Bakterien

Bakterien im Urin nicht immer auf eine Infektion

Ärzte sollten denken Sie sorgfältig vor dem testen der Patienten für eine Infektion der Harnwege (UTI), um zu vermeiden, über-Diagnose und unnötige Antibiotika-Behandlung, nach der Aktualisierung der asymptomatischen bakteriurie (ASB) Richtlinien veröffentlicht, die von der Infectious Diseases Society of America (IDSA) und veröffentlicht in den Klinischen Infektionskrankheiten. ASB—die Anwesenheit von Bakterien im Urin ohne Symptome einer Infektion—ist durchaus üblich und wurde identifiziert als Mitarbeiter der Missbrauch von Antibiotika fördert Resistenzen.

Wie eine gemeinsame Bakterien in der Mundhöhle macht Darmkrebs mehr tödlich: die Erkenntnisse können helfen, vorherzusagen, aggressiven Darmkrebs und identifiziert neue Therapie-Ziele

Forscher an der Columbia University College of Dental Medicine, haben festgestellt, wie F. nucleatum – eine gemeinsame Bakterien in der Mundhöhle oft eine Rolle bei Karies — beschleunigt das Wachstum von Dickdarmkrebs. Die Studie wurde online veröffentlicht in der Zeitschrift EMBO Reports. Warum es wichtig ist Die Erkenntnisse könnten es einfacher machen, zu identifizieren und zu behandeln, mehr aggressiven Darmkrebs. Es hilft auch erklären, warum einige Fälle Voraus, die weit

Bakterien halten uns gesund, aber konnte Sie halten uns jung?

Eine Studie an Mäusen hat gezeigt, dass die Zusammensetzung der Bakterien im Darm ist verbunden mit Lernfähigkeit und Gedächtnis, bietet einen möglichen Weg der Forschung in, wie zur Aufrechterhaltung der kognitiven Funktion, wie wir Altern. Es ist Teil einer Feld-Untersuchung, bei der die Verbindung zwischen Darm-Bakterien und-Alterung, um den Menschen helfen, gesünder zu Leben im Alter. Der Anteil der EU-Bevölkerung im Alter von 80 oder mehr wird prognostiziert, um mehr

Aldi-Rückruf: Ernste Durchfall-Erkrankungen durch Bakterien in diesem Wurst-Produkt

Krankmachende Bakterien in Aldi-Wurst gefunden Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt derzeit vor einer Wurst, die bei Aldi Süd und in einigen Filialen von Aldi Nord vertrieben wird. Im Rahmen einer Untersuchung wurden in einer Probe des Produkts krankmachende Bakterien des Typs Listeria monocytogenes gefunden, die die ernste Erkrankung Listeriose auslösen können. Von dem Verzehr der Wurst wird dringend abgeraten. Es handelt sich um den Artikel „Schinken-Rotwurst“ in der

Aktueller Aldi-Rückruf: Ernste Erkrankungen drohen durch Bakterien in Wurst-Ware

Krankmachende Bakterien in Aldi-Wurst gefunden Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt derzeit vor einer Wurst, die bei Aldi Süd und in einigen Filialen von Aldi Nord vertrieben wird. Im Rahmen einer Untersuchung wurden in einer Probe des Produkts krankmachende Bakterien des Typs Listeria monocytogenes gefunden, die die ernste Erkrankung Listeriose auslösen können. Von dem Verzehr der Wurst wird dringend abgeraten. Es handelt sich um den Artikel „Schinken-Rotwurst“ in der