Behandlung

Viel kürzer Strahlung Behandlung sicher, wirksam für Menschen mit Weichteil-Sarkom

Eine neue Studie geführt von den Forschern an der UCLA Jonsson Comprehensive Cancer Center gefunden, dass die Behandlung von Weichteil-Sarkom, die mit Strahlung in einem deutlich kürzeren Zeitraum ist sicher, und wahrscheinlich genauso effektiv, als viel mehr konventionellen Kurs der Behandlung. Sarkom, einer seltenen Art von Krebs der Weichteile (zum Beispiel Muskel -, Nerven -, Fett-oder Bindegewebe) und Knochen, wirkt sich auf etwa 13.000 Menschen aller Altersgruppen in den Vereinigten

Medical group lehnt der Mitgliedstaaten, Grenzwerte für trans-Jugend den Zugang zu Behandlung

Eine Gruppe von medizinischen Fachkräften in südlichen Staaten lehnt die Vorschläge begrenzen würden transgender minderjährigen, den Zugang zu gender-Bekräftigung der Gesundheitsversorgung, wie Hormon-Therapie und Chirurgie. „Um es klar zu sagen, gender-Bekräftigung Pflege rettet Leben und ermöglicht trans junge Menschen, um zu gedeihen“, sagt ein Brief, unterzeichnet von mehr als 200 Krankenschwestern, ärzte, Berater, Sozialarbeiter in die gemeinnützige Kampagne für die Südlichen Gleichstellung, die die Befürworter für LGBTQ-Rechte in den Süden,

Steroide könnten mehr Schaden als gutes tun in der Behandlung von coronavirus

Steroide sollten vermieden werden, bei der Behandlung des aktuellen Roman coronavirus, raten Experten. Ein Kommentar zu diesem Artikel veröffentlicht in The Lancet zu dem Schluss, dass, basierend auf Daten aus früheren Ausbrüchen von ähnlichen Arten von Infektionen wie SARS, Steroide bieten wenig nutzen für den Patienten und könnte mehr Schaden als gutes tun. Sie sagen, dass Kliniker sollten noch die Verwaltung der Behandlung für Krankheiten wie asthma und anderen entzündlichen

Digitale Medizin: Videosprechstunden

Wie funktioniert eine Videosprechstunde? Der Patient kommt nicht wie üblich in die Praxis, sondern telefoniert per Videoschaltung mit dem Arzt. So können Mediziner und Patient viele Kilometer weit entfernt sein: Sie sehen sich aber und reden miteinander. Wer eine digitale Sprechstunde nutzen möchte, benötigt dafür ein Smartphone, Tablet oder einen internetfähigen Computer mit Kamera und Mikrofon. Wie gut lässt sich eine Krankheit per Videoschaltung behandeln? "In manchen Fällen sehr gut",

Opioid-Abhängigkeit Behandlung steigt, außer in den Jungen

Eine Analyse der nationalen Daten auf Buprenorphin verwenden, festgestellt, dass die Behandlung mit der FDA-zugelassenen Medikamente für Opiat-sucht ist zunehmend in allen Altersgruppen mit Ausnahme der Jugendlichen (15-24 Jahre), in denen die Verwendung des Medikaments abnimmt. Die Ergebnisse wurden veröffentlicht in JAMA. „Es ist zwar ermutigend zu sehen, eine Allgemeine Erhöhung verschreibungspflichtige Preise für Buprenorphin die Daten deuten darauf hin, dass die jüngste Gruppe hat Schwierigkeiten beim Zugriff auf diese

Aktivierung einer distinkten genetischen Signalweg kann verlangsamen den Fortschritt der Behandlung von metastasierendem Brustkrebs

Metastasen, die Ausbreitung von Tumorzellen in entfernte Standorte, ist die wesentliche Ursache des Todes für Menschen, die von Krebs betroffen. Mit keine therapeutische Heilung, es ist klar, dass neue Therapien werden dringend benötigt. In einer Studie, die heute veröffentlicht in der internationalen Zeitschrift Cancer Research, einer Zeitschrift der American Association for Cancer Research, Ermittler bei der Olivia Newton-JohnCancer Research Institute (La Trobe University School of Cancer Medicine) haben gezeigt, dass,

Studie Wettbewerben Gebrauch von gerauchtem cannabis bei der Behandlung von Kokain-sucht

Eine Brasilianische Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Drogen-und Alkohol-Abhängigkeit zeigt, dass cannabis geraucht Partydroge funktioniert nicht wie eine Strategie zur Schadensbegrenzung für crack-und Kokain-Süchtige Unterziehen rehabilitation. Statt der Reduzierung Ihrer verlangen nach Kokain, ob näselnden insuffliert in form von Pulver, geräuchert oder in form von crack-Kristalle, die Verwendung von cannabis gemacht, die Patienten der klinische Zustand verschlechtern. Die Patienten ausgewertet wurden, für sechs Monate nach Entlassung aus einer Freiwilligen stationären

Neues kleines Molekül zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit und Dravet-Syndrom

Gladstone-Forscher, in Zusammenarbeit mit Genentech, einem Mitglied der Roche-Gruppe, haben gezeigt, die therapeutische Wirksamkeit eines neuen experimentellen Medikament, das in Maus-Modellen der Alzheimer-Krankheit, und eine seltene genetische form der Epilepsie bekannt als Dravet-Syndrom. Das kleine Molekül erhöht die Aktivität von einer Teilmenge der neurotransmitter (NMDA) – Rezeptoren, die an Synapsen, den Verbindungsstellen zwischen Nervenzellen. Diese Rezeptoren sind bekannt, die zur Unterstützung der Wahrnehmung und Gedächtnis durch die Verbesserung der Kommunikation

Studie identifiziert genetische Anomalie im Zusammenhang mit der schlechten Reaktion auf die gemeinsame Behandlung von asthma

Eine neue Cleveland Clinic Studie hat aufgedeckt eine genetische Anomalie assoziiert mit schlechtem ansprechen auf eine gemeinsame asthma-Behandlung. Die Ergebnisse, veröffentlicht in Proceedings of the National Academy of Sciences, zeigten, dass Asthma-Patienten mit der gen-Variante sind weniger wahrscheinlich, um zu reagieren Glukokortikoide und entwickeln oft schwere asthma. Das Forschungsteam, geführt von Nima Sharifi, M. D., der Cleveland Clinic ‚ s Lerner Research Institute, festgestellt, dass die gen-Variante HSD3B1(1245A) ist im

Studie findet potenzielle neue Behandlung für PTSD zu verhindern

Forschung führte durch das Zentrum für Sucht und Psychische Gesundheit (CAMH), veröffentlicht in der Journal of Clinical Investigation Punkte, um eine bahnbrechende Entdeckung über eine neue, mögliche Behandlung und Vorbeugung für post-traumatische stress-Störung (PTSD). Das Forschungsteam, geführt von Dr. Fang Liu, Senior Scientist und Head of Molecular Neuroscience in CAMH ‚ s Campbell Familie Mental Health Research Institute, und Professor und Co-Direktor der Abteilung für Neurologie und Klinische Übersetzung, Department