dicht:

Ab Montag alles dicht: Tübingen muss Modellprojekt wegen Notbremse aufgeben

Alle Neuigkeiten zur Corona-Pandemie: Die Zahl der Intensivpatienten steigt immer weiter. Am Montag sind schärfere Regeln in Kraft getreten. Die bundesweite Inzidenz steigt im Vergleich zur Vorwoche deutlich an, Grund könnte aber auch eine Meldeverzögerung sein. Alle aktuellen Corona-News finden Sie hier im News-Ticker von FOCUS Online. News zu Corona in Deutschland vom 22. April Corona-News im Überblick: Live-Karte zum Coronavirus und Radar mit Zahlen und Fakten News, Service und

Kopf dicht & Nase zu hinter der Maske?

Druckkopfschmerz, Schnupfen, eine behinderte Nasenatmung: Bei einer erkältungsbedingten Sinusitis ist eine Therapie gefragt, die zielgerichtet und wirksam gegen die Symptome vorgeht. Den Ergebnissen einer Umfrage zufolge werden Symptome wie Druckkopfschmerz und eine behinderte Nasenatmung bei einer Rhinosinusitis als besonders belastend wahrgenommen.1 Mehr als jeder Vierte der Befragten empfindet es außerdem als unangenehm, wenn ein Wirkstoff zu Aufstoßen führt.1 Ein magensaftresistenter Überzug kann die vorzeitige Freisetzung von Cineol und somit störendes

Nach Corona-Eklat: Mallorca macht bei Deutschen beliebte Party-Lokale dicht

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem: Mehr als 12 Millionen Menschen haben sich bislang mit dem neuartigen Coronavirus infiziert, 198.613 davon in Deutschland. Die USA melden nahezu täglich neue Rekordzahlen. Corona-News aus Deutschland und der Welt – die Topmeldungen: Kretschmer schließt Ausreisesperren für Sachsen praktisch aus – auch Haseloff skeptisch (11.31 Uhr) +++ Corona-Ausbruch auf Frachter stellt Ärzte vor Rätsel (15.41 Uhr) Live-Karte zum Virus-Ausbruch und Coronavirus-Radar mit

Zwei Menschen wegen Listerien tot, Firma Wilke dicht: Wurst ging auch unter anderen Namen in den Handel

Entgegen der Darstellung von Behörden wurde offenbar doch Fleisch des wegen Keimen geschlossenen Wurstherstellers Wilke unter anderem Namen verkauft. Man habe alle Produkte der Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH aus dem Sortiment genommen, sagte eine Sprecherin des Großhändlers Metro am Freitag. Darunter seien auch Metro-Eigenmarken gewesen. In Produkten von Wilke wurden mehrfach Listerien-Keime nachgewiesen. Behörden bringen zwei Todesfälle in Südhessen damit in Verbindung. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg als Aufsichtsbehörde hatte am