Biomarker

COVID-19-Risikofaktor: Schwere Krankheitsverläufe mit neu entdecktem Biomarker voraussagen – Heilpraxis

Welche Rolle spielt Interleukin-3 bei COVID-19? Manche Menschen erkranken so schwer an COVID-19, dass sie stationär behandelt werden müssen oder sogar an der Erkrankung versterben. Ein neu identifizierter Biomarker kann scheinbar dazu verwendet werden, die schweren Krankheitsverläufe von COVID-19 vorherzusagen und könnte in Zukunft vielleicht sogar zu neuen Behandlungen führen. Durch den Immunbotenstoff Interleukin-3 scheint sich vorherzusagen lassen, ob COVID-19 bei betroffenen Personen einen eher milden oder schweren Verlauf nehmen

Vielversprechender Biomarker liefert genaue Diagnose

Laut Angaben der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft nimmt die Zahl der Demenzerkrankten kontinuierlich zu. Mehr als zwei Drittel leiden unter einer Alzheimer-Demenz, aber Demenzen können auch andere Ursachen haben, die anderes behandelt werden müssen. Bislang ist es sehr aufwendig, die verschiedenen Demenzformen klar voneinander abzugrenzen. Ein neuer Bluttest könnte Abhilfe schaffen. Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) macht auf eine neue Studie aufmerksam, die den Fachärzten Hoffnung macht. Eine internationale Forschergruppe hat

Nicht-invasive Biomarker zur diagnose Säugling urinary tract Behinderung

Ein in jeden 500 Babys werden geboren mit einer Bedingung genannt ureteropelvic Kreuzung Obstruktion (UPJO), eine Obstruktion der Harnleiter, der verhindert, dass Urin fließt von einer oder von beiden Nieren in die Blase. In der Regel pränatal diagnostiziert, UPJO können verursachen Infektionen der Harnwege und ein schwaches Wachstum für Säuglinge und Kleinkinder; es kann auch Folge einer chronischen Nierenerkrankung und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen im späteren Leben. Eine Gruppe

Ergebnisse setzen einen neuen standard für die Blut-basierte Biomarker in der Vorhersage für ein Wiederauftreten des Krebses

Indiana University School of Medicine Forscher Mailand Radovich, Ph. D., und Bryan Schneider, MD, haben herausgefunden, dass die Anwesenheit von zirkulierenden tumor-DNA (ctDNA) und zirkulierenden Tumorzellen (CTCs) im plasma der Frauen im Blut, die eine Chemotherapie vor der Operation für die Behandlung von Stufe 1, 2 oder 3 triple-negativen Brustkrebs sind entscheidende Indikatoren für die Vorhersage der Rezidiv-und Krankheits-freies überleben. Ihre Ergebnisse, heute veröffentlicht in der renommierten internationalen peer-reviewed journal,

Neue Hinweise für eine Blut-basierte biomarker für die Alzheimer-Krankheit

Ein potentieller Blut-basierter biomarker für die Alzheimer-Krankheit und anderen neurodegenerativen Erkrankungen scheint sogar noch mehr vielversprechende Dank der neuen Forschung von einem Massachusetts General Hospital-led-Studie. Nach diesem team-Arbeit, neurofilament light chain (NfL) hat ein großes Potenzial als biomarker für die Früherkennung der Alzheimer-Krankheit und könnte auch nützlich für die überwachung ansprechen auf die Behandlung für diese Bedingung. Die Studie wurde durchgeführt von einem team der co-Leitung von Yakeel T. Quiroz,

Netzhaut-textur konnte frühzeitig biomarker der Alzheimer-Krankheit

Biomedizinische Ingenieure an der Duke University entwickelten ein neues bildgebendes Gerät zur Messung der Lage sowohl die Dicke und die Beschaffenheit der verschiedenen Schichten der retina an der Rückseite des Auges. Die Voraus-könnte verwendet werden, um zu erkennen, einem biomarker der Alzheimer-Krankheit, potenziell bietet eine weit verbreitete early warning system für die Krankheit. Die Ergebnisse erscheinen online am Mai 13 in der Zeitschrift Scientific Reports. „Die bisherige Forschung hat sich

Nasale Biomarker Vorhersagen, schwere pollen-spezifische Allergie-Symptome

Für Menschen mit Allergien, Kontakt mit pollen führt zu Symptomen wie niesen, Schnupfen und tränende Augen. Das klingt trivial, aber ist in der Tat eine komplexe Korrelation von physiologischen Prozessen. Da diese noch nicht vollständig verstanden sind, wissen wir nicht genau, doch wie Allergien entstehen und wie die Symptome ausgelöst werden. Symptome können vorhergesagt werden Eine Forschergruppe vom Institut für Umweltmedizin am Helmholtz Zentrum München und Technische Universität München (Forschungs-Vereinigung

Sensor erkennt biomarker für die frühe Phase der multiplen Sklerose

Forscher der Federal University of São Carlos (UFSCar) in Sorocaba (Bundesstaat São Paulo, Brasilien) haben ein Verfahren entwickelt, um die diagnose im frühen Stadium der multiplen Sklerose, einer Erkrankung des zentralen Nervensystems, und unterscheiden es von neuromyelitis optica, einer seltenen, aber schweren Autoimmun-entzündlicher Prozess, der sich auch auf das zentrale Nervensystem. Das Immunsystem einer person mit diesen Erkrankungen produziert Antikörper, die angreifen und beschädigen einen Teil der Myelinscheide, eine isolierende

Potential frühzeitig biomarker zu verfolgen, die Entwicklung von nicht-alkoholischer Fettleber-Erkrankung

Fettleber, die nicht in Zusammenhang mit Alkoholkonsum, die sogenannte Nichtalkoholische Fettleber oder eine Nash, betrifft mehr als eine Milliarde Menschen weltweit. Auch bei Kindern die zahlen überwältigend sind, mit bis zu 80 Prozent der pädiatrischen Patienten, die als fettleibig weltweit betroffen. Menschen mit Nash können Fortschritte zu einer schweren form bekannt als nichtalkoholische steatohepatitis (NASH), wodurch Patienten mit höherem Risiko für Leberzirrhose oder Leberkrebs. Mit keine definitive Behandlung Optionen oder

Biomarker im Speichel, prognostiziert der kindheit das Risiko der Fettleibigkeit

Molekulare marker im Speichel assoziiert ist mit der Entstehung von Adipositas in einer Gruppe von Vorschul-Alter Hispanic Kinder. Die faszinierende Entdeckung, berichtet im journal BMC Medical Genetics, unterstützt die Laufenden Bemühungen um die Identifizierung von Biomarkern, die mit der Entstehung von Adipositas im Kindesalter vor body-mass-index (BMI) bestimmt ist, als fettleibig, sagte Shari Barkin, MD, MSHS, Direktor der Pädiatrischen Adipositas-Forschung am Monroe Carell Jr Children ‚ s Hospital at Vanderbilt.