglich Aspirin einnehmen, um so mögliche Herzinfarkte zu verhindern, dies ihnen mehr schaden als nutzen könnte. Durch die Einnahme können gefährliche innere Blutungen entstehen. Das Risiko schwerwiegender innerer Blutungen überwiege den Nutzen von Aspirin bei Patienten ohne Vorgeschichte von Herzerkrankungen deutlich. Die Wissenschaftler des King’s College London stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass die

Aspirin erhöht massiv das Risiko für innere Blutungen

Vorsicht bei der täglichen Einnahme von Aspirin Mediziner warnten jetzt davor, dass wenn gesunde Menschen täglich Aspirin einnehmen, um so mögliche Herzinfarkte zu verhindern, dies ihnen mehr schaden als nutzen könnte. Durch die Einnahme können gefährliche innere Blutungen entstehen. Das Risiko schwerwiegender innerer Blutungen überwiege den Nutzen von Aspirin bei Patienten ohne Vorgeschichte von Herzerkrankungen deutlich. Die Wissenschaftler des King’s College London stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass die