COVID-19

COVID-19: Warum Remdesivir nur eingeschränkt gegen das Virus wirkt – Heilpraxis

Wirkung von Remdesivir entschlüsselt Bei der Suche nach wirksamen Medikamenten gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 fiel bereits früh die Aufmerksamkeit auf das Ebola-Medikament Remdesivir und im Juli wurde dieses als erstes Medikament in der EU gegen COVID-19 zugelassen. Allerdings hilft das Mittel nur eingeschränkt und in einer aktuellen Studie wurde nun deutlich, weshalb Remdesivir die Vermehrung des Virus nicht vollständig unterbinden kann. Forschende vom Göttinger Max-Planck-Institut (MPI) für biophysikalische Chemie und

Kampf gegen das Virus: Kickboxerin wurde trotz Covid-19 im Körper Weltmeisterin

Immer wieder heißt es, dass vor allem ältere Menschen und vorerkrankte Personen anfällig für einen starken Krankheitsverlauf mit Covid-19 sind. Dabei blenden viele gerne aus, dass diese Krankheit aber auch jüngere, gesunde Menschen treffen kann. Dass Corona auch für überaus sportliche Personen einen harten Verlauf nehmen kann, musste die Kickboxerin Marie Lang am eigenen Leib erfahren.   Die Pandemie erschien weit entfernt Mitte Februar diesen Jahres bereitet sich die 33-Jährige auf den

RKI meldet 16.947 neue Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Überwiegend von Groll dominiert Die Zeitung "La Repubblica" aus Rom über die Stimmung in Italien: "Zum Zeitpunkt des totalen Lockdowns waren wir eine Gemeinschaft, ein Volk, das von einem einzigen Schicksal geprägt war; jetzt sind wir eine formlose Masse von Individuen, überwiegend von Groll dominiert. Kein Feingefühl, sondern ein kollektiver Groll, der sich wie ein Schatten über die Institutionen erstreckt, über die Beziehung von Mehrheit und Opposition, auf Städte und

Anthony Fauci: Corona wird nicht mehr lange eine Pandemie sein

Anthony Fauci: Virus könnte jahrelang im Umlauf sein Laut Anthony Fauci, dem führenden US-Immunologen, wird Covid-19 dank des raschen Fortschritts bei der Impfstoffentwicklung „nicht mehr lange“ eine Pandemie sein. Das Coronavirus könnte dennoch jahrelang im Umlauf sein, wie die Nachrichtenseite Bloomberg Fauci zitiert. Die Menschen müssten weiter an Maßnahmen wie dem Mund-Nasen-Schutz, dem Händewaschen und der sozialen Distanzierung festhalten, sagte Fauci bei einer Veranstaltung der britischen Denkfabrik „Chatham House“. Eine Virusmutation, die

Bayerisches Gericht kippt vollständige Schließung von Fitnessstudios

Bayerisches Gericht kippt vollständige Schließung von Fitnessstudios Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die vollständige Schließung von Fitnessstudios im Zuge des teilweisen Lockdowns gekippt. Die vollständige Schließung verstoße gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz, entschied das Gericht in einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil. Die entsprechende Regelung in der bayerischen Landesverordnung sei außer Vollzug gesetzt. Mehr Corona-Patienten auf der Intensivstation Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten Corona-Fälle in Deutschland steigt weiter an. Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv-

COVID-19: Antikörperreaktion bei Kindern anders als bei Erwachsenen – Heilpraxis

Besserer Schutz vor COVID-19 bei Kindern? Kinder zeigen bei einer Infektion mit SARS-CoV-2 eine andere Antikörperreaktion als erwachsene Infizierte, was sie besser zu schützen scheint. Kinder produzieren bei einer Infektion mit SARS-CoV-2 andere Arten und Mengen von Antikörpern, als Erwachsene es tun, so das Ergebnis einer Untersuchung unter Beteiligung von Forschenden des Vagelos College of Physicians and Surgeons und der Columbia University. Die Studie wurde in dem englischsprachigen Fachblatt „Nature

Milder Verlauf, verschiedene Symptome: Das sind die sieben Varianten von Covid-19

Die Coronavirus-Infektion manifestiert sich offenbar in sieben verschiedenen Erkrankungsformen, wie eine Studie enthüllt. Demnach treten bei mildem Verlauf von Covid-19 bestimmte Symptomgruppen meist zusammen auf. So stehen bei einigen Patienten grippale Symptome im Vordergrund, bei anderen die Lunge oder die Verdauung. Die für die Coronavirus-Infektion typischen Geruchs- und Geschmacksstörungen scheinen zudem vor allem Menschen mit einem "jungen" Immunsystem zu treffen. Das Coronavirus SARS-CoV-2 kann ganz unterschiedliche Gewebe und Organe in

COVID-19: Neue Mutation macht Coronavirus offenbar noch ansteckender – Heilpraxis

Wird SARS-CoV-2 durch Mutationen ansteckender? Das neue Coronavirus SARS-CoV-2 akkumuliert genetische Mutationen, die die Viren möglicherweise noch ansteckender machen. Dies gilt beispielsweise für eine als D614G bezeichnete Mutation in dem sogenannten Spike-Protein. Durch die Mutation wird SARS-CoV-2 offenbar noch ansteckender, so das Ergebnis einer Untersuchung unter der Beteiligung von Forschenden der University of Texas in Austin und vom Houston Methodist Hospital. Die Studie wurde in dem englischsprachigen Fachblatt „mBIO“ publiziert.

COVID-19: Bald mehr Todesfälle wegen Corona-Erkrankung – Heilpraxis

COVID-19: Todesfälle werden bald zunehmen In Deutschland wurden seit dem Beginn der Pandemie bereits mehr als eine halbe Million Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 registriert. Vor allem in den letzten Wochen ist die Zahl der Neuninfektionen rasant in die Höhe geschnellt. Die Max-Planck-Gesellschaft berichtet nun in einer Mitteilung, dass Anfang November wöchentlich 500 bis 800, möglicherweise sogar mehr Menschen an einer Infektion mit SARS-CoV-2 sterben könnten. Die Politik hat

Greta Thunberg protestiert wegen Corona wieder online fürs Klima

Tschechien verlängert Notstand bis 20. November  Das tschechische Parlament hat am Freitag den seit Anfang Oktober geltenden Coronavirus-Notstand bis zum 20. November verlängert. Dafür stimmten 86 Abgeordnete. Es gab 11 Gegenstimmen und keine Enthaltungen. Die Minderheitsregierung unter Ministerpräsident Andrej Babis hatte sich für eine Verlängerung bis zum 3. Dezember starkgemacht, konnte sich damit aber nicht durchsetzen. Corona-Hotspot Bergamo steht besser da als im Frühjahr Bergamo bleibt auch in der zweiten