Essen

Bergabgehen nach dem Essen fördert die Knochengesundheit

Forscher haben Frauen nach den Wechseljahren nach dem Essen auf einem Laufband bergab gehen lassen. Dadurch wurde ihr Knochenabbau gehemmt, ein Prozess, der bei Frauen nach der Menopause durch den Östrogenmangel verstärkt ist und Knochenbrüche zur Folge haben kann. Bergauflaufen hatte der Studie zufolge nicht den gleichen Nutzen. Die Forscher interessierten sich dafür, ob das Bergauf- oder Bergablaufen vor oder nach Mahlzeiten einen Effekt auf die Knochen bei Frauen nach

Unbekannte Dickmacher: Durch Chemikalien im Essen wird unser Stoffwechsel gestört

Wie endokrine Disruptoren unseren Hormonhaushalt beeinflussen In einem großen EU-Forschungsprojekt wird zur Zeit eine Gruppe von Chemikalien untersucht, die unter Verdacht stehen, den Stoffwechsel des Menschen negativ zu beeinflussen. Es gibt zahlreiche Hinweise darauf, dass sogenannte endokrine Disruptoren Gewichtszunahmen sowie Stoffwechselerkrankungen wie Fettleber, hohe Blutfettwerte und Diabetes fördern. Als endokrine Disruptoren werden Chemikalien oder Mischungen von Chemikalien bezeichnet, die hormongesteuerte Signalwege stören. Im Januar 2019 fiel der Startschuss für das

Anregend auf das Immunsystem zu Essen Krebs: Methode der priming-Makrophagen-boost-anti-tumor-Antwort

Immunzellen, den Makrophagen werden soll, zu dienen und zu schützen, aber Krebs hat Wege gefunden, Sie zu setzen, um zu schlafen. Jetzt Forscher an der Abramson Cancer Center der University of Pennsylvania sagen, dass Sie haben erkannt, wie Kraftstoff-Makrophagen mit der Energie, die benötigt wird, um anzugreifen und Essen Krebs-Zellen. Es ist bekannt, dass Makrophagen können entweder Unterstützung Wachstum von Krebszellen und Ausbreitung oder behindern es. Aber die meisten Tumoren