Depression

Langzeit-Studie Daten zeigen DBS ist eine effektive Behandlung für die meisten schweren form der depression

Eine Studie online veröffentlicht am Freitag, 4. Oktober, in der American Journal of Psychiatry festgestellt, dass die Tiefe Hirnstimulation (DBS) für ein Gebiet im Gehirn namens der subcallosal cinguli (SCC) stellt eine solide antidepressive Wirkung, die nachhaltig über einen langen Zeitraum bei Patienten mit Behandlung-beständigen Tiefstand—den am schwersten depressiven Patienten, die nicht auf andere Behandlungen angesprochen. Die Langzeit-Daten dieser Studie an der Emory University und der Leitung von Helen S.

Depression verbunden mit kostenintensiven chronischen Krankheiten und Behinderungen unter den Altern Minderheiten

Mehr als 50 Prozent der älteren Chinesisch-amerikanischen Einwanderer erleben depressive Symptome im Zusammenhang mit der zunehmenden Behinderungen und chronischen gesundheitlichen Bedingungen, entsprechend zwei neue Studien der Rutgers. Die Studien, veröffentlicht im Journal of the American Geriatrics Society, untersuchen die Beziehung zwischen psychischen Wohlbefinden und dem auftreten der Behinderung und das Vorhandensein von komorbiden chronischen Beschwerden bei einer Kohorte von etwa 3.000 ältere chinesische Amerikaner im Alter von 60 und älter.

Kristen Bell ' s Angst und Depression Wurden Schrecklich—aber Sie Endlich einen Weg Gefunden, zu Bewältigen

Einen überladenen Zeitplan kann eine große Maut auf Ihre geistige health—und nicht auch Prominente sind befreit von dieser Art of Druck. Kristen Bell weiß das aus Erfahrung. Die Schauspielerin, die gerade enthüllt die Sie sich selbst gefunden cycling zwischen Angst und depression diese Vergangenheit month weil Sie versucht hatte, Sie zu erfüllen jede Verpflichtung auf Ihrem überfüllten Kalender. "Und it's waren schrecklich," Sie shared in a keynote-Vortrag am letzten week's MINDBODY FETT-Konferenz in Kalifornien, die vorgestellten

Für Frauen Willen, lassen Sie den Bildschirm für die depression als Teil der neuen Herz-Gesundheits-checks

Die neuesten Statistiken der Regierung, in der vergangenen Woche veröffentlicht, zeigen, dass von 2001-2016, die rate von kardialen Ereignissen (Herzinfarkt oder instabile angina pectoris) fiel um mehr als die Hälfte unter australischen Frauen. Das ist vor allem wegen mehr Aufklärung über Risikofaktoren für Herzerkrankungen (Rauchen Preise weiter fallen), und medizinische Fortschritte in der Prävention und Behandlung. Eine Sache, die könnte reduzieren raten von Herzerkrankungen noch weiter ist sicherzustellen, dass insbesondere

Das Geschlecht beeinflusst den Zusammenhang zwischen depression und Gewicht bei Kindern und Jugendlichen

Die Ergebnisse der großen community-basierte Studie haben gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit der depressiven Störung bei Kindern und Jugendlichen mit hohen, niedrigen oder normalen body-mass-index unterscheidet sich je nach Geschlecht. Untergewichtige Jungen und Mädchen mit übergewicht haben ein erhöhtes Risiko für Depressionen, so die Studie veröffentlicht in der Adipositas im Kindesalter. Seyed-Ali Mostafavi, der Teheran Universität für Medizinische Wissenschaften und ein großes team von iranischen Forschern Co-Autor den Artikel mit dem

Sie überlebte einen Herzinfarkt. Was ist nun die depression?

Herzinfarkt-Patienten mit anhaltenden depression oder Angststörung ein höheres Risiko des Todes. Das ist der Befund der Forschung, die heute veröffentlicht im European Journal of Preventive Cardiology, einer Zeitschrift der europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC). „Vorübergehende Stimmungsschwankungen, wenn Sie nicht zu Häufig oder dramatisch, sind ein normaler Bestandteil des Lebens,“ sagte Studie Autor Dr. Erik Olsson, der Universität Uppsala, Schweden. „Das Gefühl ein wenig deprimiert, nachdem ein Herzinfarkt, vielleicht sogar eine

Diabetes: Betroffene haben erhöhtes Risiko für Depression

Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für Depressionen Diabetiker müssen ihr Leben lang Medikamente einnehmen oder sich Insulin spritzen, Blutzucker messen und auf ihre Ernährung achten. Die Erkrankung erfordert tägliche Aufmerksamkeit und Planung, einen „Urlaub vom Diabetes“ gibt es nicht. Viele Betroffene empfinden die Erkrankung oft auch als eine ihre Lebensqualität einschränkende Last. Sie sind daher besonders gefährdet, Depressionen zu entwickeln. Lebenslange Aufmerksamkeit erforderlich Rund 7,6 Millionen Deutsche sind zuckerkrank. Zwar

Reden postpartale depression und Bewegung mit Kinesiologie-Experte

Mai Maternal Mental Health Awareness Month. Die Centers for Disease Control and Prevention schätzen, dass ein in neun Mütter in den USA erleben die Symptome der postpartalen depression. Beth Lewis, Ph. D., ist professor in der College of Education and Human Development und Direktor der Schule der Kinesiologie. Zusätzlich zu Ihrer Forschung gebunden an Bewegung und mentale Gesundheit, Lewis ist auch die Durchführung von Studien gebunden an high-Intensität Intervall-training (HIIT)

Bundesweite Studie schlägt vor, Adipositas als ein Unabhängiger Risikofaktor für Angst und depression bei Jungen Menschen

Adipositas ist verbunden mit einem erhöhten Risiko der Entwicklung von Angst und depression bei Kindern und Jugendlichen, unabhängig von den traditionellen Risikofaktoren, wie elterliche psychische Erkrankung und sozioökonomischer status, entsprechend der neuen Forschung wird präsentiert auf der diesjährigen European Congress on Obesity (ECO) in Glasgow, UK (28. April-1.Mai). Die bundesweite Studie vergleicht über 12.000 Schwedische Kinder, die hatten sich Adipositas-Behandlung mit mehr als 60.000 Kontrollpersonen festgestellt, dass Mädchen mit übergewicht

Anti-inflammatory Medizin kann eine positive Wirkung auf die depression

Die World Health Organisation (WHO) fordert, depression, eine der schwersten psychischen Erkrankungen, und Wissenschaftler auf der ganzen Welt versuchen, zu einer Verbesserung der Behandlung der Krankheit. Jetzt in der größten meta-Analyse, die jemals durchgeführt, die Forscher aus iPSYCH haben gezeigt, dass das Medikament hemmt die Entzündung wie arthritis Medizin kann auch wirksam sein bei der Behandlung von Menschen, die unter Depressionen leiden. „Unsere Studie zeigt, dass eine Kombination von anti-entzündliche