Bildschirm

'Rufen Sie die Hebamme" übersetzt hat, vom Bildschirm ins echte Leben

„Ruf die Hebamme“ ist einer der beliebtesten shows im Fernsehen, regelmäßig beobachtet von einem weltweiten Publikum von 11 Millionen, und wenn die neuesten Erkenntnisse aus Süd-Australien ist keine Anleitung, dass eine wachsende Zahl von schwangeren Frauen sind nun dem Ruf Folgen. Die äußerst erfolgreiche britische Serie spielt in den 1950er Jahren, aber ein neues Papier veröffentlicht in diesem Monat von UniSA Forscher zeigt, wie der Geburtshilfe ist die Mitgestaltung 21st

Zunehmender Zeit auf dem Bildschirm während der COVID-19 schädlich sein könnte, um Kinder " Sehkraft

Der Corona-Virus-Pandemie ist neu, wie Kinder lernen, und es könnte einen Einfluss auf Ihre Augen. Mit Schulen, die Verlagerung zu online-Lektionen zu Hause, Kinder verbringen mehr Zeit vor dem computer-Bildschirm, und viele Eltern sind entspannte Bildschirm-Zeit, die Regeln für TV-und video-Spiele, um Kinder besetzt halten, während die soziale Distanzierung. Mitten In der Krise, viele Kinder verbringen weniger Zeit im freien zu spielen. Diese Kombination—mehr Zeit vor dem Bildschirm und weniger

Zeit vor dem Bildschirm für Babys im Zusammenhang mit einem höheren Risiko von Autismus-ähnliche Symptome, die später in der kindheit

Sitzen, eine baby vor einem tablet oder Fernseher, als auch weniger Eltern-Kind-Spiel-Zeit, sind im Zusammenhang mit der Entwicklung größerer Autismus-Spektrum-Störung (ASD)-wie Symptome, die später in der kindheit. Diese Ergebnisse aus der ersten prospektiven Studie zu diesem Thema veröffentlicht wurden, gibt es heute in JAMA Pediatrics , die von Forschern an der Drexel University College of Medicine und Dornsife School of Public Health. Die Autoren vermuten, dass diese Ergebnisse kommen zu

Für Frauen Willen, lassen Sie den Bildschirm für die depression als Teil der neuen Herz-Gesundheits-checks

Die neuesten Statistiken der Regierung, in der vergangenen Woche veröffentlicht, zeigen, dass von 2001-2016, die rate von kardialen Ereignissen (Herzinfarkt oder instabile angina pectoris) fiel um mehr als die Hälfte unter australischen Frauen. Das ist vor allem wegen mehr Aufklärung über Risikofaktoren für Herzerkrankungen (Rauchen Preise weiter fallen), und medizinische Fortschritte in der Prävention und Behandlung. Eine Sache, die könnte reduzieren raten von Herzerkrankungen noch weiter ist sicherzustellen, dass insbesondere

Süß! Wie C. difficile toxin A tritt in intestinalen Zellen: CRISPR/Cas9 genetischen Bildschirm zeigt das Eingangsportal, und eine mögliche Behandlung Strategie

Clostridiodes-difficile – Infektion ist eine führende Ursache von schweren, manchmal tödlichen Durchfall-Erkrankung. Es gedeiht am besten in Krankenhäusern und langzeitpflegeeinrichtungen, wo die Menschen sind auf langfristigen Antibiotika-Behandlung, aber es ist auch ein wachsendes problem in der Gemeinschaft. Viel des Schadens von C. diff verursacht durch Toxine, die das Bakterium produziert, die Schäden der Darmschleimhaut. Jetzt, mit der neuen Forschung, die heute veröffentlicht in der Natur Mikrobiologie, wissen wir endlich, wie

Google, Wahrlich, mit AI auf dem Bildschirm für die diabetische Retinopathie in Indien

Google und seine Schwester-Organisation Wahrlich, der life sciences division des Alphabets, wirbt eine neue künstliche Intelligenz-tool, das ermöglicht breiteren Zugang zu Gesundheitsleistungen und screening für diabetische Retinopathie und das diabetische Makula-ödem bei Patienten, die ein Krankenhaus in Indien. WARUM ES WICHTIG ISTIn einem blog-post in dieser Woche, Kasumi Widner, Programm-manager bei Google, und Sunny Virmani, Produkt-manager bei Wahrlich, beschrieb die neue machine-learning-Algorithmus die Unternehmen haben sich im Laufe der letzten