Einnahme

Kopfschmerzen durch Alkohol: Ist die Einnahme von Paracetamol sicher? – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Paracetamol nach Alkoholkonsum? Wer sich bei einer Feier zu viele alkoholische Getränke genehmigt hat, wacht nicht selten am nächsten Tag mit dröhnenden Kopfschmerzen auf. Viele Menschen greifen dann schnell zu Schmerzmitteln wie Paracetamol, um die Beschwerden zu lindern. Doch kann die Einnahme solcher Präparate nach Alkoholkonsum nicht gefährlich werden? Es kommt schon mal vor, dass einem am Morgen nach einem Fest mit reichlich Drinks der Kopf dröhnt. Der schnelle Griff

Könnte die Einnahme hydroxychloroquine für Corona-Virus mehr schädlich als hilfreich?

Ein Papier veröffentlicht in The Lancet geworfen hat frischen Kontroverse über die Verwendung des malaria-Medikament hydroxychloroquine als eine mögliche Behandlung für COVID-19. Die Autoren der Studie berichteten, dass Sie waren „nicht in der Lage zu bestätigen, einen nutzen von der Verwendung des Medikaments, während auch das Auffinden von COVID-19 Patienten, die im Krankenhaus behandelt mit hydroxychloroquine waren, eher zu sterben oder erleiden lebensbedrohliche Herz-Rhythmus-Komplikationen. Die Veröffentlichung veranlasste die Welt-Gesundheits-Organisation auszusetzen,

Gute Nachricht für Frauen in den Wechseljahren die Einnahme von Hopfen-Ergänzungen

Hop-basierte Nahrungsergänzungsmittel, dass viele Frauen zu erleichtern, die nächtliche Schweißausbrüche und Hitzewallungen häufigsten berichteten während der Wechseljahre sind nicht geeignet, um Ursache-Wechselwirkungen, neue Forschung von der Oregon State University Linus Pauling Institute und der Hochschule der Apotheke zeigt. Die Ergebnisse sind wichtig, weil während der Hormon-Ersatz-Therapie als Standardtherapie für die Menopause-Patienten, nicht alle Frauen sind gute Kandidaten für Sie. Einige Studien haben vorgeschlagen, Hormon-Ersatz-Therapie setzt bei Frauen ein erhöhtes Risiko

COVID-19: Herz-und Nieren-Patienten sollten halten Sie die Einnahme Ihrer Medikamente

Als der COVID-19-Pandemie entfaltet, fehlerhafte medizinische Informationen überflutet sozialen Medien und andere Kanäle. Eine potenziell tödliche Beispiel ist, dass Patienten, die nehmen renin-angiotensin-system (RAS) – Blocker, insbesondere angiotensin-II-Typ 1 rezeptor-Blocker (ARBs), kann mehr anfällig für das virus. Jedoch, in einem Artikel, veröffentlicht im American Heart Association journal Hypertension, Murray Epstein, M. D., emeritus professor der Medizin an der Universität von Miami Miller School of Medicine, und Kollegen warnen, es ist

Moderate ei Einnahme nicht im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Krankheiten Risiko: Studie

Eine neue Studie, veröffentlicht durch Das Bundesjustizministerium heute ergänzt Beweise dafür, dass moderater eierkonsum (bis zu 1 ei pro Tag) ist nicht im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankung (CVD) Risiko. Eier sind eine kostengünstige Quelle für hochwertiges protein, Eisen und ungesättigten Fettsäuren, sondern wegen Ihrer Cholesteringehalt, die Assoziation zwischen ei-Ansaug-und CVD-Risiko wurde ein Thema der intensiven Debatte in den letzten zehn Jahren. Viele Studien berichteten widersprüchliche Ergebnisse, und auch frühere meta-Analysen nicht

Kinder mit ADHD diagnostiziert wird, oft nicht die regelmäßige Einnahme von Medikamenten

Kinder mit ADHD diagnostiziert uneinheitlich nehmen Ihre verschriebenen Medikamente, ohne Behandlung 40 Prozent der Zeit, eine neue Studie hat gefunden. Die Forschung, geführt vom Murdoch Children ‚ s Research Institute (MCRI) und veröffentlicht in Archives of Disease in Childhood, zeigt die Durchschnittliche Medikament Abdeckung, die die gesamte Zeit auf Drogen zwischen der ersten und der letzten eingelösten Rezept, war nur 60 Prozent. Lead-Autor und MCRI Associate Professor Daryl Efron sagte

Studie bewertet Frakturrisiko für Patienten, die Einnahme von mehreren Medikamenten

Es besteht eine starke Assoziation zwischen der Anzahl der Fraktur-assoziierte Arzneimittel (FADs) ältere Patienten erhalten und Ihr Risiko, ein dauerhaftes, ein Gebrochener Knochen, sagt eine neue Dartmouth-Studie, veröffentlicht in JAMA Netzwerk Öffnen. In den letzten Jahrzehnten die Verwendung von verschreibungspflichtigen Medikamenten dramatisch zugenommen hat in den USA aufgrund von Faktoren, wie Verbesserungen in der Fähigkeit zu erkennen Erkrankung, die Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten und einer alternden Bevölkerung. Für viele ältere Amerikaner

Forschung: Die tägliche Einnahme von Aspirin steigert stark das Risiko innerer Blutungen

Vorsicht bei der täglichen Einnahme von Aspirin Mediziner warnten jetzt davor, dass wenn gesunde Menschen täglich Aspirin einnehmen, um so mögliche Herzinfarkte zu verhindern, dies ihnen mehr schaden als nutzen könnte. Durch die Einnahme können gefährliche innere Blutungen entstehen. Das Risiko schwerwiegender innerer Blutungen überwiege den Nutzen von Aspirin bei Patienten ohne Vorgeschichte von Herzerkrankungen deutlich. Die Wissenschaftler des King’s College London stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass die

Forschung: Eine tägliche Einnahme von Aspirin steigert stark das Risiko innerer Blutungen

Vorsicht bei der täglichen Einnahme von Aspirin Mediziner warnten jetzt davor, dass wenn gesunde Menschen täglich Aspirin einnehmen, um so mögliche Herzinfarkte zu verhindern, dies ihnen mehr schaden als nutzen könnte. Durch die Einnahme können gefährliche innere Blutungen entstehen. Das Risiko schwerwiegender innerer Blutungen überwiege den Nutzen von Aspirin bei Patienten ohne Vorgeschichte von Herzerkrankungen deutlich. Die Wissenschaftler des King’s College London stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass die