Dauererektion

81-Jähriger leidet unter Dauererektion – wenige Tage später ist er tot

Unsägliche Schmerzen muss ein 81-jähriger Australier gelitten haben, als er in der Notaufnahme des Krankenhauses von Woolloongabba im Bundesstaat Queensland ankam. 15 Stunden lang habe der Mann nicht urinieren können, berichtete ein behandelnder Arzt der britischen Zeitung „Daily Mail“. Eine schmerzhafte Dauererektion verhinderte, dass der Rentner Wasser lassen konnte. Demnach quälte sich der 81-Jährige drei Monate bis er zum Arzt ging. Dort fand man schnell die Ursache für die qualvollen Schmerzen. Die traurige Diagnose: Blasenkrebs.