empfiehlt

Leopoldina empfiehlt einheitliche Regeln für Corona-Herbst

Wie geht Deutschland unter Pandemiebedingungen in die kalte Jahreszeit, wo sich naturgemäß mehr Menschen anstecken? Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länder werden darüber nächste Woche beraten. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat jetzt bereits ihre Empfehlungen vorgelegt. Knapp eine Woche vor den nächsten Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder hat die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina mit Blick auf den Corona-Herbst einheitliche Regeln in

Händedesinfektionsmittel – welche Rezepturen das RKI für die Eigenherstellung empfiehlt

Auf Basis einer Allgemeinverfügung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) dürfen im Rahmen der Corona-Pandemie Rezepturen für Händedesinfektionsmittel nach WHO oder Standardzulassungen in Apotheken hergestellt werden. Vor allem bezüglich der WHO-Rezepturen gab es in der Vergangenheit aber Verwirrung. Das RKI erklärt nun ausführlich die Unterschiede: Besonders wichtig sind die verschiedenen Einwirkzeiten, wenn die Händedesinfektionsmittel in Praxen und Kliniken zum Einsatz kommen. In Europa seien jene wenig bekannt.  Am 5.

Forschung empfiehlt COVID-19 Weg in die Zukunft, die in informellen Siedlungen

Anfang April, Professor für Pflege-und Ph. D.-Programm-Direktor David Vlahov, Ph. D., RN, FAAN, Co-Autor von „Slum Gesundheit: Verhaften COVID-19 & Verbesserung von Wohlbefinden in Städtischen Informellen Siedlungen.“ Vlahov ist auch Gründungspräsident der Internationalen Gesellschaft für Gesundheit in Städten, eine multi-disziplinäre globalen Organisation von Wissenschaftlern, Praktikern, community-Gruppen und der Politik gewidmet Fragen der gesundheitlichen Chancengleichheit im städtischen Umfeld. Die Konzentration auf den Globalen Süden, region, Vlahov und das team von Mitautoren

Coronavirus: RKI empfiehlt das Tragen von Mundschutz – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Robert Koch-Institut ändert Einschätzung zu Mundschutz Während das Robert Koch-Institut (RKI) zu Beginn der Cornavirus-Pandemie erst das Tragen eines Mundschutzes nicht für nötig hielt, ändert das Institut nun die Einschätzung. Da manche Infizierte gar keine Symptome zeigen, den Erreger aber trotzdem weitergeben, empfiehlt das RKI fortan das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder von Behelfsmasken aus Stoff. Knappes Gut, hilfreiches Accessoire oder Pflichtkleidungsstück – über Masken wird in der Corona-Krise immer wieder

Vitamin B12: Was empfiehlt man bei veganer Ernährung?

Wer keinerlei tierische Nahrungsmittel zu sich nimmt, sollteVitamin B12 supplementieren. Daszweifelt wohl kaum einer an. Doch wie viel Vitamin B12 ist eigentlich notwendig? Welche Verbindung ist besser: Methyl- oder Cyanocobalamin? Und auf was muss man bei der Präparateauswahlsonst noch achten? Schließlich können auch Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel tierische Bestandteileenthalten.  Bei manchen Vitaminen und Mineralstoffen ist es für Menschen, die sich ausschließlich vegan ernähren, schwierig sie in ausreichendem Maß mit der Nahrung