Empfehlungen

Ethische Empfehlungen für die triage von COVID-19-Patienten

Eine internationale Experten-Gruppe unter der Leitung von Mathias Wirth, professor für systematische Theologie und Ethik an der Universität Bern entwickelt hat Empfehlungen zur Vermeidung von triage von COVID-19 Patienten in extremen Situationen. Die Empfehlungen sollten unterstützt das medizinische Personal bei schwierigen Entscheidungen, während eine zweite Welle der Infektion und um eine bessere Versorgung der Patienten. „Einen Mangel an intensiven Pflege-Lüftungsgeräte aufgrund der rasch steigenden Infektionsraten zählt zu den bedeutendsten Albtraum-Szenarien,

Empfehlungen für die Bildgebung nutzen in der pädiatrischen COVID-19

(HealthDay)—In einer internationalen Experten-Konsensus-statement, online veröffentlicht am 23. April in der Radiologie: Herz-Thorax-Bildgebung, Empfehlungen sind für Brust-Bildgebung in der pädiatrischen COVID-19 management der Patienten. Alexandra M. Foust, D. O., vom Boston Children ‚ s Hospital, und seine Kollegen erstellt eine Konsens-Anweisung die Adressierung imaging Manifestationen der pädiatrischen COVID-19 und bietet Empfehlungen für die Verwendung von Brust-Röntgen (CXR) und Computertomographie (CT). Die Forscher präsentieren Bildgebung Empfehlungen für Pädiatrische Patienten in drei

Erarbeiteten Empfehlungen für die Bewertung von chronischen Durchfall

(HealthDay)—Im neuen American Gastroenterological Association (AGA) Leitlinien für die klinische Praxis, veröffentlicht in der September-Ausgabe der Gastroenterologie, Empfehlungen sind für Labor-Auswertung von chronischer wässriger Durchfall. Walter Smalley, M. D., M. P. H., von der Vanderbilt University School of Medicine in Nashville, Tennessee, USA, und Kollegen entwickelten Empfehlungen für die Bewertung von immunkompetenten Patienten mit wässrigem Durchfall von mindestens vier Wochen Dauer. Die AGA empfiehlt die Verwendung von entweder fäkale calprotectin

WHO empfiehlt höchstens sechs Teelöffel Zucker

Hamburg – Wer gesund leben möchte, sollte laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) höchstens zehn Prozent seiner täglichen Kalorien in Form von Zucker aufnehmen. Noch besser sei es, den freien Zucker gleich auf fünf Prozent zu reduzieren, also höchstens 25 Gramm pro Tag zu sich zu nehmen, heißt es in einer neuen Richtlinie. Das entspricht etwa sechs Teelöffeln pro Tag. Als kritischer, freier Zucker gilt dabei aller Zucker, der Speisen und Getränken

Neue Empfehlungen zur Schlaganfall-Systeme der Pflege zur Verbesserung der Patienten-Ergebnisse

Verbesserungen in der Schlaganfall-Systeme der Pflege sind notwendig, um sicherzustellen, wissenschaftliche Fortschritte in der Behandlung und Betreuung von Schlaganfall-Patienten verbessern, Patienten-outcomes, nach einer Erklärung veröffentlicht heute die von der American Stroke Association, einer division der American Heart Association, die in der Fachzeitschrift Stroke. Die politische Erklärung veröffentlicht, die während des National Emergency Medical Services (EMS) in der Woche, kommt als Hub-Systeme der Pflege gesehen haben enorme Verbesserungen in der Verfügbarkeit

Neue lead-testing Empfehlungen nicht schlüssig, aber meine nicht-screening

Ein NYU Kinderarzt und Forscher schreibt in JAMA Pediatrics , die neuen Empfehlungen, die auf Tests für Kinder führen, sind nicht schlüssig, aber bedeuten nicht, dass wir aufgeben-screening für Kinder erhöhte Bleiwerte. Die Redaktion—geschrieben von Michael Weitzman, MD, professor von Kinderheilkunde und Umweltmedizin an der NYU School of Medicine und der New York University College of Global Public Health—beschreibt neue lead-screening-Empfehlungen der US Preventive Services Task Force (USPSTF). Die USPSTF

Empfehlungen entwickelt, die für Colitis ulcerosa-management

(HealthDay)—Empfehlungen entwickelt worden, die zum management von Erwachsenen mit Colitis ulcerosa (UC); das American College of Gastroenterology klinische Leitlinie im Internet veröffentlicht wurde Feb. 21 in der American Journal of Gastroenterology. David T. Rubin, M. D., von der University of Chicago Medicine, und Kollegen entwickelten klinischen Leitlinien zu Diagnose, Behandlung und Allgemeine klinische management von Erwachsenen Patienten mit UC. Die Autoren empfehlen, dass bei Patienten mit Verdacht auf UC -,