Corona-Pandemie:

Folgen der Corona-Pandemie: Massiver Anstieg chronischer Erkrankungen erwartet – Heilpraxis

Risiko für chronische Krankheiten durch Pandemie erhöht Die größte amerikanische Herzgesundheitsorganisation erwartet einen massiven Anstieg von chronischen Krankheiten als Folge der SARS-CoV-2-Pandemie, insbesondere von kardiometabolischen Erkrankungen. Die Expertinnen und Experten rechnen mit einer regelrechten Welle von Todesfällen und Behinderungen aufgrund der anhaltenden Störungen im Gesundheitssystem. Forschende der American Heart Association veröffentlichten zwei Artikel über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das amerikanische Gesundheitssystem. Die Folgen werden noch über kommende Generationen hinweg

Corona-Pandemie begünstigt ungesundes Essverhalten und Übergewicht – Heilpraxis

Übergewicht in Zeiten von COVID-19 Die Bedrohung durch COVID-19 hat weitreichende Auswirkungen auf das Alltagsleben der meisten Menschen, was sich auch bei der Ernährung bemerkbar macht. Viele Personen, besonders Kinder und Jugendliche, ernähren sich ungesund und entwickeln dadurch Gewichtsprobleme. Auswirkungen von COVID-19 auf Ernährung Einige Menschen essen in Zeiten von COVID-19 sogar gesünder, als es bei ihnen sonst der Fall wäre. Dies ist beispielsweise auf frische selbst gekochte Mahlzeiten zurückzuführen,

Corona-Pandemie: Das Virus fordert mehr als 50.000 Tote in Deutschland

In Deutschland sind seit Beginn der Pandemie mehr als 50.000 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Die deutschen Gesundheitsämter meldeten dem Robert Koch-Institut (RKI) 859 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden, wie das RKI bekanntgab. Damit stieg die Gesamtzahl der Todesfälle auf 50.642. Vor genau einer Woche waren 1.113 neue Todesfälle binnen 24 Stunden verzeichnet worden. Der Höchststand von 1.244 neuen Todesfällen war am 14. Januar erreicht worden. Als

Corona-Pandemie: Wer bekommt kostenlose Schutzmasken – und wann? – Heilpraxis

Gratis Masken zum Corona-Schutz: Wer sie bekommt Die Bundesregierung hat beschlossen, über 27 Millionen Bürgerinnen und Bürger des Landes mit kostenlosen FFP2-Masken zum Schutz vor einer Corona-Infektion auszustatten. Doch wer genau soll die Masken erhalten – und wann? Nachdem bekannt wurde, dass die Bundesregierung beschlossen hat, dass Menschen aus Risikogruppen zum Schutz vor Corona kostenlose FFP2-Masken erhalten können, wollten sich manche Patientinnen und Patienten die Masken bereits in Apotheken holen.

Johns-Hopkins-Forscher sehen drei Motoren für Corona-Pandemie

Nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) steckt sich ein Großteil der Menschen in Deutschland im privaten Umfeld mit dem Coronavirus an. Diese Einschätzung passt zu einem Bericht von US-Forschern im Fachblatt „Science“. Sie beschreiben drei Haupttreiber der Pandemie. 1. Ansteckungen im Haushalt entscheidender Corona-Treiber In dem Überblicksartikel betont das Team um die Epidemiologin Elizabeth Lee von der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health in Baltimore, dass ein Großteil der

Corona-Pandemie: So stark leidet die Psyche

Covid-19 belastet auch Menschen, die nicht direkt von der Krankheit betroffen sind: Die Anzahl von Personen mit Symptomen für Depressionen und Angstzuständen hat zu Beginn der Pandemie laut einer Umfrage massiv zugenommen. Forscher haben mittels einer Umfrage festgestellt, dass Menschen in Ländern mit geringen Infektions- und Todesraten zu Beginn der Covid-19-Pandemie doppelt so häufig an Depressionen und Angstzuständen litten wie zuvor. Dies hing größtenteils mit finanziellen Belastungen und der Störung

Corona-Pandemie: Es wird nicht den einen Impfstoff für Deutschland geben

Das Coronavirus breitet sich in Europa wieder stark aus – teilweise stärker als beim ersten Mal. Am Montag wurden in Deutschland wieder mehr als 1200 Neuinfektionen gemeldet, der R-Wert liegt weiterhin über der kritischen Marke von 1. Alle Entwicklungen zur Corona-Pandemie in Deutschland und der Welt im News-Ticker. Die Ständige Impfkommission (Stiko) beim Robert Koch-Institut erwartet, dass es in Deutschland mehrere unterschiedliche Impfstoffe gegen das neuartige Coronavirus geben wird. Dies

Corona-Pandemie: RKI hält Impfstoff-Verfügbarkeit bis Herbst für möglich

Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem: Mehr als 20 Millionen Menschen haben sich bislang weltweit mit dem Coronavirus infiziert, 217.768 davon in Deutschland. Das Robert Koch-Institut hält es für möglich, dass ein Impfstoff gegen das Coronavirus noch in diesem Jahr eingesetzt werden kann. So schreibt das RKI in einer Mitteilung: "Vorläufige Prognosen lassen die Verfügbarkeit eines Impfstoffs (gegebenenfalls mehrerer) bis Herbst 2020 möglich erscheinen." Laut einer Liste der Weltgesundheitsorganisation

Corona-Pandemie: 1226 Neuinfektionen in Deutschland - Höchstwert seit Mai

Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem: Mehr als 20 Millionen Menschen haben sich bislang weltweit mit dem Coronavirus infiziert, 217.768 davon in Deutschland. Die Zahl der täglich gemeldeten Neuinfektionen in Deutschland hat den höchsten Wert seit Anfang Mai erreicht. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 1226 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Höher lag der Wert zuletzt am 09. Mai mit 1251 registrierten Neuinfektionen.

Corona-Pandemie: Mehr als fünf Millionen Corona-Fälle in den USA

Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem: Mehr als 19 Millionen Menschen haben sich bisher weltweit mit dem Coronavirus infiziert, 215.460 davon in Deutschland. In den USA haben sich bislang mehr als fünf Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das geht aus Daten der Johns Hopkins University vom Sonntag hervor. Die USA sind das mit Abstand am stärksten von der Coronavirus-Krise betroffene Land der Welt. Mehr als 162.000 Menschen sind