denken

Nicht nur an Corona denken: Warum jetzt noch eine FSME-Impfung lohnt

Zecken können die gefährliche FSME-Krankheit übertragen, die infolge dessen eine schwere Hirnhautentzündung mit sich bringen kann. Dagegen helfen keine Medikamente, sondern nur eine Impfung. Wer im Frühsommer geschützt sein will, sollte sich zeitnah darum kümmern. Weil die Menschen wegen Corona mehr in der heimischen Natur spazierten und zudem viele Zecken unterwegs waren, gab es 2020 einen Höchststand an FSME-Fällen in Deutschland. Die Frühsommer-Meningoenzephalitis ist eine Infektionskrankheit, die im schlimmsten Fall

Jammeritis – kann man positives Denken lernen?

Jammernde Mitmenschen kennen wir alle. Manche haben einfach nur einen schlechten Tag und lassen Dampf ab. Bei anderen jedoch gehört Jammern zum Programm und sie (ver-)zweifeln ständig lautstark an sich und ihrer Umwelt. In der Apotheke sind es die Mitmenschen, deren Glas stets halbleer ist: Der Kollege, der sich aufregt über die unnötig aufwendigen Dokumentationen, den Dienstplan, das Wetter und die unfreundliche Arzthelferin am Telefon. Die Kundin, die sich beschwert,

Narzissten nicht aus Ihren Fehlern lernen, weil Sie nicht denken, Sie machen jede

Wenn die meisten Leute finden, dass Ihre Aktionen führten zu einem unerwünschten Ergebnis, neigen Sie dazu, zu überdenken Ihre Entscheidungen und Fragen, „Was sollte ich anders machen um diese Auswirkung zu vermeiden?“ Wenn Narzissten stehen vor der gleichen situation, jedoch, deren refrain ist: „niemand konnte es kommen sehen müssen!“ In die Verweigerung zu erkennen, dass Sie einen Fehler gemacht haben, Narzissten scheitern, um aus diesen Fehlern zu lernen, eine aktuelle

„Ihr verhöhnt die Toten“: Das denken Corona-Kranke über Virus-Skeptiker

Die erste Corona-Akutphase scheint in Deutschland überstanden. Trotzdem stecken sich weltweit jeden Tag noch Tausende mit dem Virus an – während andere Sars-CoV-2 bagatellisieren oder gleich ganz leugnen. Für schwererkrankte Patienten ist das nur schwer zu ertragen. Vier Corona-Kranke berichten. Während manche das Gefühl haben, das Corona-Kapitel sei weitgehend abgehakt, steigt die Zahl der täglichen Neuinfektionen weiter an. Fast 212.000 Menschen haben nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität weltweit allein am Mittwoch

Neue Studie untersucht rekursive denken

Rekursion—die rechnerische Kapazität zum einbetten von Elementen in Elementen von der gleichen Art, wurde gelobt als die ideengeberin von Sprache, tool-Nutzung und Mathematik. A multi-institutionellen team von Forschern zum ersten mal zeigen, diese Fähigkeit gemeinsam über Alter, Arten und kulturelle Gruppen in einer neuen Studie, veröffentlicht in der Juni-26-Ausgabe der Zeitschrift Wissenschaft Fortschritte. „Rekursion ist eine Methode zum organisieren von Informationen, die der Mensch zum erkennen von mustern in Informationen,

Schlaflosigkeit kann Prognose Depressionen, denken, Probleme bei älteren Menschen

(HealthDay)—Schlafstörungen können das Risiko deutlich erhöhen, dass ältere Erwachsene nicht abschütteln, depression, sagen Forscher. Für die Studie, die Forscher analysierten Daten über fast 600 Menschen im Alter über 60, die besucht primary care Center in New York City, Philadelphia und Pittsburgh. Alle hatten einige Grad von depression. Im Vergleich zu Patienten, deren Schlaf verbessert, werden diese mit einer Verschlimmerung der Schlafprobleme waren etwa 28 mal häufiger mit der Diagnose „major

Gefühl, ausgebrannt? Die Mitarbeiter könnten mehr mit Depressionen, als Sie denken

Ein Artikel, veröffentlicht in der Journal of General Internal Medicine sieht die Beziehung zwischen burnout und depressiven Symptomen in medizinische Praktikanten. Der Artikel ist verfasst von Konstanz Guille, M. D., außerordentlicher professor in der Abteilung für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der Medical University of South Carolina und Lisa Rotenstein, M. D., eine innere Medizin resident an der Harvard Medical School/Brigham and Women ‚ s Hospital, unter anderem. Nach Rotenstein, diese

- Boomer haben ein Drogenproblem, aber nicht die Art, die Sie vielleicht denken

Die Baby-Boomer – das ist jeder, der geboren wurde in den USA zwischen 1946 und 1964, sind 20% der Bevölkerung, mehr als 70 Millionen Amerikaner. Vor Jahrzehnten, viele in dieser generation experimentierte mit Drogen, die sowohl Freizeit-und illegal. Obwohl Boomer nicht über die gleichen Drogen, die heute viele sind, die Einnahme von Medikamenten, die oft für mehrere. Und selbst wenn diese Drogen legal sind, gibt es immer noch Risiken von

Studie zeigt, warum selbst gut kontrollierte Epilepsie stören können denken

Eine Studie der Stanford University School of Medicine Ermittler kann helfen, erklären, warum auch Menschen profitieren von Medikamente für Ihre Epilepsie weiterhin oft erleben Anfälle von Schwierigkeiten beim denken, wahrnehmen und erinnern deutlich an. Die Ursache ist eine krankhafte Summen der elektrischen Aktivität des Gehirns, das stört mit der normalen Tätigkeit des Gehirns. Die Forscher sagten, dass bestimmte Medikamente oder implantierte Geräte könnte verbessert werden, um zu lindern diese kognitiven

Arzt-burnout: Ärzte name der Technologien, die Sie denken, am besten, es zu lösen

SANTA CLARA – Bei Health 2.0 am Montag, dem Nationalen Koordinator für Gesundheit IT Dr. Don Rucker aufgeführt, eine Litanei von Herausforderungen, die sich täglich durch die ärzte und Krankenschwestern, und einen Beitrag zu den Laufenden Geißel der Arzt burnout: belastende Anforderungen an die Dokumentation, boilerplate, elektronische Patientenakten und die „monster “ Belastungen“ von der vorherigen Genehmigung und die Einhaltung der zu viele sich überschneidende Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Eine Menge