auch

Lese-Rechtschreib-Schwäche auch in Genen veranlagt – Heilpraxis

Legasthenie: Neues Gen als Risikofaktor identifiziert Viele Kinder und Jugendliche leiden unter Legasthenie, besser bekannt als Lese-Rechtschreibschwäche oder Lese- und Rechtschreibstörung. Bei der Suche nach den Ursachen rücken aktuell genetische Veranlagungen immer stärker in den Fokus. So hat ein internationales Forschungsteam nun ein weiteres Gen identifiziert, das offenbar als Risikofaktor zu bewerten ist. „Genetische Einflüsse spielen eine große Rolle bei der Entstehung einer Lese- und Rechtschreibstörung“, berichtet die Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Auch Nachwuchssportler „dopen“ mit NSAR

Auch im Nachwuchssport greifen Athleten zu Schmerzmitteln. Häufig fällt die Wahl auf NSAR – sie sind günstig und teilweise rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Nicht immer bleibt es jedoch bei der verschreibungsfreien Dosis, zudem unterschätzen die Freizeitathleten die Nebenwirkungen. Schmerzen sind normalerweise ein wichtiges Signal: Sie warnen uns vor schädigenden Einflüssen, im Sport zeigen sie Verletzungen und Überlastungen an. Dennoch wird gerade in der sportmedizinischen Literatur über die Prävalenz von Schmerzen

Auch Drosten plädiert für zweiten Lockdown: „Jetzt einmal auf die Bremse treten“

Bundeskanzlerin Angela Merkel plädiert offenbar für neue Lockdown-Maßnahmen. Deutschlands führender Corona-Experte Christian Drosten schließt sich dieser Ansicht an – etwa drei Wochen seien ausreichend. Der Virologe Christian Drosten hat sich für einen zeitlich begrenzten Lockdown ausgesprochen. „Wenn die Belastung zu groß wird, dann muss man 'ne Pause einlegen“, sagte der Charité-Wissenschaftler in der am Dienstag veröffentlichten Folge des „Coronavirus-Update“ von NDR-Info. „Dieses Virus lässt nicht mit sich verhandeln. Dieses Virus

Dringt Corona auch über unsere Augen in den Körper ein? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Ein Wissenschaftsteam untersuchte, ob auch unsere Augen eine relevante Eintrittspforte für Coronaviren (Sars-CoV-2) in den Organismus sind. Die Mediziner kommen zu eindeutigen Erkenntnissen. Übertragung von Corona über die Augen? Mittlerweile wurden weltweit mehr als 37 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 bestätigt. Da es sich dabei um einen relativ neuen Erreger handelt, sind wissenschaftliche Erkenntnisse dazu zum Teil noch immer rar. Bekannt ist, dass das Virus hochgradig infektiös ist und

Experte erklärt: Sport hilft gegen Krebs - auch wenn man schon erkrankt ist

Sportlich aktive Menschen haben im Allgemeinen ein geringeres Risiko für Krebs. Studien zufolge soll Sport aber auch dann helfen, wenn bereits eine Erkrankung vorliegt. Warum das so ist und wie man am besten trainieren sollte, verrät Sportmediziner Wilhelm Bloch. Regelmäßiger Sport kann Krebs vorbeugen. Doch was, wenn man bereits erkrankt ist? "Im Prinzip hilft Sport in jedem Stadium", sagt Sportmediziner Wilhelm Bloch von der Deutschen Sporthochschule Köln im Interview. Spektrum.de:

Auch Katzen bekommen Herzerkrankungen

Manche Katzen leiden unter ähnlichen Gesundheitsproblemen wie Menschen, und darunter finden sich auch Herzerkrankungen. Wenn die Katze etwa schneller atmet oder Schwierigkeiten hat, wieder zu Atem zu kommen, kann das ein Anzeichen für eine Herzerkrankung sein. Mit der richtigen Behandlung durch den Tierarzt und der richtigen Pflege haben die Stubentiger aber gute Chancen auf ein längeres und glückliches Leben. Auch Katzen können angeborene Herzkrankheiten haben oder diese im Laufe des

ABDA fordert Botendienst-Vergütung auch für erstattungsfähige OTC

Die ABDA äußert sich zum Entwurf einer Formulierungshilfe für ein Krankenhaus-Zukunftsgesetz. In ihrer Stellungnahme fordert sie unter anderem, das Botendienst-Honorar nicht wie geplant auf 2,50 Euro abzusenken, sondern die derzeit vorgesehenen 5 Euro beizubehalten. Zudem schlägt sie vor, die Gültigkeit auf Produkte zu erweitern, die gemäß OTC-Ausnahmeliste erstattungsfähig sind und per Botendienst an die Versicherten geliefert werden. Vor einer Woche wurde der Entwurf einer Formulierungshilfe für ein Krankenhaus-Zukunftsgesetz bekannt. Vorrangig

Corona-Ausbruch in Neuruppiner Kita: Auch Kinder betroffen

Die Covid-19-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem. Mehr als 11 Millionen Menschen haben sich bislang mit dem neuartigen Coronavirus infiziert, 196.104 davon in Deutschland. Die Krankheit Covid-19 hat bereits über eine halbe Million Todesopfer bereits gefordert. Corona-Ausbruch in Neuruppiner Kita: Auch Kinder betroffen Nach der Corona-Infektion einer Mitarbeiterin in einer Neuruppiner Kita gibt es weitere positive Testergebnisse. Stand Sonntagabend gab es sechs bestätigte Fälle, wie der Sprecher des Landkreises

Verknüpfung von Krankenhaus-und anderen Aufzeichnungen, die Vorhersagen können, sowohl tödliche als auch nicht-tödlicher opioid-überdosierungen, Studie legt nahe,

Eine neue Studie von Forschern an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health herausgefunden, dass die Chancen eines tödlichen opioid-überdosierung waren 1,5-mal höher für Personen mit ein bis zwei Besuche in der Notaufnahme für jedes medizinische Problem als für Menschen ohne Krankenhaus besucht. Die Forscher fanden auch, dass Personen mit einem Besuch im Krankenhaus, wo opioid-Einsatz Störung wurde behoben waren 2,9 mal mehr wahrscheinlich zu sterben an einer überdosis,

Senat: Maskenpflicht gilt in Apotheken auch bei Plexiglasscheiben

Müssen Kunden in Apotheken und die Apothekenmitarbeiter selbst eine Atemschutzmaske tragen, auch wenn der Inhaber Plexiglasscheiben aufgebaut hat? Diese Frage hat der FDP-Abgeordnete im Berliner Abgeordnetenhaus Stefan Förster dem Senat gestellt. Die Antwort fällt knapp aus: Der Mund-Nasen-Schutz ist in allen Geschäften Pflicht – ganz egal, ob es andere Vorkehrungen bereits gibt. In einer Berliner Postfiliale ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Denn sie gilt als Gewerbebetrieb mit Publikumsverkehr. Und