China

Größter Abnehmer China verbietet nach Pestfall Import von deutschem Schweinefleisch

Große Sorge vor allem bei den Bauern: Schon seit längerem gibt es die Afrikanische Schweinepest im Nachbarland Polen – nun hat sich ein Verdachtsfall bestätigt. Mehrere Länder verhängen einen Einfuhrstopp für Deutsches Schweinefleisch. Die Afrikanische Schweinepest ist erstmals in Deutschland nachgewiesen worden. Die für Menschen ungefährliche Tierseuche ist bei einem toten Wildschwein in Brandenburg bestätigt worden, wie Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) am Donnerstag in Berlin mitteilte. Das Wildschwein war am Mittwoch in Brandenburg nur

Suche für eine COVID-19-Impfstoff heizt in China, US

Drei potenzielle COVID-19 Impfstoffe machen schnelle Fortschritte in der early-stage-Tests bei Probanden in China und den USA, aber es ist noch ein langer Weg, um zu beweisen, ob Sie wirklich funktionieren. Chinas CanSino Biologics beginnt die zweite phase der Erprobung von Impfstoff-Kandidaten, die Chinas Ministerium für Wissenschaft und Technologie, sagte am Dienstag. In den USA, einen shot gemacht von den Nationalen Instituten der Gesundheit und des Moderna Inc. nicht weit

Corona: China meldet höchste Zahl an Neu-Infektionen seit Wochen

Das Coronavirus breitet sich aus: In Deutschland sind bereits 2834 Menschen an den Folgen von Covid-19 gestorben, 124.239 sind derzeit mit dem Virus infiziert. Weltweit wurden bereits mehr als 1,7 Millionen Corona-Fälle registriert. Mittlerweile verzeichnen die USA die meisten Fälle. Alle Informationen zur Corona-Krise finden Sie im News-Ticker von FOCUS Online. Die Länder-Übersicht in der Live-Karte zum Virus-Ausbruch und das Covid-19-Radar mit Zahlen und Fakten Corona-Sprechstunde: Stellen Sie hier Ihre

Coronavirus (COVID-19): Neuinfektionen in Deutschland konstant – Testkapazitäten ausgeschöpft – USA doppelt so viel Infektionen wie China (Update) – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Corona-Pandemie: USA, Italien und Spanien schwer betroffen Update: 31.03.2020, 12:45 Uhr In Deutschland scheint sich statt einer exponentiellen Wachstumsrate an COVID-19-Neuerkrankungen ein konstanter Zuwachs einzustellen. So wurden vom Robert Koch-Institut (RKI) 4.615 SARS-CoV-2-Neuinfektionen vom 30.03.2020 auf den 31.03.2020 gemeldet. Dieser Zuwachs entspricht in etwa der Anzahl der vorherigen Tage, was auf einen ersten Erfolg der Eindämmungsmaßnahmen hindeutet. Währenddessen spitzt sich die Lage in den USA, Italien und Spanien immer drastischer

Mit mehr Infektionen als in China, Spanien strafft lockdown

Spanien durchgesetzt, noch enger stay-at-home rules Montag für seine 47 Millionen Menschen, wie das Land überholte China als das Land mit der dritthöchsten Zahl der gemeldeten Infektionen in der Welt, nach den Vereinigten Staaten und Italien. Aber die neuen Maßnahmen, die verwirrt viele Spanier, kam unter Angriff von Unternehmern, die sagen, die Regierung tut die Wirtschaft nicht mehr zu reparieren, und die opposition beschuldigen, die es der Improvisation in seiner

Aktuelle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus – USA mittlerweile mit mehr Fällen als China

An dieser Stelle können Sie sich mit täglich aktualisierten Karten und Grafiken einen Überblick über die Ausbreitung von Sars-CoV-2 in Welt verschaffen.  Forschung zu Covid-19 Ehemaliger WHO-Koordinator: "Ein Impfstoff hat möglicherweise keine große Bedeutung mehr." Übrigens: Einen detaillierten Überblick über die Coronavirus-Infektionen in Deutschland finden Sie hier Die Daten in den untenstehenden Grafiken stammen von der amerikanischen Johns-Hopkins-Universität. Untenstehend zunächst ein Überblick über die Länder mit den meisten Infektionen und darüber, wo es bislang

China meldet gerade einen neuen Inlands-virus-Fall, 20 mehr importiert

China berichtete am Dienstag nur eine neue inländische coronavirus Infektion aber gefunden, 20 weitere Fälle aus dem Ausland importiert, mit mehr Regionen Verhängung von Quarantänen auf ausländische Ankünfte in einem Versuch zur Eindämmung der Krankheit brachte aus übersee. Der einzige Fall in Wuhan wird eine Steigerung des China ist der Ansicht, dass es „im wesentlichen überwunden“ die Ausbreitung einer Krankheit, die geglaubt wird, entstanden in einer live-Tier-Markt in der Innenstadt

China virus-Experte sagt, früher hätte reduziert Infektionen

Bildnachweis: CC0 Public Domain In China gesehen haben, würden sich weitaus weniger Infektionen mit dem neuen coronavirus hätte es schneller zu erlassen, die strenge Kontrollmaßnahmen ein top-chinesischen Wissenschaftler sagte am Donnerstag, in scheinbarer Kritik an der Art und Weise der Ausbruch behandelt wurde. Die Regierung schlug für eine nicht handeln schnell genug, und für diejenigen verurteilt, die versucht, zu warnen frühzeitig über die Epidemie, der getötet hat mehr als 2.700

Foxconn damit beginnen, Gesichtsmasken neben iPhones in China

Foxconn wird der Einstieg in die Fertigung von chirurgischen Gesichtsmasken neben Apple Produkte in seinem Shenzhen-Fabrik, der weltweit größten Auftrag der Elektronik-Hersteller kündigte am Donnerstag in Reaktion auf die tödlichen, neuartigen Corona-Virus Ausbruch. „Gesichtsmasken sind jetzt die standard-Ausrüstung in unserem Kampf gegen die Epidemie“, sagte Foxconn-1200 Wort-Erklärung auf seiner offiziellen WeChat social-media-Website. „Jede Sekunde zählt in diesem Kampf, desto eher können wir gewährleisten, dass eine Versorgung dieser waren, desto früher

Wie lange kann China die Masse Quarantäne abzuwehren, eine Corona-Virus-Pandemie?

Die Zahl der Fälle von neuartigen coronavirus wächst rasant in China, aber der Ausbruch wurde größtenteils enthalten innerhalb des Landes, als Ergebnis von umfassender Maßnahmen durch die chinesische Regierung. Können diese Maßnahmen auch weiterhin zur Abwehr einer weltweiten Ausbreitung der Krankheit? „Wir sind alle klammerte sich an diese Hoffnung, dass es kann enthalten sein in China“, sagte Alessandro Vespignani, Sternberg Familie Distinguished University Professor der Physik, der informatik und der